Frauen in der Wirtschaft
2.741 Unternehmerinnen im Bezirk Gmunden

Julia Stöhr ei einer Veranstaltung in der PKS Villa Rothstein in Bad Ischl.
  • Julia Stöhr ei einer Veranstaltung in der PKS Villa Rothstein in Bad Ischl.
  • Foto: Bettina Gangl
  • hochgeladen von Kerstin Müller

SALZKAMMERGUT. Am 8. März ist Weltfrauentag, auch im Bezirk Gmunden spielen weibliche "Chefs" eine große Rolle. Im Bezirk gibt es derzeit 2.741 Unternehmerinnen, in ganz Oberösterreich sind es 36.948. Netzwerken spielt auch bei den weiblichen Unternehmerinnen eine große Rolle, eine der Plattformen ist "Frau in der Wirtschaft". Seit zehn Jahren ist Julia Stöhr Bezirksvorsitzende der  weiblichen Wirtschaftstreibenden. "Mit meinem Kernteam von rund 20 Personen organisiere ich laufend Veranstaltungen im Bezirk. Auch die Zusammenarbeit mit Schulen forcieren wir sehr, so findet am 26. März in Bad Ischl eine Podiumsdiskussion zur Kulturhauptstadt 2024 mit den dritten Klassen der HAK Bad Ischl unter der Leitung von Sonja Lenz statt. Wir diskutieren, wie sich Unternehmerinnen engagieren können", so Stöhr. Am 18. Juni findet in der Bezirkshauptmannschaft Gmunden ein Vortrag mit Manuela Macedonia statt. "Das wird quasi meine Abschiedsveranstaltung, da im Herbst eine neue Bezirksvorsitzende gewählt wird", so die Unternehmerin. Einen Tipp hat Stöhr, die Certified Digital Consultant in Gmunden ist, für Unternehmerinnen: "Es ist gerade für Frauen sehr wichtig, sich zu vernetzen und verschiedene Unternehmen kennen zu lernen. Dabei profitieren alle voneinander!" Generell gibt es für Stöhr keinen Unterschied, ob ein Mann oder eine Frau ein Unternehmen leitet: "Es ist wichtig, beide zu haben. Eine Studie von McKinsey besagt, dass gemischte Teams am erfolgreichsten sind."


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!




Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen