Alles zum Thema weihnachtsmenü

Beiträge zum Thema weihnachtsmenü

Freizeit
4 Bilder

Ein Fest für den Gaumen

Für alle, die zu Weihnachten ihre Liebsten mit einem herrlichen Menü verwöhnen wollen. BEZIRKE (fui). Die Feiertage kommen näher, und diese werden gerne mit Familie, Freunden und Bekannten verbracht. Dazu gehört auch ein gemeinsames Essen, dessen Zubereitung manchmal eine Weile dauern kann.Die BezirksRundschau hat ein Weihnachtsmenü zusammengestellt, das auch dem ungeübten Koch leicht von der Hand geht. Zur Vorspeise gibt es Karotten-Ingwer-Suppe, zum Dessert kalten Eierpunsch. Als Hauptgang...

  • 21.12.17
Lokales
Ein guter Braten macht das Fest unvergesslich.

Zum Fest ein Braten für Genießer

Rezept von Seminarbäuerin Annemarie Schöffl: Rinder-Mostbraten in Wurzelsauce ENGERWITZDORF (vom). Zu einem besonderen Fest darf ein Braten nicht fehlen. Es werden schöne Erinnerungen an die Kindheit und an frühere Zeiten wach. Auf Bauernhöfen und in Großfamilien fand sich die ganze Familie nach dem Kirchgang um den Mittagstisch zusammen. "Bis heute hat sich der Zauber rund um das gemeinsame Mahl in unserer Gesellschaft gehalten. Das angenehme Gefühl von zu Hause und von Geborgenheit, wenn sich...

  • 20.12.17
Lokales
Orangen Thymian Ente mit Semmelknödel sieht so köstlich aus, und ist dabei doch wenig Aufwand in der Küche.
3 Bilder

Schnelles Weihnachtsmenü: köstlich und einfach

Es soll schon etwas besonders Leckeres aufgetischt werden, an den Weihnachtsfeiertagen. WELS. Damit auch Köchin und Koch an den Festtagen entspannen können, haben Eva Wanik und Küchenchef Karl Peter vom Welser Gösser Bräu ein einfaches Festessen zusammengestellt. Für die Vorspeise, eine leckere Kürbissuppe, zwei gehackte Zwiebeln anschwitzen, den gewürfelten Hokkaido Kürbis und Knoblauch beigeben. Mit Suppenbrühe aufgießen und 15 Minuten köcheln lassen. Abschließend pürieren und mit...

  • 20.12.17
Freizeit
Vorspeise: Topinambur Weißbier Suppe im Weckglas angerichtet. Oben auf eine Scheibe geröstetes Brot und etwas Kohl.
6 Bilder

Weihnachtsmenü: Heuer mal vegetarisch

Als kulinarisches Highlight kommt beim Weihnachtsfest gerne etwas Besonderes auf den Tisch. Doch in immer mehr Familien gibt es Vegetarier und schnell stellt sich die Frage nach Alternativen zu Karpfen, Gans oder Braten. Probieren Sie es heuer doch mal ganz vegetarisch und feiern Sie ein tierleidfreies Weihnachtsfest. Vielen fehlt es dabei allerdings an Ideen, was man zubereiten könnte. Zum Glück sind die raffinierten und abwechslungsreichen vegetarischen Rezepte heutzutage so vielseitig, dass...

  • 20.12.17
Menü
Maronisuppe
3 Bilder

Köstliches Weihnachtsmenü

FREISTADT. Seit September 2016 (Food)bloggt Simone Kemptner auf chezsimonemarie.wordpress.com und freut sich, ihre Rezepte, Ideen, Tipps und Tricks rund um Essen & Kochen mit ihren Lesern zu teilen. Auch zu Weihnachten verrät sie zwei köstliche Rezepte: Maronisuppe: 400g Maroni, geschält und vorgegart, 1 Zwiebel, 40g Butter, 750ml Gemüsebrühe, 125ml Schlagsahne, 2EL Weißwein Essig, 1EL Zucker, Salz, Pfeffer, Prise Zimt, 4 Scheiben Toastbrot, 8 Garnelen, 1 Knoblauchzehe, 2EL neutrales...

  • 17.12.17
Lokales
Das Hauptgericht bei unserem Weihnachtsmenü: Kalbsfilet mit Morcheln
4 Bilder

cookingCatrin: Das Schlemmer-Weihnachtsmenü

cookingCatrins großer Weihnachtsmenü-Tipp in vier Gängen. Weihnachten steht vor der Türe und natürlich wollen wir unsere Gäste nicht nur mit schönen Geschenken, sondern auch mit einem köstlichen Weihnachtsmenü verwöhnen, das zum Verweilen und Genießen einlädt. Zum wohl wichtigsten Fest des Jahres ist ein perfektes Weihnachtsmenü aber oft eine große Herausforderung. Eine klassische Weihnachtsgans oder ein traditioneller Karpfen, von vegetarisch bis süß - es gibt viele Möglichkeiten. Egal was man...

  • 17.12.17
Freizeit
Franz Eckhart teilt ein geniales Rezept für Hirschbirn-Polentatörtchen auf Wurzelgemüsestroh mit Tomahackh-Frischlingsrückensteaks und Krenrahmsoße

Weihnachtsrezept: Hirschbirn-Polentatörtchen auf Wurzelgemüsestroh

Franz Eckhart teilt ein geniales Rezept für Hirschbirn-Polentatörtchen auf Wurzelgemüsestroh mit Tomahackh-Frischlingsrückensteaks und Krenrahmsoße mit den WOCHE-Lesern. Zutaten für Hirschbirn-Polentatörtchen250 g Polenta1/2 l WasserSalz, Muskat100 g Butter3 Eier1/8 l Sauerrahm50 Hirschbirn100 g Wurzelgemüse50 g Kren Zubereitung: Hirschbirnen-Polentatörtchen Wasser mit den Gewürzen und Butter zum Kochen bringen. Polenta einrieseln lassen und gut durchrühren. Hitze reduzieren und ca. 20...

  • 12.12.17
Freizeit

Köstliche Tipps für den Heiligen Abend

Was koche ich bloß zu Weihnachten? Diese Frage stellen sich alle, die etwas ganz Besonderes zaubern sollen. BEZIRK (tazo). Der Heilige Abend steht schon vor der Tür und noch immer keine Idee für das Menü? Andrea Vimpolsek, von der Alten Schmiede in Obernberg, hat hier hilfreiche Tipps parat: "Wichtig ist, dass ein Menü gewählt wird, das gut vorbereitet werden kann. Vieles kann schon am Vorabend erledigt werden, wie Fleisch marinieren, Dressings herstellen oder den Knödelteig vorbereiten."...

  • 11.12.17
Lokales

Roastbeef rückwärts gebraten mit Portweinsauce, Kartoffelgratin, glasierten Karotten und Kohlsprossen

Unser traditionelles Weihnachtsessen ist Roastbeef mit Portweinsauce, Kartoffelgratin, glasierten Karotten und Kohlsprossen. Das tolle am Menü ist, dass ich keinen Zeitstreß habe wenn wir an Heligaben Nachmittag bei der Schwiegermutter sind und es mal wieder länger dauert. Dem rückwärts gegarten Roastbeef ist es egal ob wir eine halbe Stunde länger aussind oder nicht - da passiert nicht viel. Rezept für das RoastbeefDas Roastbeef (ca. 1 kg) ca. eine Stunde vor der Zubereitung aus dem...

  • 10.12.17
  • 2
Wirtschaft Bezahlte Anzeige

Weihnachts – oder Festtagsmenü

Kursbeschreibung: Ein Menü, das zuhause leicht nachkochbar und nicht zu aufwändig für die Festtage ist… kochen und anschließend genießen! 12.12.2017, ab 18:00 Uhr Referent: Bräuwirt Steinwender jun. Ort: Dorfwirt Bräu, 5591 Ramingstein Schwierigkeit: Mittel Min: 8 Personen Max: 12 Personen Kosten: € 22.- pro Person zzgl. Lebensmittelkosten Anmeldung ab sofort unter j.pickl@lungauerkochwerk.at oder telefonisch unter +43 664 750 48 599 möglich! Wir freuen uns...

  • 07.12.17
Freizeit
Geschmortes Schulterscherzel mit Polenta und glasiertem Gemüse.
3 Bilder

Wirt verrät sein Weihnachtsmenü

Liebe geht durch den Magen: Ein Menü für das Fest der Liebe RANSHOFEN (höll). Die Einen setzen auf Würstl, die Anderen auf Fondue. Falls Sie heuer mal etwas anderes zum heiligen Fest servieren möchten, dann haben wir genau das richtige Menü für Sie. Zusammengestellt hat es Günther Pommer, Chef der Schlosstaverne in Ranshofen. Es gibt eine Orangen-Kürbissuppe, ein superzartes Schulterscherzel mit Bergkas-Polenta und einen Schokodampfkuchen. "Die Gerichte sind für sechs Personen und lassen sich...

  • 05.12.17
Freizeit
Menüvorschlag: Gebratene Garnelen an Salatbouquet und zart rosa Rehfilet auf Steinpilz-Gnocchi und Kürbis-Chutney (im Bild).
2 Bilder

Köstliche Tipps für den Heiligen Abend

Was koche ich bloß zu Weihnachten? Diese Frage stellen sich alle, die etwas ganz Besonderes zaubern sollen. BEZIRK (tazo). Der Heilige Abend steht schon vor der Tür und noch immer keine Idee für das Menü? Sandra Hofbauer, vom Cafe-Restaurant Lachinger in Schärding, hat hier hilfreiche Tipps parat: "Wichtig ist, dass ein Menü gewählt wird, das gut vorbereitet werden kann. Vieles kann schon am Vorabend erledigt werden, wie Fleisch marinieren, Dressings herstellen oder den Knödelteig...

  • 03.12.17
Menü
Ein zartrosa Rehrücken lässt sich auch gut zuhause zubereiten. Ihre Lieben werden staunen!

Festmenü mal anders?

Traditionell oder modern - beim Weihnachtsmenü lässt sich beides gut miteinander verbinden Natürlich ist Weihnachten ein Fest der Familientraditionen, die in unserer schnelllebigen Zeit auch wichtig und wertvoll sind. Dennoch ist es modernen Familien durchaus erlaubt, sich von überholten Bräuchen und lästigen Verpflichtungen endgültig zu verabschieden. Weihnachten mit seinen Liebsten zu verbringen bedeutet für viele ein festlich gedeckter Tisch, ein wundervoll geschmückter Weihnachtsbaum,...

  • 24.11.17
Lokales
Peter Wiesner, Küchenchef des Jagawirts in Steinhaus, in seiner gemütlichen Gaststube.
4 Bilder

Besonderes Weihnachtsmenü

Wie kann ich mit wenig Aufwand meine Gäste verwöhnen? STEINHAUS. Speziell für unsere Leser hat Peter Wiesner, Chef des Jagawirts in Steinhaus, ein dreigängiges Menü zusammengestellt, das wenig Vorbereitung erfordert, mit regionalen Produkten gekocht werden kann, und Weihnachten zu einem kulinarischen Erlebnis macht. Als Vorspeise serviert Peter Wiesner Kräuter-Schöberlsuppe Zutaten: Eier Mehl frisch gehackte Kräuter Salz Rindssuppe Dazu die Schöberlmasse aus Ei und Mehl mit...

  • 22.11.17
Freizeit
Den Hauptgang macht ein klassisches Hirschragout mit Serviettenknödeln und Blaukraut.
6 Bilder

Ein wildes Festmenü gefällig?

Christian Weber, Koch im Kirchenwirt Diersbach, hat ein besonderes Menü für den Heiligen Abend zusammengestellt. DIERSBACH. "Für einen besonderen Tag soll es auch ein nicht alltägliches Gericht sein", findet der Küchenchef. Er schlägt als Drei-Gänge-Menü für den 24. Dezember als Vorspeise eine Maronisuppe und für den Hauptgang ein klassisches Hirschragout mit Serviettenknödel und Blaukraut vor. Den Nachtisch macht ein flüssiger Schokokuchen mit Beerenstraße – Weber nennt ihn "Waldspaziergang...

  • 22.11.17
Freizeit
Köstlichenkeiten werden beim Workshop gezaubert

Kochworkshop: Das gesunde Weihnachtsmenü

ST. MICHAEL OB BLEIBURG. Auch heuer bietet der Askö St. Michael wieder die Möglichkeit am Mittwoch, dem 22. November einen Kochworkshop zu besuchen. Mit Roswitha Somrak werden die Teilnehmer ein gesundes Weihnachtsmenü zaubern. Der Workshop beginnt um 18.30 Uhr in der Küche des Sportparks in St. Michael ob Bleiburg. Um Anmeldung unter: 04235/22 57 17 oder tatjana.kraut@ktn.gde.at wird gebeten.

  • 17.11.17
Freizeit
Georg Geßl vom Gasthaus Huber in Wels.
2 Bilder

Schnelle Köstlichkeit für den Heiligen Abend

Mit ein paar Handgriffen und wenig Zutaten gelingt bereits ein köstliches Weihnachtsmahl. WELS. Weihnachten steht vor der Tür: Da dürfen festliche Leckereien natürlich nicht fehlen. Aber das richtige Festmenü für Familie, Freunde und Gäste zu finden ist doch oft schwerer als gedacht. Immerhin soll es etwas ganz Besonderes sein und trotzdem sollen dafür nicht Stunden in der Küche verbracht werden. Die Inhaber vom Gasthaus Huber in Wels, Georg und Petra Geßl, haben für alle, die noch auf der...

  • 23.12.16
Leute
Ein steirischer Wein gehört für Franz Schauer zu einem Festessen dazu.

In Premstätten entsteht die Kulinarik für Kochen & Küche

In Premstätten kochte Franz Schauer in der GenussKochSchule Hillebrand für ein österreichisches Kochmagazin das Feiertagsmenü. Neben dem Festessen von der gefüllten Kalbfleischroulade bis zur mit Feigen marinierten Kastaniencreme bricht der Küchenmeister auch eine Lanze für das Rest’l-Essen. „Bei mir zu Hause wird am Stefanitag mit den Resten gekocht“, schmunzelt der Starkoch, „denn irgendwas ist immer da“. Wer groß für Gäste aufkocht, sollte das Menü so wählen, dass vieles schon am Vortag...

  • 21.12.16
Menü
Koch Richard Hofwimmer, Gasthaus Geirhofer: Für das Menü rechnet er mit etwa zwei Stunden Arbeitszeit.
3 Bilder

Ein festliches Weihnachtsmenü zum Nachkochen

Gasthaus Geirhofer empfiehlt Lachs, Schweinsfilet und Nussparfait SCHWERTBERG. Einen dreigängigen Menüvorschlag für den 24. Dezember hat der Mühlviertler Hof, Gasthaus Geirhofer, für die BezirksRundschau-Leser zusammgestellt. "Unser Menü ist nicht sehr zeitaufwändig und kann auch gut vorbereitet werden", sagt Gastwirt Christian Geirhofer. So kann man das Lachstatar am Vorabend zubereiten. Das Parfait kann einige Tage im Tiefkühlfach zugedeckt tiefgefroren sein. Die Rotweinschalotten kann man...

  • 21.12.16
Gesundheit
Küchenchefin Andrea Keplinger zeigt leckere und schmackhafte Weihnachtsgänse in der Pfanne für das Fest.
4 Bilder

Knusprige Weihnachtsgans mit schmackhaften Erdäpfelknödeln

Keplingerwirt-Küchenchefin Andrea Keplinger verrät, wie Weihnachtsente oder -gans knusprig werden. ST. JOHANN (alho). Einen Tipp fürs Festessen zu Weihnachten hat Küchenchefin Andrea Keplinger vom Keplingerwirt: Eine knusprige, saftige Weihnachtsente mit schmackhaften Erdäpfelknödeln (Rezept siehe unten). Die 38-Jährige empfiehlt allen, die weniger Erfahrungen mit der Kochkunst haben, zu Weihnachten nichts Neues auszuprobieren und keine Experimente zu wagen, sondern lieber ein "Menü", das er...

  • 20.12.16
Menü
Halusas moderne Bratwurst-Kreation.
17 Bilder

Aufgetischt, oder: Pimp deine Bratwurst

Tipp für den Bratwürstel-Klassiker einmal anders: „Kalbsbratwürste mit Dijonsenf-Püree und Paprikakraut“. SIERNING. Die einen schwören an Weihnachten auf Fisch oder Truthahn, die anderen bleiben der Bratwürstel-Tradition treu: „Dass es in vielen Haushalten Bratwürstel zu Weihnachten gibt, liegt daran, dass früher um diese Jahreszeit vermehrt geschlachtet wurde, weil es im Sommer weniger Kühlmöglichkeiten gab. Das Produkt war einfach vorhanden – und viele bleiben dieser Tradition treu. Damit...

  • 20.12.16
Freizeit
Als Hauptgang gibt es geschmortes Schulterscherzerl mit Polenta.
10 Bilder

Unser Festmenü: das Glück guten Essens

Der frischgebackene KultiWirt-Regionssieger Franz Hofer hat uns ein himmlisches Weihnachtsmenü verraten. BEZIRK (ach). Langsam kehrt Ruhe ein, Weihnachten steht vor der Tür. Für all jene, die noch nicht wissen, was an den Festtagen auf den Tisch kommt, haben wir einen köstlichen Menü-Vorschlag a` la Innviertel. Der Erdäpfelsuppe mit feiner Specknote folgt ein saftiges Schulterscherzerl vom heimischen Jungrind. Als Nachspeise werden feine Topfenknödel gereicht. Wir wünschen gutes Gelingen!...

  • 19.12.16
Freizeit
5 Bilder

Schnelle Weihnachtsmenüs

NIEDERNEUKIRCHEN. Besonders an den hektischen Weihnachtsfeiertagen soll oft schnell ein gutes Menü gelingen. Seminarbäuerin Anna Peraus aus Niederneukirchen weiß, wie das geht. Frische Fischfilets oder Lachsforellen kann man schon ein oder zwei Wochen vor den Feiertagen einkaufen und einfrieren und schon ist man für die Festtage bestens gerüstet (siehe Rezepte unten). „Die Fischfilets oder die Lachsforellen sind schnell aufgetaut und bereit für ein schnelles und gutes Festtagsmenü", sagt...

  • 19.12.16
Lokales
Hauptspeise: Puten-Involtini mit Frischkäse-Füllung
6 Bilder

cookingCatrin und ihr Tipp für ein festliches Weihnachtsmenü!

Kein Stress am Weihnachtsabend, das wünscht sich wohl jeder. Es kann auch so einfach sein! Foodbloggerin cookingCatrin präsentiert Deko-Tipps und Rezepte, mit denen der Heilige Abend komplett stressfrei verläuft. So bleibt genügend Zeit für die Familie - und ein tolles Weihnachtsmenü kann serviert werden, ohne dass man den ganzen Tag am Herd verbringen muss. Die Rezepte für den Weihnachtsabend sollen vor allem eines sein: einfach vorzubereiten! Gerade in der Vorweihnachtszeit und am...

  • 18.12.16