Alles zum Thema Vergleich

Beiträge zum Thema Vergleich

Lokales
Das Palais Lanckoronski hielt dem Zweiten Weltkrieg nicht Stand und wurde nach 1945 schließlich abgerissen.

Ausstellung
Verschwundene Paläste

Das Landstraßer Bezirksmuseum widmet sich vergangenen architektonischen Schätzen. LANDSTRASSE. "Die gute alte Zeit" heißt es oft. Genau der widmet sich das Landstraßer Bezirksmuseum (Sechskrügelgasse 11) auf architektonische Weise. Parallelen zwischen längst vergangenen Zeiten und der heutigen Situation am selben Ort werden gefunden und Vergleiche gezogen. Künstler und AdelEin Beispiel: Das Palais Lanckoronski. Dabei handelte es sich um ein neobarockes Gebäude im Fasanviertel, an der...

  • 05.11.18
Motor & Mobilität
Die Testergebnisse des ÖAMTC Winterreifentests

ÖAMTC testet Winterreifen

Mit 1. November gilt in Österreich wieder die Winterreifenpflicht. KÄRNTEN. Von 1. November bis 15. April gilt in Österreich wieder die Winterreifenpflicht. Der ÖAMTC nimmt jedes Jahr einige Reifen unter die Lupe um Autofahrern die Kaufentscheidung zu erleichtern Winterreifenpflicht Die Winterreifenpflicht gilt von 1. November bis 15. April für PKW und LKW bis zu 3,5 Tonnen bei winterlichen Fahrbahnverhältnissen. Bei Schnee, Schneematsch oder Eis dürfen daher nur Fahrzeuge, die mit...

  • 25.09.18
Politik
FPÖ-Chef Tschürtz: „Jetzt können wir wieder in Ruhe arbeiten.“

„Die Aussagen von Herrn Schütz sind nicht ernst zu nehmen“

LHStv. Johann Tschürtz zeigt sich über den Ex-Bezirksparteichef der FPÖ verärgert BEZIRK. Nun meldete sich auch FPÖ-Chef LH-Stv. Johann Tschürtz zur Causa „Herbert Schütz“ zu Wort. Wie die Bezirksblätter berichteten, endete die gerichtliche Auseinandersetzung zwischen der FPÖ Burgenland und dem Ex-Bezirksparteichef mit einem Vergleich. Der Parteiausschluss wurde aufgehoben, Schütz erklärte daraufhin seinen freiwilligen Austritt aus der Partei. „Jetzt ist endlich Ruhe eingekehrt“Für Johann...

  • 12.06.18
Lokales
Karl S. hat eigenen Angaben zufolge ca. 170.000 Euro für verschiedenste Verfahren ausgegeben.

Showdown im Bezirksgericht

Die Verhandlung war durchaus amüsant. Den Beteiligten ist das Lachen hingegen längst vergangen. BADEN (mec). Am 8. Mai 1945 endete der zweite Weltkrieg und am 8. Mai 2018 sollte eigentlich auch ein anderer Krieg enden. Nämlich der seit über sechs Jahren dauernde Nachbarschaftskrieg am Römerberg zwischen Karl S. und seinen Nachbarn (die Bezirksblätter berichteten). Auch der ORF war zu der Verhandlung am Bezirksgericht Baden angereist, um für "Am Schauplatz Gericht" zu berichten. Bereits vor...

  • 16.05.18
Politik
2015 noch gemeinsam auf Stimmenfang trennen sich die Wege von LHStv Johann Tschürtz und Herbert Schütz nun wohl endgültig

Herbert Schütz und die FPÖ gehen getrennte Wege

2015 wurde Herbert Schütz aus der FPÖ geworfen, nun endete der folgende Rechtsstreit vor dem Bezirksgericht. BEZIRK. 2015 verfehlte Herbert Schütz, Ex-FPÖ Bezirksparteichef von Mattersburg, nur um Haaresbreite – um eine einzige Stimme – den direkten Einzug in den Landtag. Wenige Tage nach der Regierungsangelobung wurde er von der Partei ausgeschlossen. Nun wurde der Rauswurf vom Juli 2015 aufgehoben, der Dreifach-Akademiker Schütz erhielt 10.000 Euro und trat freiwillig aus der Partei...

  • 14.05.18
Wirtschaft
Wer will schon immer 1. sein?

Bezirk Pongau ganz hinten

Der Bezirk Pongau steht laut AMS an letzter Stelle und das ist richtig gut. Im ersten Quartal 2018 verzeichnen die Pongauer Gemeinden die niedrigste Arbeitslosenquote im Bundesland Salzburg. SALZBURG. Die Landesgeschäftsstelle Salzburg des Arbeitsmarktservice hat nun den österreichweiten Vergleich der ersten Quartale 2017/2018 veröffentlicht. Salzburg liegt hier, mit einem Zuwachs von 2,6 Prozent Beschäftigungszuwachs, genau im Durchschnitt. Bezirke im Vergleich Den stärksten Rückgang an...

  • 11.05.18
Freizeit
3 Bilder

Scharbockskraut

Zum Vergleich zu Birgits gelben Sternen. Die Blätter und der dunkle Ring auf den Blütenblättern macht mich sicher. Liebe Grüße Werner

  • 23.04.18
Lokales
2 Bilder

So kommt Graz im Verkehr auf die Überholspur

Der Autofahreranteil in Graz steigt, während er anderswo abnimmt. Eine Analyse. 47 Prozent aller Fahrten werden in Graz mit dem Auto zurückgelegt. In der deutschen Stadt Freiburg sind es 21 Prozent (in der Grafik links findet sich ein genauer Vergleich der beiden Städte). „Freiburg ist von der Größe mit Graz zu vergleichen. Der Ausgangspunkt der Verteilung auf Rad-, Auto-, Öffi- und Fußgängerverkehr war in Graz und Freiburg in den 80ern gleich. Bei uns ist der Anteil der Autofahrer nun...

  • 09.03.18
Lokales
Schulpsychologe Josef Zollneritsch ist für eine Diskussion über den Unterrichtsbeginn offen.
2 Bilder

Schulpsychologe Josef Zollneritsch meint: Ein späterer Schulbeginn kann sinnvoll sein!

Die Diskussion, später mit dem Unterricht zu beginnen, begrüßt der Schulpsychologie-Leiter des Landesschulrats. Der Unterricht startet in Graz oftmals bereits um 7.30 Uhr. Für viele Schüler ist das zu früh. Der Landesschulsprecher für die Allgemeinbildenden Höheren Schulen, Thaddäus Görger, regte daher in der vergangenen Woche an, über einen späteren Unterrichtsbeginn zu diskutieren. Er verwies dabei auf viele internationale Studien, die eine bessere Leistungs- und Konzentrationsfähigkeit der...

  • 28.02.18
Wirtschaft
Meilenstein: Hermann Talowski, Josef Herk und Thomas Mayr (v. l.)

Offensive: Lehre und Matura auf einer Ebene

Bildungs- und Berufsabschlüsse sollen gleichgestellt und international vergleichbar werden. "Die Berufsausbildung ist für unseren Wirtschaftsstandort von mindestens gleich hoher Bedeutung wie die Matura oder eine akademische Bildung", meint WKO-Präsident Josef Herk. Daher war die Freude groß, als er gemeinsam mit dem Spartenobmann für Gewerbe und Handwerk Hermann Talowski und Thomas Mayr, dem Geschäftsführer des Instituts für Bildungsforschung der Wirtschaft, den Nationalen...

  • 20.02.18
Wirtschaft

Insolvenzen im Bezirk Kufstein im Vorjahr angestiegen

BEZIRK (nos). Der Kreditschutzverband (KSV) 1870 meldet für den Bezirk Kufstein, mit Blick auf die Zahlen des Vorjahres, einen Anstieg der Unternehmens- und Privatinsolvenzen. 2017 wurden im Bezirk 24 Unternehmensinsolvenzen eröffnet, im Jahr 2016 gab es 15 Fälle. Mangels Kostendeckung wurden im Vorkjahr 10 Fälle nicht eröffnet (2016: 22 Fälle).  Auch die Zahl der eröffneten Privatkonkurse stieg im Jahr 2017 an: 109 Fälle wurden registriert, im Jahr 2016 waren es 88 Fälle.

  • 06.02.18
Lokales
Immer mehr Wintersportler nutzen eine Leihausrüstung.

AKOÖ verglich Skiverleihstellen

OÖ. Immer mehr Wintersportler greifen aus Kosten- und Bequemlichkeitsgründen zu Leihgeräten. Der Konsumentenschutz der AK OÖ hat daher bei zehn Verleihstellen in oberösterreichischen Wintersportgebieten die Preise von Carving-Ski und Snowboards erhoben. Erwachsene müssen für Mittelklasse-Allrounder mit einer Leihgebühr von 15 bis 25 Euro pro Tag rechnen. Die größte Preisdifferenz wurde bei Ski inklusive Schuhe für sechs Tage bei Erwachsenen festgestellt: Der Preis dafür beträgt beim günstigsten...

  • 29.01.18
Gesundheit
Je nach Krankheitsphase schaffen Hustenstiller oder Schleimlöser Linderung.

Hustensäfte im Test

Winterzeit ist Erkältungszeit und den quälenden Husten wollen viele mit rezeptfreien Arzneimitteln beikommen. Hustenreizdämpfer und Schleimlöser zaubern den Husten nicht weg. Einige können jedoch Erkrankten Linderung verschaffen. Öko-Test hat 24 nicht rezeptpflichtige Hustenmittel getestet. Drei Schleimlöser und ein Hustenreizdämpfer erzielten im Gesamturteil ein „sehr gut“. Nur fünf Hustenmittel „sehr gut“ oder „gut“ Auch für Arzneimittel, die ohne ärztliche Verordnung verwendet werden,...

  • 29.01.18
Lokales
1.450 Arbeitslose im Tennengau. (Zahlen: AMS Jän. 2018)

Immer weniger Arbeitslose im Tennengau

Der Tennengau hat prozentuell den höchsten Arbeitslosenrückgang des Landes Salzburg – und das Bundesland insgesamt die niedrigsten Arbeitslosenquote Österreichs. TENNENGAU. Salzburg hat mit 5,1 Prozent die niedrigste Arbeitslosenquote Österreichs. Über das gesamte Jahr 2017 konnte in Salzburg ein Rückgang der Zahl der Arbeitslosen um 3,9 Prozent und eine Arbeitslosenrate von 5,3 Prozent (Österreich: 8,5 Prozent) verzeichnet werden. Konkret waren Ende Dezember 2017 in Salzburg 14.165 Personen...

  • 11.01.18
Politik
Vizebgm. Christian Stocker und die "bunte Regierung" nahmen den Vergleichsvorschlag der SPÖ an.

Stadt Wiener Neustadt nimmt gerichtlichen Vergleich mit SPÖ an

Wiener Neustadt (Red.). Rund 3.000 Euro gehen an die Stadt. Im Rechtsstreit zwischen der Stadt Wiener Neustadt und der SPÖ Wiener Neustadt nimmt die Stadt Wiener Neustadt den bei der Gerichtsverhandlung vom 5. Dezember ausgehandelten Vergleich an. Die Sozialdemokratische Partei Österreichs Bezirksparteiorganisation Wiener Neustadt verpflichtet sich darin, der Stadt Wiener Neustadt 50 % der eingeklagten Forderungen zu bezahlen. Zum Hintergrund: Eine Prüfung des Kontrollamts der Stadt Wiener...

  • 27.12.17
  • 1
Lokales

Schutzverband Umwelt: Vergleich mit Richter-Wiesinger

Die Gesellschaft für Ökologie und Abfallwirtschaft – Schutzverband gegen Umweltkriminalität hat im August gegen die Firma Josef Richter-Wiesinger aus Hainburg Klage wegen unlauteren Wettbewerbs eingebracht. Der Verein hatte festgestellt, dass auf dem Betriebsgrundstück der genehmigte Lagerumfang überschritten wurde und der Hainburger Unternehmer seit Jahren ohne Erlaubnis für die Sammlung und Behandlung von Abfällen tätig war. Der Schutzverband Umwelt hat mit Josef Richter-Wiesinger am 9....

  • 12.11.17
Lokales
Die Tauern Spa-Geschäftsführer Winfried Hofer und Karl Berghammer mit einer der vier "Urlaubshamster"-Urkunden.

Im BB-Gespräch: Die Preise-Hamster aus dem Tauern Spa

Große Freude über mehrere Stockerlplätze auf der beliebten Plattform urlaubshamster.at. KAPRUN (cn). Die beliebte Online-Plattform hat 1.500 Bewertungen von Thermen-Gästen analysiert bzw. abstimmen lassen und das österreichweite Ergebnis kann sich für das Tauern Spa in Kaprun wahrhaft sehen lassen: Beste Therme, bestes Hotel sowie ein zweiter Platz in der Kategorie "Saunabereich" und ein dritter Rang in Sachen Kulinarik. "Aus heiterem Himmel...Geschäftsführer Winfried Hofer freut sich sehr...

  • 30.10.17
Politik
2 Bilder

67.961 Menschen im Bezirk dürfen wählen

Wie viele wählen heute gültig? Und wie viele üben ihr Wahlrecht überhaupt aus? BEZIRK NEUNKIRCHEN. 67.961 Menschen dürfen heute bei der Nationalratswahl ihre Stimme abgeben. Bei der Nationalratswahl 2013 durften noch 68.505 Personen wählen. Damals nahmen aber nur 54.694 Wähler ihr Stimmrecht wahr (siehe Statistik. Quelle: Land NÖ). Hier geht es zu unserem Live-Ticker! Mehr Beiträge zur Nationalratswahl 2017 in Österreich finden Sie in unserem Themen-Channel!

  • 15.10.17
Lokales
Tirol konnte seine Arbeitslosenquote weiter senken.

Arbeitslosigkeit in Tirol am niedrigsten

Im Vergleich zum September 2015 sind es heute 3.989 weniger Arbeitssuchende in Tirol, das zeigt die österreichische Arbeitsmarktstatistik für den September 2017. TIROL. Der Aufwärtstrend gibt Grund zur Freude und zeigt in Zahlen einen Rückgang von 12,4% der Arbeitslosigkeit.  Tirol steht mit diesem Ergebnis neben anderen Bundesländern sehr gut da und stärkt den Regierungsmitgliedern den Rücken.  Diese sehen mit als Erfolgsgrund ihr 135 Millionen€ starkes Impulspaket des Landes, sowie die...

  • 02.10.17
Wirtschaft
AK-Präsident Siegfried Pichler: "Dieser Fall stellt eine Ausnahme dar, in Summe wird in Salzburg sehr gut ausgebildet."

Lehrling "abgewatscht" – AK erreichte Vergleich und 4.200 Euro für den Betroffenen

Unfassbar: Ein Lehrherr beschimpfte seinen Lehrling nicht nur, sondern ohrfeigte den jungen Mann auch noch. Unglaubliche Szenen in einem Salzburger Lehrbetrieb: Vor einem Jahr begann ein junger Salzburger eine Lehre als Metalltechniker. Als er eines Tages zu Dienstbeginn die Werkhalle betritt, wird er grundlos von seinem Vorgesetzten beschimpft. Als der Lehrling nachfragt, was er denn gemacht habe, gehen die Beschimpfungen weiter. Schließlich versetzt ihm der Vorgesetzte eine Ohrfeige. Der...

  • 29.09.17
Wirtschaft
Hannah aus Saalfelden erwies sich als motivierte "Jurorin", ihr Favorit war das "Igel-Papier".
7 Bilder

Wie in unseren Spielzeuggeschäften Bälle als Geschenk verpackt werden...

Einen Ball hübsch einpacken? Gar nicht so einfach, möchte man meinen. Aber für die Profis in den Pinzgauer Spielzeuggeschäften ist das gar kein Problem! PINZGAU (cn). Eine viereckige Schachtel einpacken, das kann (fast) jeder. Die Betreiber der Pinzgauer Spielwarengschäfte beziehungsweise ihre Mitarbeiter haben aber auch absolut keine Probleme damit, Bälle - naturgemäß meist rund - in Geschenkspapier zu wickeln. Im Gegenteil: Gekonnt, flink und engagiert erfüllten sie die Bezirksblätter-Bitte...

  • 11.09.17
Politik
Finanzreferent LH-Stv. Christian Stöckl

Land holt sich nach Finanzcausa 117 Millionen Euro auf dem Vergleichsweg von Banken zurück

Nach dreijährigen verhandlungen hat das Land Salzburg einen Vergleich mit jenen Banken, geschlossen, mit denen es nach dem Finanzskandal noch "offene Rechnungen" gab. Damit konnte mit allen in Frage kommenden nationalen und internationalen Banken bei der Aufarbeitung der Finanzcausa entweder ein gerichtlicher oder ein außergerichtlicher Vergleich abgeschlossen werden. Insgesamt sind 16 Bankenvergleiche zustande gekommen, diese bringen dem Land Salzburg 117 Millionen Euro. "Die Einnahmen...

  • 10.08.17
Freizeit

Ein Vergleich

Mein Leben ist eine Kolumne, die zwar unterhaltsam, aber an der Oberfläche bleibt. Ich bin doch selbst der Dumme, der unaufhaltsam den gleichen Quargel schreibt. Ich möchte in die Tiefe schreiben. Dort, wo die Größe wohnt. Dort möchte ich dann bleiben, auch wenn es sich finanziell nicht lohnt.

  • 05.08.17
  • 3
Freizeit
Um gutes Eis zu essen, muss man nicht weit fahren. Die BezirksRundschau testete sechs Läden auf ihr Schokoladeneis.
7 Bilder

Mit Schokoladeneis den Sommer versüßen

Schokolade schmeckt zu jeder Jahreszeit. Im Sommer genießen wir sie aber am liebsten als kühles Eis. REGION (km). Kaum steigen die Temperaturen, steigt auch die Nachfrage nach einer süßen Nachspeise: dem Eis. Egal ob Wassereis, Sorbet oder Milcheis – das Dessert erfreut sich im Sommer bei Jung und Alt großer Beliebtheit. Neben den „Klassikern“ wie Vanille- und Erdbeereis sorgen außergewöhnliche Sorten wie Mango, Cookie oder Amaretto beim Eisgenuss in der Region für Abwechslung. Doch eine...

  • 06.07.17