Radkersburger Bahn
Fahrgäste testeten die Pünktlichkeit der Bahn

Störungen und Unregelmäßigkeiten waren im vergangenen Jahr bei der Radkersburger Bahn sehr gering.
  • Störungen und Unregelmäßigkeiten waren im vergangenen Jahr bei der Radkersburger Bahn sehr gering.
  • hochgeladen von Walter Schmidbauer

Pendler sammelten ein Jahr langDaten über Störungen
und Ausfälle der
Radkersburger Bahn.

Ein Jahr lang meldeten 15 Bahnpendler Daten über Zugverspätungen und Störfälle über Whats App in einer eigens dafür eingerichteten Gruppe. Diese Daten wurden auch gesammelt. "Das war nicht nur sehr unterhaltsam für uns, es war auch enorm hilfreich", betonte Armin Klein, Obmann der Interessengemeinschaft "Radkersburger Bahn". In Echtzeit wurde man über Ausfälle und Schienenersatzverkehr informiert und konnte so noch rechtzeitig Fahrgemeinschaften bilden oder einen Ersatzbus erreichen. Nach einem Probejahr wurden diese Daten auch ausgewertet.

Hohe Pünktlichkeitsquote
"Wir können der Radkersburger Bahn ein durchaus positives Zeugnis ausstellen", unterstrich Klein. Im Zeitraum eines Jahres legten 7.240 Züge auf dieser Strecke insgesamt 224.400 Kilometer zurück. 24 Verspätungen wurden gemeldet, 25 Züge waren komplett ausgefallen. In Relation ergibt dies eine beachtliche Pünktlichkeitsquote von 99 Prozent.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen