Pfarr-Hausball in St.Magdalena ließ keine Wünsche offen

81Bilder

Fotos: Heinz Waldhuber -

„Die Hände zum Himmel und laßt uns fröhlich sein“ dröhnte es aus den Lautsprechern der Combo, die am vergangenen Freitag Aufstellung genommen hatte, um das Parkett des Pfarrsaales in Judenburgs Stadtpfarre St. Magdalena in einen Ballsaal zu verwandeln. Es bedurfte keiner besonderen Aufforderung für die zahlreichen Besucher des traditionellen Hausballes in der Judenburger Murvorstadt, an diesem Abend so richtig die „Sau raus zu lassen“. Immerhin war es bereits die 39. Auflage dieser Veranstaltung, bei der die Mitarbeiter des Pfarrgemeinderates wieder einmal bewiesen, dass auch in kirchlichen Gemäuern gute Laune regieren kann. - Mehr dazu lesen Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen