08.04.2016, 09:15 Uhr

Burschen und Mädel trafen sich beim Ball

Die Landjugendortsgruppen aus Knittelfeld luden zum Frühlingsball. (Foto: Mlakar)

Am Wochenende ging der Frühlingsball der Landjugend Knittelfeld über die Bühne.

KOBENZ. Die Dirndl und Lederhosen wurden am vergangenen Samstag ausgepackt und zum Frühlingsball der Landjugend Knittelfeld in die Freizeitanlage Zechner ausgeführt. Bezirksobmann Richard Pickl-Herk und Bezirksleiterin Lisa-Maria Horner durften nicht nur zahlreiche Ehrengäste, unter anderem Kammerobmann Leonhard Madl, Bezirksbäuerin Marlies Rinder und Vertreter der Landesorganisation und aus anderen Bezirken begrüßen, sondern sich auch über eine große Gästeschar, gemischt aus Jung und Alt, freuen.
Passend zum Einzug des Frühlings gestaltete der Vorstand des Landjugendbezirks Knittelfeld gemeinsam mit den zehn Ortsgruppen eine stimmungsvolle Ballnacht. Neben dem Gummilieslwettmelken, einem Schätzspiel und einer Einlage der Landjugendmitglieder bot der Frühlingsball zahlreiche Highlights. Auch die schwungvolle Eröffnungspolonaise, die die Landjugendmitglieder bereits seit Wochen probten, sorgte für gute Unterhaltung.
Der Frühlingsball fand in diesem Jahr zum 4. Mal unter diesem Namen und unter diesen Gegebenheiten statt. Der Bezirksvorstand der Landjugend Knittelfeld übernimmt dafür die Hauptorganisation. Die gesamten Ortsgruppen unterstützen dabei das 16-köpfige Organisationsteam am Ball durch Mithilfe beim Auf- und Abbau, aber auch während des Ballabends ist für die Landjugendlichen so einiges zu tun. Während eine Ortsgruppe eine Bar betreut, übernimmt eine andere die Arbeiten an der Garderobe, einige Mitglieder übernehmen die Kellnertätigkeiten, während weitere für die Essensausgabe verantwortlich sind. Durch diesen Zusammenhalt kann der Frühlingsball als ein Gemeinschaftsprojekt des gesamten Landjugendbezirkes angesehen werden.
Umso erfreulicher ist auch der Zuspruch der Gäste. Die zahlreichen Besucher feierten bei vollem Haus zur Musik von „Steirerseitn“ und eines DJs in der Disco.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.