01.10.2017, 11:10 Uhr

Wanderer (82) erlitt in Grünau Kreislaufkollaps

(Foto: ÖAMTC (Symbolfoto))

Der Notarzthubschrauber Christophorus 14 brachte den Linzer ins Krankenhaus

GRÜNAU, LINZ. Wie die Polizei mitteilt, sind der 82-Jährige aus Linz und seine 73-jährige Ehefrau am 30. September 2017 vom Almsee im Gemeindegebiet von Grünau auf der Forststraße Richtung Röll und weiter in Richtung Sepp-Huber-Steig gewandert. In diesem Bereich machten die beiden Pensionisten eine Pause. Als sie gegen 13:45 Uhr zu ihrem Auto zurückgehen wollten, erlitt der 82-Jährige plötzlich einen Kreislaufkollaps und wurde bewusstlos.

Seine Ehefrau und eine nachkommende Bergsteigerin aus Deutschland leisteten sofort Erste Hilfe. Da am Notfallort keine Netzverbindung bestand, lief die Deutsche auf dem Weg ein Stück zurück und konnte die Einsatzkräfte mit dem Mobiltelefon alarmieren.

Der 82-Jährige wurde von der Besatzung des Notarzthubschraubers "Christophorus 14" erstversorgt, stabilisiert und anschließend in das Landeskrankenhaus Kirchdorf an der Krems geflogen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.