23.03.2017, 09:26 Uhr

"2tGeist": Reine Herzenssache

Mandy Oberle und Heimo Schneidler. Foto: Verderber

Heimo Schneidler und Mandy Oberle starten auf der Bühne neu durch.

ST. MAREIN-FEISTRITZ. „Diese beiden kann man nicht in eine Schublade stecken - sie decken so eine riesige Bandbreite ab“, erzählen sich die Hörer des neuen Murtaler Musikprojektes „2tGeist“. Hinter dem neuen Namen stecken zwei bereits bestens bekannte Musiker.

Music Nights

Heimo Schneidler und Armand „Mandy“ Oberle haben bereits in den Formationen „Hakuna Matata“ und „Intermezzo“ gemeinsame Sache gemacht und etwa die Besucher der Knittelfelder Music Nights stets gut unterhalten. Wahlweise auch zusammen mit Uwe Schmidt, der kürzlich ebenfalls einen weiteren musikalischen Weg mit Solokarriere eingeschlagen hat.

Ziele

Unter dem neuen Namen werfen Schneidler und Oberle jetzt ihre erste Eigenproduktion auf den Markt. Die beiden Singles „Lass los“ und „Alles vergänglich“ werden bereits im Radio gespielt. „Unsere Musik ist reine Herzenssache“, erzählt Schneidler. Das erste große Ziel sei mit der Produktion des Albums bereits erreicht. „Jetzt werden wir sehen, wie sich das Ganze weiterentwickelt.“

Austropop

Die neue CD wurde von den beiden komplett selbst produziert. „Mit Unterstützung von Bekannten und Freunden“. Auch der Name ist Programm: Mit „Die Reise“ wollen die beiden ihre Hörer mitnehmen und ihnen ein Lächeln ins Gesicht zaubern. Der Stil ist tatsächlich schwierig einzuordnen. Unter dem Übergriff Austropop versammeln sich Einflüsse von Country, Rock, Volksmusik und sogar Latin Sounds. Dazu gibt es eingängige Texte über Freundschaften, Beziehungen oder das tägliche Leben.

Experimente

„Wir haben beim Aufnehmen viel experimentiert und einen Riesenspaß gehabt“, berichtet Oberle. Der gebürtige Schweizer lebt seit über zehn Jahren in Bruck und hat sofort musikalischen Anschluss gefunden. Die Freundschaft mit Heimo Schneidler ist ebenfalls durch die Musik entstanden - wie könnte es anders sein?

Kleine Kostprobe gefällig?


Info

„2tGeist“ ist das neue Projekt von Heimo Schneidler aus St. Marein-Feistritz und Armand „Mandy“ Oberle aus Bruck an der Mur.
Das neue Album „Die Reise“ wird offiziell gleich doppelt vorgestellt.
Am Samstag, 8. April, gibt es das erste Konzert im Festsaal von St. Lorenzen bei Knittelfeld. Am Samstag, 29. April, gibt es ein weiteres Konzert in Bruck an der Mur.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.