13.10.2016, 21:55 Uhr

Rund um den Semmering: "Kein Maulwurfshügel"

Parallel zum Symposium "Ghegas Welterbebahn und die neue Südbahn" lud das Kunsthaus Mürzzuschlag zur Ausstellung "Kein Maulwurfshügel". Topographische Semmeringbilder des bekannten Künstlers Norbert Trummer und eine literarische Lesung über Eindrücke aus der Region rund um den Semmering von Bodo Hell - Beiträge der bildenden Kunst - gaben den Auftakt zum viertägigen Veranstaltungsthema. Ursula Horvath, Kulturreferentin der Stadt Mürzzuschlag, stellte die Arbeiten, die Zeichnungen und die Bilder samt eines zusätzlich entstandenen Trickfilmes mit der eindrucksvollen Musikkomposition von "Der Schwimmer" vor. Gleichzeitig präsentierte Horvath das illustrierte gleichnamige Themenbuch der Künstler. Die Ausstellung ist bis 30. Oktober im Walter-Buchebner-Saal zugänglich. Heinz Veitschegger
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.