Ortsreportage Paldau: Einen "Poldi" für großartige Leistungen

Großer Tag für verdiente Paldauer. Bei der "Poldi-Verleihung" wurde erfolgreichen Bürgern eine Bühne geboten.
  • Großer Tag für verdiente Paldauer. Bei der "Poldi-Verleihung" wurde erfolgreichen Bürgern eine Bühne geboten.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Markus Kopcsandi

Die Skulptur "Poldi" steht für Standhaftigkeit und Stärke und wurde in der Gemeinde Paldau ins Leben gerufen, um verdiente Bürger zu ehren. Prämiert wurden vor Kurzem im Rahmen der "Poldi"-Verleihung unter anderem wieder große Leistungen im Bereich des Sports, der Musik und des Vereins- und Schulwesens. Geehrt wurden aber etwa auch akademische Leistungen und erfolgreiche regionale Kulinarikproduzenten.
Zu den aktuellen Poldi-Award-Trägern zählten beispielsweise Birgit Unger und Jasmin Schlögl. Die beiden Schülerinnen der örtlichen Neuen Mittelschule holten sich beim Steirischen Landesjugendredebewerb mit ihren Ausführungen zum Thema Klimawandel und Klimaschutz den ersten und zweiten Platz.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen