Immobilienmarkt

Beiträge zum Thema Immobilienmarkt

WirtschaftBezahlte Anzeige
Die Immobilien-Spezialisten Christine und Roman Sonnberger.

ITH Sonnberger GmbH
Profis beim Immobilienverkauf

Als Spezialist für Wohnimmobilien im Zentralraum Oberösterreich bietet das Immobilienbüro ITH Sonnberger GmbH in den nächsten Wochen spannende Thementage rund um den Immobilien(ver)kauf. Worauf ist beim Verkauf eines Einfamilienhauses oder einer Eigentumswohnung zu achten? Von der richtigen Preisfindung über Planung bis zur Schlüsselübergabe. Diese und mehr Themen werden für Sie in Immobilien in ihrer Umgebung von Immobilienprofi Roman Sonnberger präsentiert. Damit beweist die Immobilienagentur...

  • 08.10.19
Bauen & Wohnen
 Anteil der Bundesländer ananberaumten Zwangsversteigerungsterminen bezogen auf den jeweiligen Jahreszeitraum.
2 Bilder

Immobilienmärkte
Zwangsversteigerungen anberaumter Liegenschaften sinken

Auch 2018 war ein weiterer Rückgang der anberaumten Termine der Zwangsversteigerungen von Liegenschaften in Österreich zu verzeichnen. ÖSTERREICH. Mit 18,1 Prozent fiel dieser sogar wieder deutlicher als von 2016 auf 2017 (-3,5 Prozent) aus. Die Entwicklung nach den Objektkategorien Wohnimmobilien, Gewerbeimmobilien und Grundstücke ist - wie fast immer- ungleichgewichtig: Die Anzahl der anberaumten Termine bei Wohnimmobilien fiel 2018 mit 22,9 Prozent deutlicher als im Durchschnitt,...

  • 12.09.19
Wirtschaft
Der Wohnungsmarkt in Niederösterreich ist seit vier Jahren ziemlich stabil.
4 Bilder

Wohnungspreise ziehen auch im Bezirk Gmünd an

Dennoch bleibt der nördlichste Bezirk Niederösterreichs auch der günstigste. BEZIRK GMÜND / NÖ. Der Wohnungsmarkt in Niederösterreich liegt mit 2.886  Wohnungsverkäufen im ersten Halbjahr 2019 1,3 Prozent hinter dem Vorjahr. 514 Millionen Euro bezahlten die Käufer von Eigentumswohnungen zwischen Gmünd und Wiener Neustadt. Das ist der zweithöchste Wert seit Beginn der Aufzeichnungen und beinahe das Doppelte von vor fünf Jahren. 24 Wohnungen im Bezirk Gmünd verkauft Im Bezirk Gmünd...

  • 12.09.19
Bauen & Wohnen
Linz hat die Preisführerschaft wieder übernommen: Mit durchschnittlich. 215.139 Euro Wohnungskaufpreis führt die Landeshauptstadt die Bezirkspreise an.

Immobilienspiegel
OÖ legt bei Wohnungskäufen zu

Der Wohnungsmarkt in Oberösterreich ist laut Re/Max-ImmoSpiegel im Jahresvergleich zum ersten Halbjahr 2018 um 8 Einheiten (0,3 %) auf 2.952 Wohnungen zurückgegangen. Im Fünf-Jahresvergleich hat Oberösterreich bei den Wohnungskäufen mengenmäßig um mehr als zwei Drittel (69,1 %) und im Zehn-Jahresvergleich sogar um das Doppelte (106,4 %) zugelegt. OÖ. Die Wohnungskäufer in Oberösterreich zahlten 2019 den neuen Rekordbetrag von 570 Millionen Euro (-2,8 %). Damit liegt Oberösterreich hinter...

  • 04.09.19
LokalesBezahlte Anzeige
<f>Daniela Weiss</f>, Geschäftsführerin von RE/MAX STYLE, RE/MAX P&I und RE/MAX Limes

RE/MAX-Immospiegel
Die Lage am Immobilienmarkt

Der RE/MAX-ImmoSpiegel für's 1. Halbjahr 2019 zeigt eine Seitwärtsbewegung am heimischen Markt – nahm das Burgenland und Niederösterreich unter die Lupe  Die Situation im Burgenland „Die Verkaufszahlen sind erstmals seit Jahren nicht gestiegen. Die Abflachung wurde von uns prognostiziert und hat sich bereits im zweiten Halbjahr des Vorjahres abgezeichnet. Es war abzusehen, dass das ständige Wachstum irgendwann einmal eine Verschnaufpause braucht,“ sagt die Geschäftsführerin von RE/MAX...

  • 30.08.19
Wirtschaft
Im Bezirk Güssing ging die Zahl der Immobilientransaktionen um 1,5 % zurück, im Bezirk Jennersdorf um 8,9 %.

Weniger Dynamik als im Norden
Immobilienmarkt in Bezirken Güssing und Jennersdorf schrumpft

Der Immobilienmarkt in den Bezirken Güssing und Jennersdorf ist im ersten Halbjahr 2019 gegenüber dem Vergleichszeitraum 2018 geschrumpft. Laut Grundbuch-Recherchen des Immobilienvermittlers Remax wurden im Bezirk Güssing 445 Transaktionen verbüchert, das waren um 1,5 % weniger als 2018. Im Bezirk Jennersdorf wurden 216 Verkäufe registriert, was einem Rückgang von 8,9 % entspricht. Der Wert der Verbücherungen im Bezirk Güssing ging um 35 % auf 15 Millionen Euro zurück, im Bezirk...

  • 22.08.19
Lokales
Remax-Immobilien in St. Pölten: Geschäftsführer Bernhard Baumgartner.

Remax St. Pölten
Zukunft: "Immobilien lebendig machen"

Der Immobilienmarkt ist im Wandel. Wo es künftig hingeht, erklärt Remax-Geschäftsführer Bernhard Baumgartner. ST. PÖLTEN (pw). "Wir haben es gleich gescheit gemacht", erklärt Geschäftsführer Bernhard Baumgartner. Seit mittlerweile 15 Jahren gibt es den Remax-Standort in St. Pölten. Begonnen hat alles mit drei Leuten unter seinem Vater, Helmut Baumgartner, im Jahr 2004. Heute umfasst das Team 13 Mitarbeiter. Was sich in dieser Zeit alles verändert hat? "Die Aufbereitung, die Vermarktung und...

  • 14.08.19
Wirtschaft
Geschäftsführer Bernd Kohlbacher erklärt im Interview, was sein Unternehmen in den letzten 25 Jahren richtig gemacht hat.
2 Bilder

Exklusivinterview
Bei Kohlbacher gibt es wenige Häuptlinge, aber viele Indianer

Das Langenwanger Familienunternehmen Kohlbacher hat sich in den letzten 25 Jahren prächtig entwickelt. Obwohl sich Bernd Kohlbacher als Geschäftsführer des umtriebigen Langenwanger Komplettanbieters nicht gerne in den Vordergrund spielt, hat er sich bereiterklärt, der WOCHE Mürztal im Rahmen des 25-Jahr-Jubiläums von Kohlbacher ein Exklusivinterview zu geben. Das Familienunternehmen ist Fertighausbauer, der Experte bei der Realisierung von Doppel- und Reihenhaus-Projekten, Wohn- und...

  • 14.08.19
Wirtschaft
Martin Rachbauer und Christian Haidinger packen an. Hier beim Montieren des Firmenschilds der neuen Braunauer ImmoLounge.

RE/MAX Innova feiert bestes Halbjahresergebnis der Firmengeschichte

BRAUNAU, RIED, MATTIGHOFEN. Seit 2005 ist RE/MAX im Innviertel vertreten. Damals gründete Christian Haidinger RE/MAX Innova mit dem ersten Standort in Braunau. Seitdem ist die Immobilienagentur kontinuierlich gewachsen. Jedes Jahr stieg die Zahl und der Wert der vermittelten Immobilien und damit auch der Umsatz des Unternehmens. 2008 folgte der Standort in Mattighofen, 2013 jener in Ried. 
Im Jahr 2012 erforderte das Wachstum die Umwandlung in eine GmbH. Mit Martin Rachbauer als...

  • 15.07.19
Lokales
Die Preise für unbebaute Grundstücke stiegen im Bezirk Ried in zehn Jahren durchschnittlich um 19 Prozent.
2 Bilder

Immobilien im Bezirk Ried
Teuer, aber gerade noch leistbar!

In den vergangenen Jahren haben die Immobilien- und Grundstückspreise ordentlich angezogen. RIED. "Die Preise für unbebaute Grundstücke sind heute in den Gemeinden des Bezirkes Ried durchschnittlich um 19 Prozent teurer als noch vor zehn Jahren. In der Stadt Ried sind die Preise im gleichen Zeitraum um beinahe 70 Prozent gestiegen", erklärt Christian Haidinger, Geschäftsführer der 2005 in Braunau gegründeten RE/MAX Innova Immobilien GmbH. Gründe für PreisanstiegGründe für diesen...

  • 13.06.19
WirtschaftBezahlte Anzeige
Geschäftsführerin Daniela Weiss

+14,5% Umsatzplus im ersten Quartal 2019
RE/MAX baut 2018 die Nr. 1 Position weiter aus

Seit vielen Jahren ist RE/MAX das mit Abstand erfolgreichste Immobilien-Franchise-System und die Nummer 1 in Österreich. RE/MAX konnte laut den Zahlen des „Immobilien Magazins 05/2019“ mit einem Umsatz von 55,6 Mio. Euro im Jahr 2018 wieder deutlich zulegen und im Vergleich zu anderen bekannten heimischen Maklerunternehmen wie z.B. Raiffeisen Immobilien oder sREAL die Marktführerschaft weiter ausbauen. Weiters liegt RE/MAX umsatzmäßig auch in den Kategorien „Die stärksten Wohnmakler...

  • 09.05.19
Lokales

Immo-Stammtisch mit Walter Trojan

Beratung und Service sind die Aufgabengebiete des Vereins Interessenvertretung Immobilien Mödling. Unter diesem Motto fand am 25. April der renommierte Immobilienmakler und allgemein beeidete und gerichtlich zertifizierte Sachverständige Walter Trojan den Weg ins Café Harry Holzer. In interessierter Runde referierte Trojan über die teilweise enormen Preissteigerungen bei Grundstücken und Immobilien im Bezirk Mödling. Er ging auch auf die Vielzahl an Faktoren ein, die den Wert einer...

  • 05.05.19
Bauen & Wohnen
Anita Petrovic, Re/Max Zell am See.
3 Bilder

Re/Max-Immobilien
Kleine Wohnungen als Geldanlage im Trend

Re/Max Österreich - im Pinzgau durch Anita Petrovic und ihr Team vertreten - hat alle Kaufverträge Österreichs 2018 analysiert. Fazit 1: Wohnungsmarkt weiter auf sehr hohem Niveau. Fazit 2: Über 50.000 Wohnungsverkäufe im Wert von 10,9 Mrd. Euro. Fazit 3: Jede vierte Wohnung kostet unter 120.000 Euro. Fazit 4: Niedrigster Wohnungs-Preisauftrieb seit 2009. ÖSTERREICH/ SALZBURG. Die Analyse aller Kaufverträge zeigt, dass ein Viertel aller 2018 gehandelten Wohnungen in Österreich...

  • 16.04.19
Lokales

Mieter verzweifelt gesucht?
DER WOHNUNGS-BAU-BOOM IN ST. PÖLTEN

April 2019: Zahlreiche Wohnungen in den vor einigen Jahren fertiggestellten Wohnanlagen suchen noch immer Mieter bzw. Käufer. Dies lässt sich den Angeboten auf www.willhaben.at oder dem Immobilien-BAZAR entnehmen und man kann es mit eigenen Augen sehen, wenn man an den Bauten vorbeischlendert. Die Wohnungspreise in St. Pölten stehen übrigens denen in Wien um nichts mehr nach. Einige Beispiele: 56 m2 in der Maximilianstraße um satte € 845 (Miete + Betriebskosten) - Strom ist extra und...

  • 01.04.19
  •  1
Wirtschaft
Immobilien Diskussion: Leger, Kühn, Kulterer, Guggi (sitzend v. l.) mit dem WOCHE-Team rund um Schnabl, Fürstaller, Maros-Goller (stehend v. l.)
8 Bilder

Grundbuch schlägt jedes Sparbuch – WOCHE-Branchentalk Immobilien

Experten verraten im WOCHE-Branchentalk wie es um Immobilien in Graz steht und wo gerne investiert wird. Jährlich ziehen etwa 6.000 Menschen nach Graz zu, der Wohnraum wird immer knapper, da heißt es schnell sein und klug entscheiden. Wie man beim Kauf einer Immobilie am besten vorgeht, was am stärksten nachgefragt wird und welche Lagen immer eine gute Wahl sein werden, verraten die erfahrenen Immobilienexperten NHD-Geschäftsführer Hans Leger, Bewo-Vertriebsleiterin Christina Kühn, Kötz...

  • 13.03.19
  •  2
  •  1
Wirtschaft
"Weniger Dynamik, aber weiterhin hohes Niveau" – so sehen Peter Weinberger (l.) und Nikolaus Lallitsch (Raiffeisen) den österreichischen Immobilienmarkt.
3 Bilder

So tickt der Immobilien-Markt
Das Tempo wird langsamer

Rund 100.000 Eigentumsobjekte sind in Österreich jährlich am Markt, um die 28 Milliarden Euro werden mit dem begehrten Wohnraum bewegt. ÖSTERREICH. "Daran wird sich auch 2019 nichts Gravierendes ändern", meint dazu Nikolaus Lallitsch, seines Zeichens Sprecher von Raiffeisen Immobilien Österreich. Allerdings: "Das Tempo verlangsamt sich, die Preiskurve wird flacher, der Markt wird sich nicht überhitzen und auf hohem Niveau konstant bleiben", so die Analyse. Das Ende des...

  • 26.02.19
Wirtschaft
Bürgermeister Maximilian Klappacher, Michaela Gadermayr (GF Hai), Dietfried Kurz und Elisabeth Kurz (GF 4plus), Dominik Kurz (Controlling) und Anne-Marie Kurz (PR) (v. l.).
2 Bilder

Wirtschaft
21 Millionen Euro wurden in Halleiner Betriebsflächen investiert

Das Firmenareal in Hallein wächst um weitere Betriebe, wie die Halleiner Arbeitsinitiative.  HALLEIN. Die Schließung der Halleiner Papierproduktion war für die regionale Wirtschaft ein großer Schock. Doch Jahre später kann eine positive Bilanz gezogen werden: Zahlreiche Firmen haben sich auf den freigewordenen Betriebsflächen niedergelassen, die Wirtschaft gibt wieder ein kräftiges Lebenszeichen von sich. Ein großes Projekt namens "Werk Halle(i)n" setzte nun die Firmengruppe 4plus mit...

  • 19.02.19
Bauen & Wohnen

DAVE das digitale Angebotsverfahren
Remax startet mit neuem System für faire Angebote

WELS & WELS-LAND. Das Makler-Netzwerk Remax startet auch in Wels mit dem neuen System "DAVE". Dieses soll sowohl für den Käufer wie auch für den Verkäufer faire Angebote garantieren und zur Preisfindung beitragen. Das gelingt, indem es die aktuelle Marktsituation widerspiegelt und so unrealistisch hohen Preisvorstellungen oder zu niedrigen Kaufangeboten entgegenwirkt. Remax erhofft sich dadurch einen positiven Einfluss auf die ganze Branche durch eine höhere Transparenz der...

  • 21.11.18
Wirtschaft
RE/MAX Austria Geschäftsführer Bernhard Reikersdorfer und der neue Geschäftsführer des Standortes in Kufstein Raimund Baumgarten (v.l.) freuen sich über eine gute Entwicklung.
6 Bilder

Neues 3D System für virtuelle Besichtigungen eingeführt
RE/MAX Kufstein in neuer Hand

KUFSTEIN (bfl). Mit Raimund Baumgarten hat RE/MAX Alpin in Kufstein einen neuen Geschäftsführer. Mit neuen Vermarktungstechnologien wie dem 3D-Scan will man indes mit der Digitalisierungswelle gehen und für die Zukunft gerüstet sein. Den Standort RE/MAX Alpin in Kufstein gibt es schon seit 19 Jahren. Im Juni dieses Jahres übernahm der Angerberger Raimund Baumgarten die Leitung des Bürostandortes Kufstein. Dieser erfuhr im Juli einen Umbau und bekam im Außenbereich ein neues Facelift. Darüber...

