29.09.2014, 18:41 Uhr

Autofreier Tag in Schärding – hier alle Bilder

Der kleine Leon aus Schärding hatte den Dreh, wie man mit sogenannten Segway fährt, gleich herraußen.

Autofreier Tag in Schärding mit vielen Aktionen am Stadtplatz

SCHÄRDING (juk). "Mobil sein geht umwelfreundlich!" Davon ist Schärdings Umweltstadträtin Margareta Stockenhuber überzeugt und organisierte im Rahmen der Europäischen Mobilitätswoche einen autofreien Sonntag am Stadtplatz. Hier wurde Aktionen aufgezeigt, die mehr Bewegung und weniger Autofahrten in den Alltag integrieren. So wurden die Besucher dazu angehalten, mit dem Rad zu kommen, die verschiedenen Radgruppen erhielten ein Zuckerl in Form von Wirtshaus-Gutscheinen. Am Stadtplatz konnte man auch sogenannte Segways (motorbetriebene Roller) testen, die schon im Stadtverkehr eingesetzt werden, um weniger Autos auf den Straßen zu haben. Eine Ehrung erhielt die Volkkschule Schärding für ihren Beitrag zum Klimaschutz: Durch das Engagement des Lehrerteams blieb vier Tage lang der Schulbus stehen, denn die Lehrer holten die Kinder zu Fuß daheim ab.

Ebenfalls prämiert wurden die Kinderfreunde Schärding für ihre Aktion "Müll vermeiden, Natur erleben" und der Wohnpark Schwabenhof sowie die Aktion "Parking Day", in der Parkplätze kreativ umgestatlet werden, um zu zeigen, wie viel Potential in den betonierten Flächen, die im Alltag den Autos vorbehalten sind, steckt.

Neben den Themen Mobilität waren auch regionale Bioprodukte und fairer Handel mit Ständen am Stadtplatz präsent. Denn auch der Kauf und die Förderung regionaler Güter hilft, weniger CO2 zu verbrauchen. „Mit dieser Veranstaltung will die Stadtgemeinde Schärding darauf aufmerksam machen, dass jeder Einzelne dazu beitragen kann, dass die Kinder von heute auch morgen noch eine saubere Umwelt haben,“ erklärten Bürgermeister Franz Angerer und Umweltstadträtin Margareta Stockenhuber.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.