15.01.2018, 15:07 Uhr

Neos haben sich auf Kandidat geeingt

Die Neos-Kandidaten: Gabriel Hribar, Markus Unterdorfer-Morgenstern und Hermann Bärntatz (Foto: KK/Neos)

Markus Unterdorfer-Morgenstern stellt sich der Landtagswahl als Spitzenkandidat. Hermann Bärntatz ist Spitzenkandidat im Wahlkreis West.

KÄRNTEN, SEEBODEN. Der Seebodener Markus Unterdorfer-Morgenstern geht für die Neos als Spitzenkandidat ins Rennen in der Landtagswahl am 4. März. Der Seebodner Jurist erhielt bei der Mitgliederversammlung die Zustimmung aller Mitglieder. Auf Platz zwei kämpft Gabriel Hribar, Vizebürgermeister von Bad Eisenkappel und Vorsitzender der Wahlplattform „Mein Südkärnten - Moja Južna Koroška“.
Im Wahlkreis West (Spittal, Hermagor, Feldkirchen) steht der Spittaler Gemeinderat und Neos-Landessprecher Hermann Bärntatz an vorderster Front. 

Wahlprogramm erarbeitet

Im Wahlprogramm, das unter Mithilfe vieler Kärntner in tausenden Stunden erarbeitet wurde, geht es um freien Unternehmergeist, Bildung, gegen Filz und Korruption.
„Wir lieben die Freiheit“, sagt Unterdorfer-Morgenstern. „Diese Freiheit ist aber nicht selbstverständlich, man muss sie jeden Tag im Großen und im Kleinen verteidigen. Nur wenn wir das schaffen, können wir unser Heimatland nach schweren Zeiten wieder ins Spitzenfeld der Europäischen Regionen führen“, erklärt er seine Motivation, um ein Mandat zu kämpfen.

„Wenn's hilft, singe ich auch!“

„ Jedem ist bewusst, dass ein hartes Stück Arbeit für den Einzug vor uns liegt. Wir gehen es mit Geschlossenheit und Optimismus an – und mit einem Spitzenkandidaten, der Kompetenz mit Charme und Bühnenerfahrung verbindet“, ist Bärntatz optimistisch. „Wenn es uns Stimmen bringt, dann singe ich auch“, zeigt Unterdorfer-Morgenstern vollen Einsatz und wirft sein Alter Ego – den Schlagerstar Marco Polo - in den Ring.
Überzeugen will der ehemalige Chartstürmer und Drittplatzierte beim Europäischen Schlager Grand Prix aber vor allem mit dem Willen zur nachhaltigen Erneuerung Kärntens: „Wir brauchen endlich Politiker, die mit ihrer Aufgabe verantwortungsvoll umgehen, die das Land nicht als ihr eigenes Sparschwein sehen – und die wir gegebenenfalls auch zur Verantwortung ziehen.“

Umwelt und Soziales

Eine intakte Umwelt sei den Neos ebenso wichtig wie gute Schulen, ein wirtschaftsfreundliches Klima für innovative Unternehmen, Sozialsysteme, auf die auch spätere Generationen vertrauen können und ein sorgsamer Umgang mit dem Steuergeld. 
„In der Allianz mit 'Mein Südkärnten' wollen wir im Auftrag der Kärntner Bürger die Mächtigen konstruktiv, aber streng kontrollieren“, so Unterdorfer-Morgenstern. „Wir werden die Fenster des Landtags öffnen, ordentlich lüften, frischen Wind und echte Bürgerbeteiligung hereinlassen.“ 

Zur Person:


Name: Markus Unterdorfer-Morgenstern:
Geboren: 3.10.1972
Wohnort: Seeboden
Beruf: Jurist, Immobilienunternehmer
Familie: Verheiratet, Vater einer Tochter
Als „Marco Polo“ mehrfache Topplatzierungen in den österreichischen und deutschen Charts ( ua. „Wenn aus Träumen Tränen werden“, Let`s put hope in their eyes) und Stockerlplatz beim Europäischen Schlager Grand Prix
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.