Kunst als politisches Statement
Meinung & Urteil - Eibensteiner & Ehrenreich

2Bilder

Manuela Eibensteiner: Ich habe keine Meinung und ein Urteil steht mir nicht zu?! Doch - Österreich ist Kultur und Kunstland. Dies ist eine Jahrhundertkrise, die unsere kulturelle Wahrnehmung zutiefst erschüttert und auslöscht. Gab es etwas Vergleichbares, Unvorhersehbares, Perspektivenloses und Trennendes Es braucht Mut und Klarheit und ganz besonders Zuversicht und Gerechtigkeit.
Justicia ist gespalten, Geld und Macht führen Regie, der Tod als Spiegelbild der Gesellschaft. Haben wir uns zu Tode gelebt, die Erde erschöpft.....ausgelöscht....ist dies der Preis für Globalisierung, Geiz? Die Vollbremsung eines Railjet - ohne jegliche Einsicht - fassungslos, hilflos überfordert unser starres System. Die Hoffnung lebt - der Friede fordert Gerechtigkeit
Bild zur Ausstellung: Eibensteiner Manuela - Justitia, Mischtechnik a.L., 80 x 60 cm

Silvia Ehrenreich: „Unschuld" ist ein Thema, das nach wie vor Gültigkeit hat. Gute 15 Jahre nachdem das Bild entstanden ist, hat sich nichts Gravierendes verändert; einiges verschoben, verlagert oder verrückt – im wahrsten Sinne des Wortes. Einzig die Verhältnisse der Machtspiele, Korruption und Intrigen sind durchsichtiger worden. Ausbeutung, Rücksichtslosigkeit, Manipulation sind schlagende Wörter, die nicht mehr nur die ärmsten der Armen treffen. Weltweit verfolgen Politik und Wirtschaft ihre Ziele als Mittel zum Zweck, anstatt sich der globalen Gesundung und dem Wohlergehen der Menschheit zu widmen. Das Spiel der „Reinwaschung" hat nur „kurze Beine" und setzt über kurz oder lang ein jähes Ende der Schönfärberei.
Bild zur Ausstellung: Ehrenreich Silvia - Unschuld 100 x 50 cm

Mehr über die Ausstellung MEINUNG & URTEIL


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
3 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen