Mühlkreisbahn und Stift Schlägl feiern
200 Teilnehmer bei Jubiläumsfahrt "130 Jahre Mühlkreisbahn"

Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner, O.Ö. Landtagspräsident Viktor Sigl, Infrastruktur Landesrat Günther Steinkellner und ÖBB Infrastruktur AG-Vorstandsdirektorin Silvia Angelo diskutierten schon bei der Jubiläumsfahrt über die Attraktivierung der Mühlkreisbahn.
40Bilder
  • Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner, O.Ö. Landtagspräsident Viktor Sigl, Infrastruktur Landesrat Günther Steinkellner und ÖBB Infrastruktur AG-Vorstandsdirektorin Silvia Angelo diskutierten schon bei der Jubiläumsfahrt über die Attraktivierung der Mühlkreisbahn.
  • hochgeladen von Helmut Eder

Zu „130 Jahre Mühlkreisbahn & 800 Jahre Stift Schlägl“ luden ÖBB, Stift Schlägl und Land OÖ ein.

BEZIRK (hed). 200 Freunde der Mühlkreisbahn nahmen an der Jubiläumsfahrt von Linz-Urfahr nach Aigen-Schlägl zur Eröffnung der Festveranstaltung teil. Mit dabei: ÖBB-Vorstandsdirektorin Silvia Angelo, der Präsident des OÖ Landtags Viktor Sigl, Infrastruktur Landesrat Günther Steinkellner, Bezirkshauptfrau Wilbirg Mitterlehner, zahlreiche Bürgermeister und Vertreter. Im Fokus standen die Geschichte und Zukunft der Bahn, sowie das 800-Jahr-Jubiläum des Stiftes Schlägl.

"Bedeutende Lebensader"

Robert Struger gab am Beginn einer Talk-Runde in der Bio-Schule Schägl einen kurzen Rückblick auf die Geschichte , sowie die gesellschaftspolitische und kulturelle Bedeutung der Bahn für die Region einst und jetzt. "In ihrer 130-jährigen Geschichte hat sich die Mühlkreisbahn als Rückgrat des öffentlichen Verkehrs bewährt und stellt eine bedeutende Lebensader in der Region dar“, unterstreicht Infrastruktur-Landesrat Günther Steinkellner die Bedeutung der Lokalbahn, „für mich stand immer fest, dass diese geschichtsträchtige Bahn in ihrer kompletten Länge aufrechterhalten und für die Zukunft attraktiver und kundenfreundlicher gestaltet werden muss“. Dieses Vorhaben konkretisierte er in der folgenden Talk-Runde.

"Motor für die Mühlkreisbahn"

"Ich freue mich, dass wir gemeinsam in diesem Jahr zwei Jubiläen zelebrieren dürfen", sagte Abt Martin Felhofer, "als religiöses und kulturelles Zentrum der Region bildet das Stift Schlägl einen wichtigen Bestandteil im Leben der Menschen und war auch ein wichtiger Motor für die Errichtung der Mühlkreisbahn“. Für die Region Oberes Mühlviertel hoffe er, dass die Weichen für eine Modernisierung der Bahnlinie rasch und zukunftsorientiert gestellt werden können. Nach der Talk-Runde lud der Abt die Festgäste zum Mittagessen mit anschließender Stiftsführung und Orgelkonzert ein. Nach Hause ging es erneut mit der Bahn.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen