Bezahlte Anzeige

„First Descent“ ist das Freeride Pro Center

Die ans Ortsbild angepasste Außenfassade wurde mit einer ansprechenden Natursteinverkleidung neu gestaltet.
11Bilder
  • Die ans Ortsbild angepasste Außenfassade wurde mit einer ansprechenden Natursteinverkleidung neu gestaltet.
  • Foto: Konrad Rauscher
  • hochgeladen von Julia Hettegger

BAD GASTEIN (rau). Nach umfangreichen Umbauarbeiten im Herbst des Vorjahres hat das Gasteiner Freeride Pro Center „First Descent“ in der Bad Gasteiner Grillparzerstraße (neben der Shell Station) rechtzeitig zur diesjährigen Wintersaison das neue Geschäftslokal eröffnet. Die ans Ortsbild angepasste Außenfassade wurde mit einer ansprechenden Natursteinverkleidung neu gestaltet. Geschäftsinhaber Henning Solum und sein erfahrenes Team bieten im neuen Pro Center eine umfangreiche Palette an Ausrüstung für den Freeride-, Alpinski- und Snowboardsport an. Natürlich findet der Wintersportler in den großzügigen Geschäftsräumen auch ein großes Sortiment an Funktionsbekleidung bis hin zu Accessoires wie Skibrillen, Handschuhe, Helme, Skimützen, uvm. In der gutsortierten Verleihstation können top-aktuelle Freerideskimodelle, Skischuhe, Rückenprotektoren, Lawinen-Airbags und Piepser sowie die nötige Ausrüstung zu günstigen Konditionen entliehen werden. Das junge Team führt im Geschäft auch die passgenauen Strolz Skischuhe für eine perfekte Kraftübertragung bei maximalem Komfort.

First Descent bietet Ski- und Boardservice

Das „First Descent“ bietet in der firmen-eigenen Servicewerkstätte auch einen Top-Ski- und Boardservice an. Geöffnet ist täglich von 8 bis 18 Uhr. Kontakt: Telefon: 06434/30478; Mail: rent@first-descent.com.

Dank an die Firmen

Der Großteil der Umbauarbeiten wurde von heimischen Firmen ausgeführt. Geschäftsinhaber Henning Solum bedankt sich für die fachkundige und zeitgerechte Durchführung der Bauarbeiten.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen