3 Einsätze innerhalb weniger Stunden
Nach Brandalarm folgte noch nächtliche LKW Bergung für den Technischen Zug

8Bilder

In den Abendstunden des 16. April 2019, noch während des Brandeinsatzes in der Schosserstraße, wurde der Diensthabende OVD BR Hahn Ari von der Betriebsfeuerwehr MAN Truck & Bus Österreich AG von einer LKW Bergung am Betriebsgelände der Fa. MAN in Kenntnis gesetzt.
Nach Beendigung des Brandeinsatzes begaben sich Hahn Ari und Schaumberger Markus zur Lageerkundung in das Firmengelände.
Am Trailerbahnhof (Stellflächen für Anhänger von Sattelkraftfahrzeugen) rollte ein Sattelkraftfahrzeug durch Unachtsamkeit des LKW Lenkers rückwärts über eine Böschung, durchschlug eine Leitschiene und blieb an der Geländekante stecken.
Durch das hohe Gesamtgewicht des Sattelkraftfahrzeuges war eine Bergung nur mit dem schweren Kranfahrzeug der Feuerwehr Steyr möglich.
Um 21:36 Uhr wurde der Technische Zug der Freiwilligen Feuerwehr Steyr alarmiert.
Am Einsatzort eingetroffen, wurde das Sattelkraftfahrzeug mittels Einbauseilwinde des schweren Rüstfahrzeuges gesichert.
Das Kranfahrzeug wurde in Stellung gebracht.
Mit viel Fingerspitzengefühl wurde der Trailer am Heck angehoben und mittels Seilwinde wieder auf die Straße zurückgezogen.
Anschließend konnte der Technische Zug wieder einrücken.
Danach wurde in der Nacht nochmals der technische Zug  zum Brandeinsatz in Sierning alarmiert.

Alle Bilder: Technischer Zug Steyr

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen