28.12.2017, 11:52 Uhr

Fahrerflucht: Polizei forschte Unfalllenkerin aus

(Foto: BRS)

Am 26. Dezember fuhr eine junge Frau aus Sierning gegen 9.10 Uhr auf der Sierninger Straße, L565, Richtung Sierning. In Schiedlberg übersah die Frau – im leichten Nebel – vermutlich aufgrund eines Sekundenschlafes, einen vor ihr fahrenden Autolenker aus Sankt Marien.

STEYR (red). Um einen Auffahrunfall zu vermeiden, wollte die Sierningerin noch nach links ausweichen. Dennoch stieß sie mit der rechten Fahrzeugfront gegen das linke hintere Fahrzeugeck des Pensionisten.

Unfalllenkerin fuhr einfach weiter

Anstatt stehen zu bleiben, fuhr die Unfalllenkerin einfach weiter. Das Unfallopfer erstattete bei der Polizeiinspektion Sierning Anzeige. Durch umfangreiche Erhebungen konnte die Unfalllenkerin schließlich ausgeforscht werden. Die Frau zeigte sich geständig und wird nun bei der Bezirkshauptmannschaft Steyr-Land angezeigt.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.