Großübung für den Katastrophenfall

10Bilder

Bei einem groß angelegten Katastrophen- und Hilfsdiensteinsatz in Bad Radkersburg verdeutlichten vor Kurzem 1.303 Feuerwehrmitglieder aus der Steiermark, dem Burgenland und Slowenien die Unerlässlichkeit der Feuerwehren bei der Hochwasserbekämpfung. Der Bereichsfeuerwehrverband Mürzzuschlag unterstützte die 24-stündige Übung mit 21 Fahrzeugen und 83 Einsatzkräften.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen