30.09.2016, 21:34 Uhr

"Wir machen uns die Welt.."

Alfred Rindlisbacher, Ruth Rindlisbacher-Holzinger und Christine Hübner im Spittaler Otelo in der Brückenstraße

..wie sie uns gefällt. Otelo Spittal lud zur Zukunftsnode ein.

SPITTAL (ven). Christine Hübner, Alfred Rindlisbacher und Ruth-Rindlisbacher Holzinger diskutierten in der Zukunftsnode im Spittaler Otelo über Fragen, wie wir in Zukunft in Spittal leben wollen.
Dabei wurde darüber gesprochen, wie man die Innenstadt attraktivieren kann und wie die Spittaler Kaufmannschaft mit der Politik besser zusammenarbeiten könne.
Die nächste Veranstaltung im Otelo Spittal in der Brückenstraße ist ein "OteloRama".
"Ganz im Sinne von 'Otelo macht nichts - Otelo macht möglich' treffen wir uns an diesem Abend, um Visionen und Ideen miteinander zu teilen und zu verwirklichen. Otelo steht für offene Begegnungen und herzliche Beziehungen!", so Christine Hübner.
An diesem Abend will man sich kennenlernen, übers Otelo informieren und Interessen austauschen. "Welchen Sprung über den Tellerrand wollen wir wagen? Außerdem wird es um das Thema Sozialkapital gehen: nicht nur darüber reden, sondern dieses erlebbar machen", schließt Hübner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.