„Die Kunst, Kind zu bleiben“ - Kalenderpräsentation und Ausstellung

„Lohnzeichnergilde OÖ“ nennt sich selbstironisch die Gruppe von Illustratoren rund um Helmut „Dino“ Breneis, die am Freitag, 28. November 2014 um 19 Uhr im Neuzeughammer ihr erstes gemeinsames Projekt vorstellt.

Zwölf der besten Illustratoren Oberösterreichs haben ihre Stifte, Pinsel und Mäuse gezückt, um gemeinsam einen Kunst-Kalender zu gestalten und einem guten Zweck zu widmen.
Jede/r der renommierten Künstler/innen (u.a. Conny Wolf, Thomas Paster, Milan I. Ilic, Ingrid Berger) hat für den Kalender ein Blatt zum Thema "Die Kunst, Kind zu bleiben" illustriert.

Die dabei entstandenen originalen und originellen Kunstwerke werden an diesem Abend im Neuzeughammer ausgestellt und gemeinsam mit dem Kalender präsentiert, der zum Preis von €20,- erhältlich sein wird.
Wer am Präsentationsabend verhindert sein sollte, hat danach noch die Möglichkeit den Kalender bei den Illustrator/innen persönlich, sowie an ausgewählten Standorten (z.B. Buchhandlung Ennsthaler, Steyr) zu erwerben.

Pro verkauftem Exemplar spendet die "Lohnzeichnergilde OÖ" €10,- an das Kinderschutzzentrum WIGWAM in Steyr.

Freitag, 28. November 2014
19 Uhr
Neuzeughammer, Wehrgraben 4, 4523 Neuzeug

Wo: Neuzeughammer, Wehrgraben 4, 4523 Neuzeug auf Karte anzeigen

Newsletter Anmeldung!


Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen