"Sumiday@School 2.0": Volksschule Mitterdorf wurde zum Turnsaal

210 Schüler testeten bei "Sumiday@School 2.0" in der Volksschule Mitterdorf in St. Barbara 14 Sportarten. Von Volleyball, Leichtathletik, Tanz, Fußball über Handball, Basketball und Tennis bis zu Schifahren, Rodeln und Aikido war alles dabei.
27Bilder
  • 210 Schüler testeten bei "Sumiday@School 2.0" in der Volksschule Mitterdorf in St. Barbara 14 Sportarten. Von Volleyball, Leichtathletik, Tanz, Fußball über Handball, Basketball und Tennis bis zu Schifahren, Rodeln und Aikido war alles dabei.
  • Foto: Koidl
  • hochgeladen von Angelina Koidl

St. Barbara: Die ganze Volksschule Mitterdorf verwandelte sich letzte Woche zu einem riesigen Turnsaal. Denn im Rahmen der Schulsportveranstaltung "Sumiday@School 2.0" wurden 14 Bewegungsstationen für die 210 Schüler aus den Volksschulen Mitterdorf, Wartberg und Veitsch aufgebaut. Von Volleyball, Leichtathletik, Tanz, Fußball über Handball, Basketball und Tennis bis zu Schifahren, Rodeln und Aikido war alles dabei. Die Schüler konnten die verschiedenen Sportarten, großteils vorgestellt von regionalen Vereinen, bei den Stationen kennenlernen und ausprobieren. 

Tägliche Sport- und Bewegungseinheit

"Bewegung ist etwas sehr Wichtiges. Mit diesem Schuljahr habe ich es geschafft, dass es in den Volksschulen in Wartberg und Veitsch eine tägliche Sport- und Bewegungseinheit gibt. Einmal in der Woche kommt der Bewegungscoach Christoph Stoppacher dafür in die Schulen. Damit gibt es auch an diesen beiden Schulen einen Schwerpunkt. Mitterdorf hat als Schwerpunkt die Musik, einmal in der Woche kommt aber auch hier der Bewegungscoach zum Turnunterricht dazu", erklärt Sigrid Rogetzer, die Direktorin der drei Volksschulen von St. Barbara.

Autor:

Angelina Koidl aus Mürztal

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.