13.04.2017, 08:00 Uhr

Designerpreis für Kinderbuch

Ingrid Terler mit ihrem Kinderbuch "Nur Mut kleiner Hase". Mit der Veröffentlichung hat sie sich einen Traum erfüllt. (Foto: Koidl)

Ingrid und Manfred Terler aus Stanz holten sich mit ihrem Buch den Josef Binder Award.

"Mit meinen Geschichten möchte ich Kindern ein bisschen die Welt erklären", sagt Ingrid Terler. Die Stanzerin hat mit "Nur Mut kleiner Hase" 2016 ein Kinderbuch mit Kurzgeschichten und Reimen herausgebracht, ihr Bruder Manfred Terler war für die Illustrationen im Buch verantwortlich.

Und damit holten sich die beiden sogar Ende letzten Jahres einen internationalen Designerpreis, den Josef Binder Award. Manfred Terler ist gebürtiger Stanzer, lebt seit 1984 aber in Graz, hat die Kunstgewerbeschule in Graz am Ortweinplatz besucht. "Ich beschäftige mich mit der Technik des Siebdruckes die ich auch bei den Illustrationen im Kinderbuch angewendet habe bzw. simmuliert habe", erklärt er.
Ingrid Terler ist ausgebildete Kinderbetreuerin sowie Legasthenie- und Dyskalkulietrainerin, seit Schulbeginn arbeitet sie an der Volksschule Stanz als Schulassistentin, arbeitet mit Kindern, die eine Lernschwäche haben. "Nicht nur durch die Arbeit mit den Kindern kann ich mich gut mit deren Welt identifizieren, ich habe auch immer das Kind in mir bewahrt", erklärt Terler.

Über fünf Jahre lang hat die Stanzerin Texte die sie verfasst hat gesammelt, denn ihr Traum war es immer, ein Kinderbuch zu veröffentlichen. Durch die Bestärkung ihrer Freunde hat sie es dann auch gemacht, das Buch erschien im Eigenverlag. In den Geschichten geht es um die Themen Mut, Angst, Freundschaft und Solidarität. Das Buch ist für Kinder ab vier Jahren.

Zu kaufen gibt es das Kinderbuch in der Buchhandlung Kerbiser in Mürzzsuchlag, bei Spielwaren und Modellbau Fuchs in Kindberg und natürlich bei Ingrid Terler selbst (ingrid.terler@aon.at, 0699/81607985). Zurzeit arbeitet die Stanzerin bereits an einem weiteren Kinderbuch.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.