19.08.2016, 14:27 Uhr

Haltestelle Mürz für WOCHE-Sommerkino

"Film ab" hieß es im Rundlokschuppen des Südbahnmuseums bei freiem Eintritt. Zu sehen war der Film "Das ewige Leben".

90 Besucher beim Kinoabend im Südbahnmuseum. Zu sehen war der Film "Das ewige Leben".

Inmitten historischer Lokomotiven machte das WOCHE-Sommerkino am Donnerstag im Rundlokschuppen des Südbahnmuseums Mürzzuschlag Station. 90 Zuschauer konnte das WOCHE-Team mit Angelika Thenhalter, Heinz Veitschegger und Angelina Koidl sowie Museumsleiterin Kerstin Ogris begrüßen. Über die Leinwand flimmerte der Kriminalfilm "Das ewige Leben" mit u.a. Josef Hader, Tobias Moretti, Roland Düringer und Nora von Waldstätten. Simon Brenner, gespielt von Josef Hader, verschlägt es zurück in seine Heimatstadt Graz, wo ein dunkles Geheimnis aus der Vergangenheit auf ihn lauert: Brenner ist konfrontiert mit seinen Jugendfreunden, seiner Jugendliebe und seiner Jugendsünde. Es kommt zu Morden und einem verhängnisvollen Kopfschuss, der nicht nur Brenner völlig aus der Bahn wirft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.