Bacher Reisen
Urlaubstrend: Früher buchen und mehr ausgeben

Julia Pernull und Markus Resch sind Reiseberater bei Bacher Reisen
  • Julia Pernull und Markus Resch sind Reiseberater bei Bacher Reisen
  • Foto: Michael Schober
  • hochgeladen von Verena Niedermüller

RADENTHEIN. Das Team von Bacher Reisen mit Standorten in Radenthein, Klagenfurt, Feldkirchen und Gmünd verzeichnete im Dezember 2018 ein großes Umsatzplus. Der Urlaub wird heutzutage immer früher gebucht, das Urlaubsbudget dazu steigt. Die beliebtesten Ziele 2019 liegen in der Karibik.

Stärkster Reiseumsatz

Bacher Reisen konnte 2018 den stärksten Reiseumsatz seit Bestehen des Geschäftsfeldes Reisebüro für sich verbuchen. "Unsere Kunden schätzen eine objektive und ausführliche Beratung", so Markus Resch, Reiseberater im Team. Das läge vor allem an schlechten Erfahrungen mit Onlinebuchungen. Auch bei teuren Fernreisen mit längerer Aufenthaltsdauer möchte man viele Risiken ausschließen und das Urlaubsbudget klar einschätzen können.

Fundierte Informationen

Durch den persönlichen Kontakt mit einem Reisebüro erhält man auch fundierte Informationen bezüglich Länderinfos, Visa-Besorgungen, Einreisebestimmungen, Reiseversicherung und vieles mehr. Auch für Flugreisen würden Buchungen über ein Reisebüro ein Vorteil sein, die Mitarbeiter kennen Tricks und Tücken der Airlines.

Karibik ist Favorit

Familie Bacher bemerkt auch einen Trend, was das Reiseziel betrifft: In Sachen Fernreiseziele gibt es mit der Karibik und da im besonderen Kuba einen klaren Favoriten. Weiters sind die Seychellen, Dubai und Thailand sehr beliebt.
"Bei den Pauschalreisen sind heuer Griechenland und Kroatien unschlagbar ganz vorne, dort gibt es viele neue bzw. renovierte Hotels", so die Reiseprofis. Kreuzfahrten erobern ein neues, junges Publikum sowie Familien, ebenso werden Flusskreuzfahrten immer beliebter. 

Längere Busreisen

Bei den Busreisen gehe der Trend in Richtung längere Aufenthaltsdauer und hin zu Themenreisen wie Aktiv-Reisen, Radreisen oder Kultur- und Festspielreisen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen