12.11.2016, 09:55 Uhr

Vorchdorfer schwer verletzt: Pkw kracht frontal gegen Baum

(Foto: ÖAMTC (Symbolfoto))

Warum der 21-Jährige von der Straße abgekommen ist, ist unklar. Die Feuerwehr musste den jungen Mann aus dem Autowrack befreien.

VORCHDORF. Wie die Polizei mitteilt, passierte der Unfall am 11. November 2016 gegen 15:35 Uhr. Der 21-Jährige aus Vorchdorf war mit seinem Auto auf der Lederauer Gemeindestraße Richtung Lederau unterwegs. Plötzlich kam er links von der Straße ab und stieß frontal gegen einen Baum. Der Pkw überschlug sich mehrmals über eine steil abfallende Waldböschung und kam nach etwa 40 Metern zum Stillstand.

Glücklicherweise kam unmittelbar nach dem Crash ein Lkw-Lenker an der Unfallstelle vorbei. Der abgeschälte Baum neben der Straße ließ ihn anhalten. Als er den total beschädigten Pkw in der Böschung liegen sah, verständigte er sofort die Polizei.

Die FF Vorchdorf führte schließlich unter erschwerten Verhältnissen die Rettung des eingeklemmten Lenkers durch. Der schwer verletzte junge Mann wurde vom Notarztteam des Klinikums Gmunden und der Rettung Vorchdorf versorgt. Der Rettungshubschrauber Christophorus 6 flog den Vorchdorfer in das Klinikum Wels.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.