11.02.2017, 17:40 Uhr

Unfall beim Skijöring – Mutter und Sohn verletzt

Die Mutter wurde mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Bad Ischl gebracht. (Foto: Wolfgang Spitzbart)

Im Zuge einer "Skijöring"-Motorsportveranstaltung kam es am 11. Februar in Gosau während eines Wettbewerbslaufes zu einem Vorfall mit Verletzungsfolge.

GOSAU. Demnach nahm ein Jugendlicher aus Bad Ischl als Motorradfahrer am Bewerbslauf teil. Seine 36-jährige Mutter war die Skifahrerin und wurde am Seil nachgezogen. Kurz vor der Zieldurchfahrt kamen sie zu Sturz und wurden vom nachkommenden 37-jährigen Motorradfahrer aus Bayern erfasst und verletzt. Die Frau wurde vom Team des Rettungshubschraubers "Martin 1" versorgt und mit Verletzungen unbestimmten Grades ins Klinikum nach Bad Ischl geflogen. Der Jugendliche wurde im Klinikum ambulant behandelt. Der 37-Jährige blieb unverletzt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.