21.08.2016, 18:02 Uhr

Fahnendreher ließen in Ranten wieder ihre Muskeln spielen

Fotos: Heinz Waldhuber -

Ehrensalven - die gab's am Bartholomä-Sonntag in Ranten für viele Gäste der örtlichen Schützengarde und der Musikkapelle. Doch bevor die mit einem entsprechenden finanziellen Scherflein versehenen Salven abgeschossen wurden, hatten die Fahnendreher ganze Arbeit zu leisten und mußten beim Schwingen der weiß-grünen Flagge alle Kraft-Hebeln ziehen. Dutzende Male ging's so ab - zur Freude der 275 Jahre alten Schützengarde, die an diesem Tag ihren großen Auftritt hatte und dem einmaligen Brauchtum wieder auf die Sprünge half. - Mehr dazu können Sie in der kommenden Ausgabe der Murtaler Zeitung lesen.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.