11.11.2017, 20:34 Uhr

Polizei und Feuerwehren im Einsatz

Der Klein-LKW der Klagenfurterin fuhrt auf den Anhänger des Fresachers auf (Foto: KK/FF Seeboden)

Im Bezirk war wieder einiges für die Einsatzkräfte zu tun.

BEZIRK SPITTAL. Die vergangenen Tage hatten es für die Einsatzkräfte wieder in sich. 

Betrug durch Inserat

Ein 73-jähriger Pensionist aus dem Bezirk hat im Oktober aufgrund eines Inserats in einer Wochenzeitung einen Traktor um mehrere tausend Euro gekauft und auch bezahlt, das Fahrzeug wurde jedoch nie geliefert. Laut Mailverkehr mit dem angeblichen Verkäufer stehe der Traktor angeblich in einem polinischen Dorf und sollte von dort geliefert werden.  Mit dem angeblichen Spediteur in Polen gab es nur losen E-Mail-Kontakt, telefonisch war er nicht erreichbar. Eine Anzeige folgte.

Hirnblutung im Auto

Einem 41-jähriger Angestellten aus Wien kam der Zufall zuhilfe. Er war in Greifenburg unterwegs, während er während der Fahrt eine Hirnblutung erlitt. Er konnte sein Auto unmittelbar gegenüber der Ortsstelle des Roten Kreuzes Greifenburg noch an den linken Fahrbahnrand lenken und blieb dort stehen. Zu diesem Zeitpunkt rückte ein Rettungsteam des Roten Kreuzes in die Ortsstelle ein, durch Hupen machte er auf seine Lage aufmerksam, die Sanitäter bermerkten ihn. Nach der Erstversorgung wurde er mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 7 ins Klinikum Klagenfurt gebracht. 

Brand im Drautal

In Sachsenburg brannte ein Zubau eines Wohnhauses. Er wurde komplett, die Dachkonstruktion sowie die Fassade des Gebäudes teilweise beschädigt. Die Feuerwehr Sachsenburg löschte den Brand, Personen wurden keine verletzt. 

Auffahrunfall auf der Autobahn

Auf der A10 Tauernautobahn kam es Freitagvormittag zu einem Unfall. Ein 48-jähriger Fresacher war mit seinem Auto mit Anhänger in Richtung Salzburg unterwegs. Eine 26-jährige Klagenfurterin fuhr mit ihrem Klein-LKW dem Anhänger hinten auf, danach gegen die Mittelleitschiene und kam nach hundert Metern am Pannenstreifen zum Stehen. 
Die Frau wurde verletzt und von der Rettung in das Krankenhaus Spittal/Drau eingeliefert, der Mann blieb unverletzt. An den beiden Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.
Im Einsatz standen die Feuerwehr Spittal/Drau, Seeboden und St. Peter sowie die Asfinag.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.