Polizeihubschrauber im Einsatz
38-Jähriger aus Seewand-Klettersteig in Hallstatt gerettet

HALLSTATT. Die Polizei musste am Freitag, 23. August, zwei Kletterer aus dem Bezirk St. Pölten mit dem Hubschrauber retten. Die beiden Männer, 38 und 56 Jahre alt, waren dabei, den Seewand Klettersteig zu besteigen. Gegen 12:15 Uhr erreichten sie den Punkt "Seit 1881", der exakt der Wandmitte entspricht. Dort ruhten sie sich aus und stärkten sich. Bereits zu diesem Zeitpunkt hatte der 38-Jährige mit Krämpfen in den Fingern und Unterarmen zu kämpfen. Um 13:20 Uhr gab es für ihn im Bereich des sogenannten "Igel" schließlich kein Weiterkommen mehr. Seine Unterarme waren derart verkrampft, dass er sich nicht mehr am Stahlseil festhalten konnte. Deshalb setzte der 56-Jährige einen Notruf ab, auch weil die Kletterer noch ein anspruchsvolles Drittel des Weges vor sich hatten. Die Crew vom alarmierten Polizeihubschrauber konnte beide Kletterer mit dem variablen Tau aus der steilen Wand retten und ins Tal fliegen.

Autor:

Elisabeth Klein aus Freistadt

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.