20-schilling-blick

Beiträge zum Thema 20-schilling-blick

Titelbild: Der 20-Schilling-Blick ... <<< Empfehlung Vollbild >>>
 34  12   25

Grüße aus dem Semmeringgebiet - Höhenluftkurort Semmering
Der 20-Schilling-Blick

SEMMERING.  Der Höhenluftkurort Semmering hat nicht nur viele interessante und geschichtsträchtige Sehenswürdigkeiten sowie abwechslungsreiche Freizeitaktivitäten und Unterhaltungsmöglichkeiten zu bieten, sondern ist auch Ausgangspunkt für diverse erlebnisreiche Wanderungen. Der auf dem Scheitel des Semmeringpasses liegende Ort ist bequem mit dem Auto oder auch mit dem Zug erreichbar. Bei der Anreise mit dem Auto ist er jeweils 7 km von der S 6-Semmering Schnellstraße/Abfahrt Maria...

  • Neunkirchen
  • Silvia Plischek
Der famose 20-Schilling-Blick dient immer wieder als gerne gesehenes Fotomotiv.

20 Jahre UNESCO Weltkulturerbe Semmeringbahn wird gefeiert

Großer Festakt am Bahnhof Semmering am 28. Juli. BEZIRK NEUNKIRCHEN. Carl Ritter von Ghega, Baumeister der Bahnstrecke, eroberte in den Jahren 1848 bis 1854 die Passlandschaft rund um den Semmering. Er bezwang Schluchten, Gräben, Felswände und Bergrücken mittels einer Fülle von Einzelbauten auf der 42 km langen, damals ersten Gebirgsstrecke Europas. 1998 wurde die Semmeringbahnzum UNESCO-Welterbe erklärt. Grund genug für die Semmeringbahn Gemeinden von Gloggnitz bis Mürzzuschlag, dieses...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
 1   11

Start der Wandersaison am Bahnwanderweg Semmering

Am 9. Mai marschierte Semmerings Bürgermeister Horst Schröttner – stilgerecht im rustikalen Wanderoutfit – mit Wanderwilligen zum 20-Schilling-Blick und zur Polleros Wand, wo ein neuer Weg zum Klausel Viadukt führt. Unter den braven Wanderern: Peter Hollendohner (Bürodirektor der Bezirkshauptmannschaft Neunkirchen), Mürzzuschlags Hak-Direktor Erich Leitenbauer, Leader-Manager Martin Rohl, Martina Weirer und Maria Hell vom Leader-Management Mariazellerland-Mürztal.

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.