  • 24.10.18
Bauen & Wohnen
Beim Vortragsabend wurden wichtige Themen wie etwa der korrekte Vertragsabschluss behandelt.
2 Bilder

Vortrag
Immobilien-Vorsorge über Generationen

ST. JOHANN (aho). Beim traditionellen RE/MAX-Vortragsabend in St. Johann haben die Besucher im WIFI heuer hilfreiche Tipps erhalten, wie sie nachhaltig investieren, vermieten, verkaufen, vererben oder verschenken können. Für die  Immobilien-Interessierten standen Immobilien-Experte Hans Maurer und Markus Heigl (RE/MAX Spirit in St. Johann) sowie Notar Christoph Illmer (Notariat Kobler in St. Johann) als Ansprechpartner zur Verfügung.  Wohl überlegte Entscheidung „Der Vortragsabend wurde...

  • 15.10.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
Thomas Wos hat sich dafür entschieden, 20 Millionen Dollar in All Realestates zu investieren.

All-realestates.com
Warum Thomas Wos mehrere Millionen in Dubai investiert?

Thomas Wos ist als Experte im Onlinemarketing bereits seit Jahren erfolgreich. 2016 gelang es ihm, mit seinem Start-up „Unlimited Emails“ einen amerikanischen Investor von sich zu überzeugen. Damals erhielt Thomas Wos eine Finanzspritze in der Höhe von 30 Millionen Euro. Mithilfe dieses Investments konnte der Firmenwert auf 100 Millionen Euro gesteigert werden. WOS Swiss Investments AGWenig später gründete er mit seiner Ehefrau Jennifer Wos die WOS Swiss Investments AG – und hat auch damit...

  • 12.10.18
WirtschaftBezahlte Anzeige
Die Lipizzanerheimat erlebt einen Boom. Auch im Immobilienbereich.

1. Immobilienforum der Lipizzanerheimat

Walter Ofner und Gerlinde Schuster präsentieren das 1. Immobilienforum am 18. Oktober im WEZ Bärnbach. Die Lipizzanerheimat ist in der Immobilienbranche aktuell äußerst gefragt. Aus diesem Grund präsentieren Walter Ofner, staatlich geprüfter Immobilientreuhänder, und Gerlinde Schuster, Vorstand der Siedlungsgenossenschaft Köflach und Geschäftsführerin der Vobis Kommunalbau, am Donnerstag, dem 18. Oktober, um 19 Uhr im frisch umgebauten WEZ Bärnbach das 1. Immobilienforum der Lipizzanerheimat....

  • 25.09.18
Lokales

Immobilienmarkt auf Rekordniveau

OÖ/LL. Oberösterreich matcht sich im Immobilien-Bundesländer-Ranking laut Re/max-Immobilienspiegel 2017 mit der Steiermark um Platz drei und vier. Die Grundbuchsämter registrierten 17.406 verkaufte Objekte. Das waren um 204 Immobilien oder 1,2 Prozent weniger als 2016, aber um 25 Prozent mehr als vor fünf Jahren. Der Immobilienwert der verbücherten Transaktionen betrug in Oberösterreich knapp 3,2 Milliarden Euro. Das sind 157 Mio. Euro oder 4,8 Prozent weniger als im Rekordjahr 2016, aber...

  • 12.08.18
Wirtschaft
RE/MAX Innova verlängert in Ried (v. l.): Martin Rachbauer, Bernhard Reikersdorfer und Christian Haidinger.
3 Bilder

Ungebrochenes Wachstum und Vermittlungserfolg für RE/MAX Innova

BRAUNAU, RIED. Die RE/MAX Innova Gruppe mit den Standorten Ried, Braunau, Mattighofen und dem deutschen Standort in Simbach beschäftigt derzeit 21 Mitarbeiter in der Immobilienvermittlung. Im vergangenen Jahr konnten die Innviertler Immobilien-Experten Immobilien im Wert von 31,4 Millionen Euro vermitteln. Beeindruckend ist auch die Erfolgsquote: Für über 95 Prozent aller aufgenommenen Immobilien konnte ein Käufer gefunden werden. 
Im ersten Halbjahr 2018 konnten sie diese Zahlen im...

  • 05.07.18
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.