Online-Attacke
FPÖ wurde auf "Google" zur "Faschistenpartei"

Aus der FPÖ wurde die "Faschistische Partei Österreichs".
9Bilder
  • Aus der FPÖ wurde die "Faschistische Partei Österreichs".
  • hochgeladen von David Ebner

BEZIRK, FREINBERG (ebd). Die FPÖ Schärding wurde Ziel einer "Online-Attacke". Demnach hat jemand in der Online-Suchmaschine "Google" den Namen der Schärdinger FPÖ auf "Faschistische Partei Österreichs" geändert. Darauf aufmerksam gemacht wurden Schärdings FPÖ-Verantwortliche durch einen Anrufer. "So etwas haben wir bisher noch nie erlebt", sagt Bezirksgeschäftsführer Christian Bangerl. In dieselbe Kerbe schlägt auch Bezirksparteiobmann Hermann Brückl: "Das finde ich einen Wahnsinn. Eine niederträchtige Aktion." Ermittelt wird laut Brückl nun gegen Unbekannt.

Hakenkreuze und SS-Runen

Auch FPÖ-Wahlplakate waren im Bezirk einmal mehr Ziel von Vandalenakten. Laut Bangerl wurden in der Ortschaft Hinding in Freinberg drei Plakatständer mit SS-Runen und Hakenkreuz beschmiert. Sachschaden: rund 500 Euro. Wie Bangerl zur BezirksRundschau sagt, wurde auch in diesem Fall bereits Anzeige gegen Unbekannt erstattet. "In den vergangenen Jahren ist das Problem eigentlich weniger geworden, aber dennoch gehe ich davon aus, dass das noch nicht der letzte Vandalenakt war. Deshalb fordere ich generell jeden auf, sich politisch zu engagieren, um seine Stimme auf demokratische Art und Weise zum Ausdruck zu bringen – und nicht Sachbeschädigung zu betreiben." Dem fügt Brückl hinzu: "Demokratisch ist anders."

Autor:

David Ebner aus Schärding

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

2 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

1 Kommentar

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.