Verkaufs-Hot-Spot
Ganz Salzburg im Höhenflug am Immobilienmarkt

Im ersten Halbjahr 2020 wurden im Pinzgau erstmals über ein Tausend Einheiten verkauft.
  • Im ersten Halbjahr 2020 wurden im Pinzgau erstmals über ein Tausend Einheiten verkauft.
  • Foto: Foto Christine
  • hochgeladen von Peter Weiss

Einer Re/Max-Analyse zufolge entwickelte sich der Immobilienmarkt im ganzen Bundesland Salzburg zu einem Hotspot in ganz Österreich.

PINZGAU. Salzburg ist gefragter denn je. Der Immobilienmarkt im heimischen Bundesland versetzt zudem auch die Nachbarländer ins Staunen. Mit einem Plus von über 28 Prozent an Verbücherungen im ersten Halbjahr 2020 liegt Salzburg um fast 20 Prozent vor dem Nachbarn Oberösterreich. Für Salzburg heißt das, dass der Verkauf von Liegenschaften von 4.118 auf 5.287 im ersten Halbjahr angestiegen ist.

Alle Gaue gefragt

Wenn man sich das Bundesland genauer anschaut, fällt auf, dass die Gebiete im Norden, also die Stadt Salzburg und der Flachgau, am gefragtesten sind. Doch mit einem plus von 18 Prozent an verkauften Einheiten liegt auch der Pinzgau nicht weit abgeschlagen auf Rang drei der gefragtesten Gaue.

Mehr News aus dem Pinzgau finden Sie >>>HIER<<<

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen