Kunst hautnah erleben: Sachsenbrunner/innen gestalten Aulabereich mit Lisa Wolf

8Bilder

Das G/RG Sachsenbrunn ist seit 24. September 2015 um eine Attraktion bzw. ein äußerst ansprechendes Kunstwerk reicher: eine „Sprechende Wand“. Im Rahmen des LEADER-Projektes „Mediative Friedenspädagogik“ hat die engagierte Künstlerin Lisa Wolf ein buntes, frohes und aussagestarkes Wandbild mit Jungkünstler/inne/n aus allen Sachsenbrunner Klassen geplant, entworfen und ausgeführt, sodass sich am Ende aus all den individuellen Einzelbeiträgen ein harmonisches Ganzes ergab.

Am Mittwoch war es dann endlich so weit, dass das Gemeinschaftswerk offiziell der Schulgemeinschaft übergeben werden konnte. Im Beisein von Vizebürgermeister Hubert Haselbacher, Franz Piribauer, Geschäftsführer der LEADER-Region Bucklige Welt-Wechselland, Vertreter/inne/n der Presse sowie Hausherrn Direktor Mag. Gernot Braunstorfer und seinen BE-Lehrer/inne/n präsentierte das junge Kreativ-Team unter Leitung ihrer „Chefin“ Lisa Wolf stolz das gelungene Ergebnis ihrer gemeinsamen Anstrengungen.

Dem Grundgedanken einer sprechenden Wand folgend finden sich in diesem Bild Gestaltungselemente aus der näheren und weiteren Umgebung der Schule: So erkennt man Ausschnitte aus anderen Kunstwerken im Haus oder von Architekturelementen genauso wie Tiere und Pflanzen, die in der Natur rund um die Schule vorkommen, oder eine Darstellung des alten, grünen Steyr-Traktors, der nach wie vor verlässlich seinen Dienst tut. So entstand ein buntes, lebensfrohes und den Alltag bereicherndes Portrait von Sachsenbrunn und seiner Umgebung.

Aber was hat das mit dem LEADER-Projekt zu tun? Im Zuge der Arbeit mussten sich alle Beteiligten immer wieder über das gemeinsame Vorgehen verständigen, Kompromisse finden, Arbeitsplätze vergeben und sich an ihren Bereich halten - kurz, Teamarbeit war gefragt, mit allen Konsequenzen. Und dass diese Hinführung zu mehr Sozialkompetenz höchst erfolgreich war, beweisen die Fotos vom ansprechenden Ergebnis.
Außerdem bot dieses Projekt die Möglichkeit, eine Künstlerin persönlich kennenzulernen, mit ihr zu arbeiten und ihre Perspektiven und Denkansätze im künstlerischen Gestaltungsweg zu verfolgen - eine äußerst wertvolle Chance sich mit anderen Standpunkten und Sichtweisen auseinanderzusetzen und so die eigene Weltsicht zu erweitern.

Wer nun noch mehr über dieses Projekt erfahren möchte, hat dazu am 17. und 18. Oktober 2015 jeweils von 14:00 und 18:00 Uhr die Chance. Im Rahmen des „Tages der offenen Ateliers“ bietet sich Ihnen die Möglichkeit, die verantwortliche Künstlerin Lisa Wolf persönlich in ihrem Atelier im Fohlenhof in Wiener Neustadt kennenzulernen. Dort wird auch ein Film präsentiert, der die Entstehung der „Sprechenden Wand“ von Sachsenbrunn dokumentiert und veranschaulicht, mit wie viel Freude und Engagement daran gearbeitet worden ist.

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Weitere Beiträge aus dem Bundesland

Das Verwöhn-Hotel liegt mitten im idyllischen Gasteinertal.
8

Gewinnspiel
Abonniere unseren Newsletter & gewinne einen Aufenthalt im 4-Sterne Hotel Bismarck in Salzburg

Newsletter abonnieren und gewinnen!Bei uns bekommst du wertvolle und interessante Nachrichten aus deiner näheren Umgebung, bist immer top über Veranstaltungen im Bezirk informiert und findest attraktive Gewinnspiele. Sei auch du näher dran und sichere dir die wichtigsten Infos aus deiner Region mit dem meinbezirk.at-Newsletter. Empfiehl den meinbezirk.at-Newsletter auch an Freunde und Bekannte! Denn unter allen zum Stichtag 07.12.2020, 23:59 Uhr, aufrechten...

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen