Unfall auf Salzkammergutstraße
Motorradlenker wurde unter Pkw geschleudert

Der 58-Jährige wurde unter den PKW des 27-Jährigen geschleudert. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Gmunden gebracht.
  • Der 58-Jährige wurde unter den PKW des 27-Jährigen geschleudert. Er wurde unbestimmten Grades verletzt und wurde mit der Rettung ins Krankenhaus Gmunden gebracht.
  • Foto: Weymayer/Privat
  • hochgeladen von Martina Weymayer

Bei einem Verkehrsunfall auf der B145 Salzkammergutstraße, am 11. April 2021, wurde ein 58-jähriger Motorradlenker unbestimmten Grades verletzt.

BEZIRK GMUNDEN. Der Motorradlenker aus dem Bezirk Steyr-Land war gegen 14:10 Uhr auf der B145 Richtung Gmunden unterwegs. Eine 22-Jährige aus dem Bezirk Wels-Land fuhr mit ihrem Pkw auf der L1263 Desselbrunner Landesstraße Richtung Pinsdorf. Bei ihr fuhren eine 17-Jährige und ein 24-Jähriger mit. Laut Meldung der Polizei wollte die Frau an der Wiesenkreuzung auf die B145 in Fahrtrichtung Gmunden auffahren. Sie bog nach rechts ab und dürfte dabei das von links kommende Motorrad übersehen haben.

Gegen Pkw geprallt

Der 58-Jährige konnte eine Kollision nicht mehr verhindern und prallte gegen den Pkw. Durch die Wucht des Aufpralls wurden der Mann und sein Motorrad auf die Gegenfahrbahn geschleudert.
Dort fuhr zu diesem Zeitpunkt ein 27-Jähriger aus dem Bezirk Gmunden mit einem Auto in Fahrtrichtung Vöcklabruck, welcher sofort eine Vollbremsung einleitete. Das Motorrad prallte gegen den Wagen des 27-Jährigen und anschließend gegen die Leitplanke. Danach flog das Motorrad über die Leitplanke und blieb in einem Feld liegen.

Der 58-Jährige wurde unter das Auto des 27-Jährigen geschleudert und unbestimmten Grades verletzt. Die Rettung brachte ihn ins Krankenhaus Gmunden. Die anderen Beteiligten blieben unverletzt. An allen Fahrzeugen entstand teils erheblicher Sachschaden.


Anzeige
Husqvarna Akkugeräte testen und gewinnen!
11 16 3

Husqvarna Akku-Pakete gewinnen
Gewinnen Sie 1 von 50 Husqvarna Akku-Paketen!

Sie wollen effizient, komfortabel und ohne schädliche Abgase Ihren Rasen mähen? Dann nehmen Sie jetzt am großen Husqvarna Akku-Gewinnspiel teil. OÖ. Vom Laubbläser über die Kettensäge bis zum Rasenmäher: Das Ein-Akku-System von Husqvarna garantiert Ihnen volle Kompatibilität mit allen Husqvarna Geräten und bietet dabei die starke Leistung eines Benzingeräts. Das alles jedoch ohne schädliche Abgase und Motorengeräusche. Und auch die Lebensdauer kann sich sehen lassen: Das aktive Kühlsystem...

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen