Ein Reisehoch für 2018 ist angesagt

Urlaubspläne für das nächste Jahr werden bereits jetzt geschmiedet und teilweise auch gebucht. Der Weg zum Reisebüro eröffnet mitunter neue Welten.
  • Urlaubspläne für das nächste Jahr werden bereits jetzt geschmiedet und teilweise auch gebucht. Der Weg zum Reisebüro eröffnet mitunter neue Welten.
  • Foto: Antonioguillem/Fotolia.com
  • hochgeladen von Angelina Koidl

Eines ist auch für 2018 fix: Den Urlaub lassen sich die Steirerinnen und Steirer nicht nehmen. Damit auch rundum alles klappt, geht es schon jetzt an die Auswahl, die Festlegung der Termine und teilweise an die Buchung. Denn wer jetzt bucht, der kann sich mit den Frühbucherboni schon das Taschengeld für die Urlaubs-Souvenirs sichern.
Gruber Reisen startet jeweils am Jahresende eine große Umfrage unter den Kunden. So wurden fast 4.500 Gäste befragt und die Ergebnisse in einem "Reisebarometer" zusammengefasst. Dieses sagt für 2018 ein "Hoch" voraus, denn rund 93 Prozent der Befragten wollen 2018 einen Urlaub buchen. "Aufgrund der Vorausbuchungen im Herbst 2017 erkennen wir bereits jetzt eine Steigerung im zweistelligen Prozentbereich. Heuer werden mehr Kunden in den Urlaub fahren als in den vergangenen Jahren", so Gruber-Vertriebsleiter Max Schlögl.
Bei den Reisezielen ist Kroatien mit 35 Prozent der absolute Favorit, gefolgt von Italien mit 29 Prozent und Griechenland mit 27 Prozent. Etwa 25 Prozent, das ist sehr erfreulich, wollen ihren Urlaub in Österreich verbringen und 21 Prozent haben einen Urlaub in Spanien geplant. Bei den Urlaubsarten ist wie in den Vorjahren der Anteil der Badeurlaube mit 61 Prozent dominant. Doch haben sich die Kreuzfahrten, früher ein Nischen-Angebot, zu einer Top-Reiseart entwickelt.
Der geringe Prozentanteil plant für 2018 keinen Urlaub und gibt als vorrangiges Motiv dafür die Sicherheitslage an.

Die Trendstädte

Laut Lonely Planet, einem Verlag für Reise- und Sprachführer, wird die Liste der Top-Städte für 2018 von Sevilla angeführt, gefolgt von Detroit und Canberra. Unter den besten zehn Reise-Städten weltweit findet sich Hamburg. Die zweitgrößte Stadt Deutschlands wird für ihre Internationalität und ihre facettenreichen Möglichkeiten gelobt. Vom Fischmarkt über die Reeperbahn bis hin zur Elbphilharmonie überzeugt Hamburg das Lonely-Planet-Expertenteam voll und ganz. Bei den zweckgebundenen Reisetrends stehen Wettrennen wie etwa der New-York-City-Marathon, vegetarische und vegane Reisen, Expeditionskreuzfahrten sowie Urlaube auf einsamen Inseln hoch im Kurs.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen