Herbert Kubasta

Beiträge zum Thema Herbert Kubasta

Die Radabstellboxen in Eferding sind ein Beispiel von 146 im Bundesland.
 1

Steinkellner
146 Fahrradboxen sorgen für sicheres Fahrradparken

Fahrradboxen schützen vor Vandalismus, Beschädigung und Diebstahl. In Oberösterreich wurden mittlerweile 146 Fahrradboxen an Bahnhöfen, Busterminals und Straßenbahnhaltestellen verbaut. Darauf weist jetzt Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner hin. Laut ihm würden Menschen, die ihr Fahrrad in Sicherheit wissen, auch gerne den öffentlichen Verkehr nutzen. OÖ. Fahrradabstellanlagen seien eine wichtige Komponente für die Vernetzung der Mobilitätsformen, berichtet jetzt...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
von links: Andreas Winkelhofer, Geschäftsführer Oberösterreich Tourismus, Wirtschafts- und Tourismus-Landesrat Markus Achleitner, Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner und Herbert Kubasta, Geschäftsführer OÖ Verkehrsverbund-Organisations GmbH, präsentieren das neue Freizeit-Ticket. Im Hintergrund ist ein Bus zur Ausflugskampagne zu sehen.

Tagesausflüge
Oberösterreich bekommt ein Freizeit-Ticket für die Öffis

Ab 1. Juli 2020 wird in Oberösterreich die erste Tages-Netzkarte für den gesamten öffentlichen Nahverkehr eingeführt. Das Ticket gilt für bis zu zwei Erwachsene und vier Kinder bis 15 Jahre. Darüber hinaus soll eine Kampagne des Landes Oberösterreich ein weiterer Anreiz für Ausflüge sein. OÖ. Ein Jahr lang seien bereits Gespräche zu Mobilitätslösungen geführt worden. Nun werde die erste Tages-Netzkarte für das ganze Bundesland eingeführt, berichtet Infrastruktur-Landesrat Günther...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner informierte am 5. Juni in einer Pressekonferenz über Mobilität im ländlichen Raum.
  2

Mikro-ÖV
Steinkellner präsentiert Pläne für Mobilität im ländlichen Raum

Speziell im ländlichen Raum ist die Abhängigkeit vom Auto groß. Eine Alternative stellen kleinräumige, lokale Nahmobilitätsangebote dar. Über die derzeit bestehenden Möglichkeiten und zukünftige Pläne für den öffentlichen Verkehr im ländlichen Raum informierte Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner am 5. Juni. OÖ. Im ländlichen Raum und in peripheren Gebieten ist es schwierig, Ziele ohne ein eigenes Auto zu erreichen. Das stellt vor allem für ältere Menschen und Jugendliche eine...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Ab 1. Juni 2020 gilt in den OÖVV-Linien wieder die Familienregelung von 2019. Die unbegrenzte Anzahl an mitnahmeberechtigten Kindern und der erweiterte Nutzerkreis bleiben jedoch aufrecht.

Öffentlicher Regionalverkehr
OÖVV kehrt zur Familienregelung von 2019 zurück

Am 1. Jänner 2020 hat der Oberösterreichische Verkehrsverbund, kurz OÖVV, eine neue Familienregelung im öffentlichen Regionalverkehr eingeführt. Nachdem alleinreisende Elternteile benachteiligt wurden, wird nun die aktualisierte Familienregelung von 2019 angewandt. OÖ. Mit 1. Juni 2020 kehrt der OÖVV zu den Bestimmungen für die Familienregelungen im öffentlichen Regionalverkehr von 2019 zurück. Aufrecht bleiben jedoch die unbegrenzte Anzahl an mitnahmeberechtigten Kindern und ein erweiterter...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Ab 18. Mai können Fahrgäste ihre Fahrkarten in Regionalbussen und Lokalbahnen wieder direkt beim Fahrpersonal kaufen.

OÖ Verkehrsverbund
Fahrkarten können wieder beim Fahrpersonal gekauft werden

Ab 18. Mai können Fahrgäste ihre Fahrkarten in Regionalbussen und Lokalbahnen wieder direkt beim Fahrpersonal kaufen. OÖ. Ab 18. Mai können die Fahrgäste wieder wie gewohnt bei der Vordertüre der Regionalbusse einsteigen und ihre Fahrkarte bei den Lenkern kaufen. Als Vorsichtsmaßnahme tragen diese ein Schutzvisier und die erste Sitzreihe sowie der vordere Bereich im Bus sind freizuhalten. So wie bei den Regionalbussen wird auch bei den Lokalbahnen der Fahrkartenverkauf bei den Schaffnern...

  • Ried
  • Lisa Schiefer
Ab vierten Mai wird das Fahrplanangebot in Oberösterreich wieder verstärkt. Dazu zählen unter anderem die Angebote des OÖVV und der Linz AG Linien.

OÖVV aktiviert Fahrplanangebot
Öffis fahren ab Mai wieder verstärkt

Die Bundesregierung hat weitere Lockerungen bei den Corona-Maßnahmen ab Anfang Mai angekündigt. Der Oberösterreichische Verkehrsverbund, kurz OÖVV, reagiert auf den zu erwartenden Anstieg der Fahrgastzahlen und kehrt großteils wieder zum uneingeschränkten Fahrplanangebot zurück. OÖ. Ab Anfang Mai werden wieder alle Geschäfte und Dienstleistungsbetriebe wie Friseure und Kosmetikstudios öffnen. Die Maturanten und Maturantinnen werden mit ihren Vorbereitungsstunden in der Schule beginnen und...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Züge und Busse fahren bis mindestens Ende April reduziert. Das gab jetzt der Oberösterreichische Verkehrsverbund bekannt, der damit auf die neuen Maßnahmen der Bundesregierung reagiert.

OÖVV
Öffis fahren weiterhin reduziert

Züge und Busse werden nach Ostern weiterhin eingeschränkt fahren. In Traun und Bad Schallerbach wird das Fahrplanangebot zusätzlich reduziert. Der Oberösterreichische Verkehrsverbund, kurz OÖVV, reagiert damit auf die neuen Maßnahmen der Bundesregierung. OÖ. Die Regierung hat die Ausgangsbeschränkung bis Ende April verlängert und angekündigt, dass bis Mitte Mai kein Unterricht in Schulen abgehalten wird. „Wir begrüßen die zahlreichen Maßnahmen der Bundesregierung im Kampf gegen die...

  • Oberösterreich
  • Katharina Wurzer
Robert Söllner, Berater Fa. Urbania Traffic Solutions GmbH, Landesrat für Infrastruktur  Günther Steinkellner und Herbert Kubasta MBA, MAS, Geschäftsführer Schiene OÖ GmbH, präsentierten die modernen TramTrain-Fahrzeuge.
  2

Neue Garnituren
Land OÖ kauft 20 neue „Tram-Trains“

Insgesamt 20 neue Züge um rund 90 Millionen Euro wird das Land OÖ für den Einsatz auf der LILO-Strecke und der Strecke Lambach Vorchdorf-Eggenberg bestellen. 2025 sollen die ersten neuen „Tram-Trains“ fahren. OÖ. „Wir sind derzeit intensiv mit der Fahrzeugbeschaffung beschäftigt“, sagt Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner angesichts der alternden Züge der beiden oberösterreichischen Lokalbahnen – vier davon sind bereits bis zu 70 Jahre alt. 14 neue Fahrzeuge sollen auf der...

  • Oberösterreich
  • Ingo Till
Am 21. September kostenlos mit allen 5 S-Bahn Linien in OÖ fahren.
 1  1   3

Günther Steinkellner
Mit der S-Bahn gratis durch Oberösterreich

Am 21. September kann jeder gratis mit der S-Bahn fahren und sich von den Vorzügen des öffentlichen Verkehrs überzeugen. OÖ. Einen ganzen Tag gratis mit der S-Bahn durch ganz Oberösterreich fahren. Dies wird am  Samstag dem 21. September möglich.  Bewusstseinsbildung für öffentlichen Verkehr Das Ziel der Aktion sei „die Bewusstseinsbildung bei der Bevölkerung“, sind sich Infrastrukturlandesrat Günther Steinkellner und OÖ Verkehrsverbund-Geschäftsführer Herbert Kubasta einig. Die...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger

Schichtbuslinie 339 bleibt bestehen

UNTERWEITERSDORF, LINZ. Am 17. Februar beginnt der Oberösterreichische Verkehrsverbund (OÖVV) mit der Umsetzung des noch ausständigen "Loses 1" des neuen Verkehrskonzeptes Freistadt Ost und West. Ab diesem Zeitpunkt ist der neue Fahrplan inklusive des erweiterten Angebots gültig. Die Schichtbuslinie 339 von Loibersdorf nach Linz zum Betriebsgelände der Voestalpine, die kurz vor dem Aus stand, ist Teil dieses Verkehrskonzeptes. Bisher standen Betriebskosten in der Höhe von 140.000 Euro pro...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Gerold Markgraf (OÖVV-Verkehrsplaner), OÖVV-Bereichsleitung Marketing & Kommunikation Klaus Wimmer, Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner, OÖ Verkehrsverbund-Organisations GmbH-Geschäftsführer Herbert Kubasta und Gerald Grüblinger (OÖVV-Verkehrsplaner) (v. l.).

OÖ Verkehrsverbund
Neue Fahrpläne und neue Busse für OÖ

OÖ. Mit neuen Fahrplänen, neuen Bussen, einer besseren Abstimmung zwischen Bus- und Schienenverkehr und einer Erweiterung des Angebots läutet der OÖ Verkehrsverbund (OÖVV) das Jahr 2019 ein. Auch werden die Tarife im neuen Jahr um 1,7 Prozent erhöht. OÖVV Info-App Die Kunden haben die Möglichkeit, die neuen Fahrpläne im Kundencenter des OÖVV abzuholen, oder auf der OÖVV-Homepage herunterzuladen. Der einfachste Weg für die Fahrgäste führt jedoch über die OÖVV-Info-App. Diese Dienstleistung...

  • Oberösterreich
  • Julian Engelsberger
Alle Jugendlichen, die ihr Freifahrtticket noch nicht bestellt haben, sollten dies jetzt bald tun, um es noch rechtzeitig zu erhalten.

OÖVV-Freifahrt: Bereits 80.000 Bestellungen

Bestellsystem für Schüler- und Lehrlingsfreifahrt: Positive Bilanz nach der ersten Schulwoche. OÖ. Das Bestellsystem für Freifahrtickets im OÖVV für das Schul-/Lehrjahr 2018/19 funktioniert heuer sehr gut. Eine Woche nach Schulbeginn liegen bereits mehr als 80.000 Bestellungen vor. Die Produktion und der Versand der Tickets erfolgen kontinuierlich. Alle Kunden, die ihr Ticket noch nicht bestellt haben, sollten dies jetzt bald tun, um es rechtzeitig zu erhalten. Bereits im Juni startete die...

  • Oberösterreich
  • Marlene Mülleder
Im neuen Bus: Lenker Engelbert Guggenberger, Peter Schmolmüller, Wolfgang Öhlinger, Erich Rippl, Herbert Kubasta, Johannes Pranieß, Reinhold Entholzer und Johannes Waidbacher.
 1   6

Im 30-Minuten-Takt durch Braunau

Billiger, aber trotzdem besser: Der Citybus fährt häufiger und belastet das Budget künftig weniger. BRAUNAU (höll). Fast 200.000 Fahrgäste waren im Vorjahr mit dem Citybus Braunau unterwegs – Tendenz steigend. 2011 waren es noch 40.000 weniger. "Änderungen im Fahrplan und die bessere Taktung haben uns mehr Fahrgäste eingebracht", erklärt Bürgermeister Johannes Waidbacher. Mit 1. Juli wurden nochmals deutliche Verbesserungen im Braunauer Nahverkehr umgesetzt. Denn: Erstmals hat der oö....

  • Braunau
  • Petra Höllbacher
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.