Weihnachtsmenü
Kulinarisches für die Festtage

Anna-Maria Bogner arbeitet in ihrem Traumberuf - sie kocht leidenschaftlich gerne
  • Anna-Maria Bogner arbeitet in ihrem Traumberuf - sie kocht leidenschaftlich gerne
  • Foto: Carmen Wurm
  • hochgeladen von Carmen Wurm

PEILSTEIN (wuc). Anna-Maria Bogner hat heuer im Juni ihre Lehre als Köchin abgeschlossen und ist nun Jungköchin im Gasthof Post in Peilstein. "Ich habe hier sehr viel gelernt, alle sind sehr nett und mir gefällt, dass ich einen Arbeitsplatz in der Nähe habe. Ich experimentiere gern und kann beim Kochen kreativ sein - es ist einfach meine Leidenschaft. Am liebsten mache ich Desserts und wenn es den Gästen schmeckt, macht mich das glücklich", meint Bogner. Für die kommenden Feiertage, hat sie ein Menü zum Nachkochen erstellt:

Vorspeise: Klare Hühnersuppe mit Nudeln und Gemüse
Zutaten:
1,5 l Wasser, 1 kleines Huhn, 1 Zwiebel, 1 Tasse Suppengemüse (Karotten, Sellerie, Lauch, Petersilienwurzel), 5 Pfefferkörner, Salz, eventuell Suppenwürze
Zubereitung: Huhn waschen, mit kaltem Wasser bedecken. Suppengemüse waschen, schälen, beigeben. Ebenso Gewürze und Zwiebel beigeben. Langsam aufkochen, stets abschäumen und schwach wallend ca. 40 Minuten kochen. In der letzten halben Stunde Salz und evtl. Suppenwürze mitkochen, bei Bedarf mit Wasser aufgießen. Abseihen, würzen. Hühnerfleisch und Suppengemüse in ca. 1 cm Würfel schneiden. Gekochte Nudeln, Hühnerfleisch und Suppengemüse in die Suppe geben und servieren.
TIPP von Anna-Maria: Für einen kräftigen Geschmack alle Fleischsuppen immer mit kaltem Wasser ansetzen! Damit die Suppe nicht trüb wird, den Schaum beim Kochen stets abschöpfen. 

Hauptspeise: Kalbs-Cordon bleu in Kürbiskernpanier
Zutaten:
4 Kalbsschnitzel, 4 Scheiben Schinken, 8 Scheiben Käse, 2-3 Eier, Mehl, Semmelbrösel, gehackte Kürbiskerne, Butterschmalz zum Backen, Salz
Zubereitung: Schnitzel plattieren, Ränder leicht einschneiden, salzen. Schnitzel zur Hälfte mit je einer Käsescheibe belegen. Schinkenscheibe darauflegen und nochmals mit Käse bedecken. Die frei gebliebene Schnitzelhälfte darüber klappen. Die Ränder nun mit dem Schnitzelklopfer zart klopfend verschließen. Vorsichtig panieren, dazu die Brösel und Kürbiskerne mischen. Fett erhitzen, Cordon bleu einlegen und auf jeder Seite ca. 4 Minuten goldbraun backen. Aus dem Fett heben und mit Küchenkrepp abtupfen. 
Dazu passen gedünsteter Reis und Petersilienkartoffel.

Dessert: Mohn-Panna cotta mit Beerensauce
Zutaten:
400 ml Schlagobers, 50 g Zucker, 20 g gemahlener Mohn, 3 Blatt weiße Gelatine, 350 g Beeren, 1 TL Zitronensaft, 1 EL Staubzucker
Zubereitung: Schlagobers mit dem Mohn und dem Zucker zum Kochen bringen. 10 Minuten leicht köcheln, vom Herd nehmen. Gelatine in kaltem Wasser einweichen und im warmen Mohn-Obers auflösen. Masse in Gläser füllen und kalt stellen. 
Beeren mit einem Schuss Wasser, Zitronensaft und Zucker zustellen, kurz aufkochen, pürieren und durch ein Sieb streichen. Abkühlen lassen und zum Panna cotta servieren.

Autor:

Carmen Wurm aus Rohrbach

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

3 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.