18.01.2018, 13:45 Uhr

Landtagswahl: Der Wahlkampf ist gestartet

Die Kandidaten der Volkspartei: Michael Maier, Franz Eder, Sabine Brandner, Landesrat Christian Benger, Spitzenkandidat Ferdinand Hueter, Karin Schabus, Wolfgang Klinar und Moderatorin Martina Klementin

ÖVP und FSG auf Bezirkstouren.

SPITTAL. Der Bezirk Spittal ist bereits im Wahlkampffieber. Die Kärntner Volkspartei präsentierte ihre Wahlkreisspitzenkandidaten im Zebra, die sozialdemokratischen Gewerkschafter (FSG) machten bei ihrer Bezirkstour im Stadtsaal halt.

Kandidaten im Stadtsaal

Neben Statements von den Spitzen der Arbeitnehmervertretung wie Hermann Lipitsch und Günther Goach sowie dem SPÖ-Parteivorsitzenden Peter Kaiser, stehen bei der Tour durch ganz Kärnten auch Wortmeldungen von den SPÖ-Kandidaten für die Landtagswahl am Programm. Der Grundtenor aller Redner: "Arbeitnehmerrechte ausbauen und sichern sowie den ländlichen Raum stärken!“ Mit dabei: Landeshauptmann Peter Kaiser, Günther Novak, Günther Goach, Angelika Hinteregger, Johann Truskaller, Hermann Lipitsch, Thomas Stefan, Marika Lagger-Pöllinger, Alfred Tiefnig und Andreas Unterrieder.

Zukunftsgespräche im Zebra

Mit der Veranstaltung „Zukunftsgespräche“ startete die Kärntner Volkspartei ihre regionalen Wahlauftakte in acht Kärntner Bezirken. In Spittal wurden regionale Vorhaben, Kandidatinnen und Kandidaten präsentiert. Ferdinand Hueter, Spitzenkandidat für den Bezirk Spittal über seine Vorhaben für Oberkärnten: „Politik muss ermöglichen, nicht verhindern. Ich setze mich weiter dafür ein, dass der Mölltaler Gletscher als südlichstes Gletschergebiet in den Alpen ausgebaut wird und dass der Sicherheitsausbau der B100 endlich umgesetzt wird."
Weitere Schwerpunkte nennen Benger und Hueter bei der Digitalisierung, hier soll Kärnten eine Spitzenposition einnehmen als Voraussetzung für die Ansiedelung von Betrieben sowie modernen Tourismus. Bei den Zukunftsgesprächen wurden erstmals auch die Kandidaten für den Bezirk Spittal präsentiert. Mit der "guten Achse" nach Wien mit zwei Ministern erwartet man sich Vorteile für die Kärntner Landespolitik. 

Die Kandidaten für den Bezirk Spittal

1. Ferdinand Hueter, 58, Berg im Drautal, Bürgermeister und Landtagsabgeordneter
4. Anita Gössnitzer, 58, Obervellach, Bürgermeisterin
7. Wolfgang Klinar, 55, Seeboden am Millstätter See, Bürgermeister
8. Karin Schabus, 49, Bad Kleinkirchheim, Landwirtin
10. Sabine Brandner, 35, Millstatt am See, Juristin
13. Franz Eder, 58, Spittal an der Drau, Selbständig
14. Carmen Thaler, 42, Reißeck, Unternehmerin
15. Michael Maier, 42, Radenthein, Bürgermeister
16. Johann Mößler, 57, Gmünd, Landwirtschaftskammerpräsident

Mehr zur Landtagswahl 2018 in Kärnten!

1
1
1
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.