Fahrplanwechsel am 12. Dezember
Neue Züge und neue Verbindungen

Herbert Kubasta, Geschäftsführer der OÖ Verkehrsverbund-Organisations GmbH, Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner, Michaela Huber, Vorständin der ÖBB-Personenverkehr AG und Paul Sonnleitner,  Regionalmanager der ÖBB-Personenverkehr AG für Oberösterreich sind für die Fahrplanumstellung am 12. Dezember 2021 gerüstet.
  • Herbert Kubasta, Geschäftsführer der OÖ Verkehrsverbund-Organisations GmbH, Landesrat für Infrastruktur Günther Steinkellner, Michaela Huber, Vorständin der ÖBB-Personenverkehr AG und Paul Sonnleitner, Regionalmanager der ÖBB-Personenverkehr AG für Oberösterreich sind für die Fahrplanumstellung am 12. Dezember 2021 gerüstet.
  • Foto: Land OÖ/Kauder
  • hochgeladen von Ingo Till

Am 12. Dezember 2021 werden im Rahmen des alljährlichen Fahrplanwechsels die europäischen Zugfahrpläne angepasst und das Angebot verbessert.  Neu ist etwa ein Nachtzug nach Paris.

OÖ. Knapp 200.000 zusätzliche Angebotskilometer pro Jahr wird es im neuen Fahrplanjahr für den Schienenpersonennah- und Regionalverkehr in Oberösterreich geben. Im Nahverkehr gibt es diverse Taktverdichtungen und zusätzliche Verbindungen am Abend. Die ÖBB setzen die sukzessive Erneuerung der Zugflotte fort. Zusätzlich zu den Verbesserungen im Nahverkehr sind auch Fernverkehrsziele ab und nach Oberösterreich künftig noch besser erreichbar. So gibt es künftig wochentags eine neue Verbindung von Linz nach Wien und der IC 95 hält, von Rostock kommend in Richtung Wels/Linz/Wien, wieder in Schärding. Außerdem werden zu den Hauptverkehrszeiten stündliche Verbindungen zwischen Linz und Graz angeboten.


„Mit knapp 200.000 zusätzlichen Fahrplankilometern zum Fahrplanwechsel im Dezember 2021 unterstützen wir die Menschen in OÖ dabei, komfortabel und einfach die individuellen Mobilitätsbedürfnisse erfüllen zu können.“

Landesrat für Infrastruktur Mag. Günther Steinkellner


„Eines unserer größten Ziele ist es, in Zukunft noch mehr Menschen für den Umstieg auf die klimafreundliche Bahn zu begeistert. Dafür arbeiten wir kontinuierlich an einem attraktiven Mobilitätsangebot für den Nah-, Fern- und Nachtzugverkehr, indem wir unsere Verbindungen laufend erweitern und verbessern und in die Modernisierung unserer Fahrzeugflotte investieren.“

Michaela Huber, ÖBB-Personenverkehr Vorständin

Über Nacht von Linz nach Paris

Mit dem Fahrplanwechsel gibt es dreimal wöchentlich eine Nightjet-Verbindung nach Paris mit Abfahrtszeit um 21:02 Uhr in Linz Hbf und Ankunftszeit in Paris um 09:42 Uhr. Aktuell werden 22 Sitzwagen für den Nightjet upgegradet. Die modernisierten comfort-Liegewagen werden im neuen Fahrplanjahr nach und nach in die bestehende Flotte integriert. Parallel dazu werden die ersten der insgesamt 33 Nightjets der neuen Generation gebaut, die ab Frühjahr 2023 unterwegs sein werden und dem Nachtreisen nochmal eine neue Komfortdimension geben werden.


„Die Schiene ist das Rückgrat des Öffentlichen Verkehrs. Mit dem 2019 abgeschlossenen Verkehrsdienstvertrag haben wir die Basis geschaffen, das Verkehrsangebot auf der Schiene sukzessive auszubauen und so den Öffentlichen Verkehrs insgesamt zu stärken. Auch 2022 setzen wir diesen Weg konsequent fort.“

Herbert Kubasta, Geschäftsführer der OÖ Verkehrsverbund-Organisations GmbH


„Mit zusätzlichen Verbindungen, die sich an den Mobilitätsbedürfnissen der Reisenden orientieren, und guten Anschlussmöglichkeiten an den nationalen und internationalen Fernverkehr schaffen wir die Voraussetzungen dafür, dass Menschen sowohl am Weg in die Arbeit und Schule, als auch in der Freizeit die Bahn als echte Alternative zum Auto nutzen können.“

Paul Sonnleitner, Regionalmanager der ÖBB-Personenverkehr AG für Oberösterreich

Änderungen ab sofort Online

Alle Änderungen, Erweiterungen und zusätzlichen Züge im Regionalverkehr in Oberösterreich im Detail finden Sie auf den Websites des OÖVV und der ÖBB.



Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen