Poly unterstützt mit alten Handys Rote Nasen

Sophia Pumberger-Windhager und Paul Sauerkrenn von der PTS Rohrbach mit den gesammelten Handys für die Roten Nasen.
2Bilder
  • Sophia Pumberger-Windhager und Paul Sauerkrenn von der PTS Rohrbach mit den gesammelten Handys für die Roten Nasen.
  • hochgeladen von Alfred Hofer

ROHRBACH-BERG (alho). Seit mehreren Jahren unterstützen Schüler der Polytechnischen Schule im Religionsunterricht mit ihrer Handysammelaktion die Clowndoctors Rote Nasen. Dabei erreichte die PTS heuer ihren Rekord: 45 alte und vielfach defekte Handys sammelten die Schüler seit Herbst. Gleichzeitig wird dabei aufmerksam gemacht, dass einerseits wertvolle Rohstoffe wiederverwertet werden können und andererseits durch den finanziellen Ertrag für die Roten Nasen, die Lachen ins Spital bringen, diese Aktion eine zweifach gute Unterstützung darstellt. Auch mit gesammelten Druckerpatronen an der Schule werden durch das finanzielle Ergebnis die CliniClowns gefördert.

Sophia Pumberger-Windhager und Paul Sauerkrenn von der PTS Rohrbach mit den gesammelten Handys für die Roten Nasen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen