26.01.2012, 16:05 Uhr

1, 2 oder 3 - waren dabei ! - Teil 2

Autor: Astrid Wieser



Die 4.b-Klasse der VS Judenburg Stadt wurde 2. Sieger bei TV-Show „1, 2 oder 3“.

Man bewarb sich, es wurde organisiert, es wurde gesponsert, es wurde mit einem tollen Bistro-Bus gefahren, es wurde in einer Burg übernachtet, es wurde das Bully-Versum besichtigt, es wurde das BMW-Museum besucht, es wurde viel gelacht - somit erreichten unsere Kandidaten auf jeden Fall Siegesbeifall.
Als Kandidaten wurden Valentina Grangl, Gloria Wieser und Phillip Schaffer vom Team des ORFs aus der Klasse von Roberta Holzer ausgewählt, um ihre Schule in München im ZDF-Studio zu vertreten. Beinahe alle Schüler mit ihren Eltern begleiteten als Fanclub die mutigen „1, 2 oder 3“-Teilnehmer, um sie im Studio mit Transparenten und Zurufen zu unterstützen. Wohl das Größte war für die drei Schüler, den Ablauf hinter der Bühne erleben zu dürfen. Sie wurden von Maskenbildner geschminkt und frisiert, konnten sich mit Elton und Piet Flosse unterhalten und erfuhren, wie sich „Lampenfieber“ anfühlt. Knapp hinter Deutschland erreichten sie mit neun Punkten den zweiten Platz vor den Kandidaten aus Griechenland. Gratulation!
Die Mitreise der Klassenkameraden ermöglichten Sponsoren, welchen hier herzlich gedankt wird. Hauptsponsor: Immobilien Bischof. Weiters Murtaler Zeitung, Stadtgemeinde Judenburg, Tieber-Reisen, Volksbank Judenburg, Raiffeisenbank Judenburg, Steiermärkische Sparkasse, Mondi Zeltweg GmbH., Hypo Bank, Gemeinde Oberweg, Gemeinde Reifling, Economos und Autohaus Kienzl. Für Verpflegung während der Anreise sorgten der Merkur-Markt, die Fleischerei Ganster und die Bäckerei Gratzl. Ausgestrahlt wird die Aufzeichnung am Sa., 24. März, 8.25 Uhr im ZDF und am So., 25. März, 17.35 Uhr im KIKA.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.