Alles zum Thema AKH Linz

Beiträge zum Thema AKH Linz

Wirtschaft
Schwachsichtigkeit macht sich in den ersten Lebensjahren häufig durch hohe Fehlsichtigkeit, Schielen oder bestimmte Erkrankungen bemerkbar und kann – früh erkannt – gut behandelt werden.

Mobile App der RISC Software GmbH schärft den medizinischen Blick auf Sehstörungen

HAGENBERG. Sehfrühförderung ist meist der erste und wichtigste Schritt zur Behebung von Sehschwächen. Software-Lösungen halten nun in diesen Bereich Einzug: so etwa die mobile App AmblyoCare der RISC Software GmbH aus dem Softwarepark Hagenberg. Seit mehr als einem Jahrzehnt behandelt die Abteilung Medizin-Informatik der RISC Software GmbH erfolgreich Problemstellungen der Medizin. Ein Schwerpunkt: Simulations- und Trainingssysteme für Mediziner wie das Projekt „Virtual Aneurysm“. Die mit...

  • 27.07.17
Lokales
Notärzte sorgten für die Erstversorgung.

Tödlicher Verkehrsunfall – junger Mann erliegt Verletzungen

Tödlich verletzt wurde ein 18-jähriger Lenker aus Steyregg, der am 24. April mit einem Freund unterwegs war. UNTERWEITERSDORF. Der Steyregger fuhr demnach laut Polizei gegen 2:10 Uhr auf der B 125 in Richtung Pregarten. Im Ortschaftsbereich von Radingdorf geriet er aus einer Rechtskurve kommend ins Schleudern und kam links von der Straße ab. In weiterer Folge wurde der Pkw über eine Geländekante katapultiert und stieß frontal gegen die Außenmauer eines landwirtschaftlichen Anwesens. Der Pkw...

  • 24.04.16
Lokales
Siegfried Priglinger vom AKh Linz ist Gastgeber und Kongresspräsident.
3 Bilder

Linzer Arzt ist Pionier des hitzefreien Augenlaserns

Linzer ophthalmologische Gespräche unter dem Motto "Zukunft sehen" Modernste Lasertechnik ermöglicht es seit Jahren, Fehlsichtigkeit sowie Astigmatismus (Hornhautverkrümmung) durch einen kurzen, ambulanten Eingriff korrigieren zu lassen. Einen echten Durchbruch dürfte ein innovatives Laserverfahren geben, das erstmals minimal invasiv und ohne Hitze abläuft: Wie eine an zwei deutschen Klinken durchgeführte 5-Jahres-Studie ergab, bestätigt sich die minimal invasive „Relex Smile“ (Small Incision...

  • 29.09.15
Lokales
15 Bilder

Motorradfahrer prallte gegen Pkw – drei Verletzte

TRAGWEIN. Auf der B 124 kam ein 34-jähriger Motorradlenker aus Hausleiten (Bezirk Korneuburg, NÖ) am Sonntag, 7. Juni, gegen 11.35 Uhr in einer Rechtskurve mit seinem Motorrad auf die andere Fahrbahnseite und stieß frontal gegen einen entgegenkommenden Pkw. Mit diesem war eine 60-jährige Pensionistin aus Unterweitersdorf unterwegs. Der Motorradlenker erlitt schwere Verletzungen und wurde ins UKH Linz eingeliefert, wo er stationär aufgenommen wurde. Die Pensionistin und ihr 62-jähriger Ehemann,...

  • 08.06.15
Lokales

Motorradfahrer kam nach Ausweichmanöver zu Sturz

Polizei sucht Zeugen des Unfalles und den beteiligten Autolenker. SCHÖNAU. Ein 54-Jähriger aus Steinakirchen am Forst war gestern, Mittwoch, 13. Mai, gegen 21.30 Uhr mit seinem Motorrad auf der Mühlviertler Almstraße in Richtung Schönau im Mühlkreis unterwegs. Etwa auf Höhe des Straßenkilometers 9,678, kurz vor dem Ortsgebiet Schönau kam ihm ein Pkw entgegen. Aus ungeklärter Ursache geriet das Auto plötzlich auf die Gegenfahrbahn, der Motorradfahrer wich nach rechts aus und konnte einen...

  • 14.05.15
Lokales

Mann bei Waldarbeiten schwer verletzt

TRAGWEIN. Schwer verletzt wurde am 5. Dezember ein 49-jähriger Landwirt bei Waldarbeiten als er von einem Baumstamm getroffen wurde. Der Landwirt aus Tragwein war gegen 14:45 Uhr alleine in seinem Wald und wollte laut Polizeibericht in einem leicht abfallenden Hanggebiet eine rund 50 Zentimeter starke nach vorn überhängende Eiche fällen. Als er den Fallschnitt beinahe zu Ende gesetzt hatte, spaltete sich der Stamm plötzlich auf und drehte sich zur Seite. Der Mann erkannte dies sofort, lief...

  • 06.12.14
Lokales

Bei Moped-Zusammenstoß Zeh abgetrennt

UNTERWEißENBACH. Einem 19-jährigen Leichtmotorrad-Lenker aus der Gemeinde Unterweißenbach wurde laut Polizei am 26. Juli nach einem Zusammenstoß mit einem Mofa ein Zeh des linken Fußes abgetrennt. Der 19-Jähriger war gegen 17:50 Uhr mit seinem Leichtmotorrad auf einem öffentlichen Forstweg von Landshut Richtung Grafenschlag unterwegs. Zur gleichen Zeit kam ihm ein 16-Jähriger, ebenfalls aus der Gemeinde Unterweißenbach, auf seinem Mofa entgegen. In einer unübersichtlichen Kurve kam es aus...

  • 27.07.14
Lokales

Reitunfall bei Springreitunterricht

BAD ZELL. Schulterverletzungen unbestimmten Grades zog sich laut Polizeiangaben am 12. April eine 14-jährige Schülerin aus Bad Zell bei einem Reitunfall in Bad Zell zu. Die vorschriftsmäßig mit Springreitoutfit gekleidete Schülerin nahm um 16.15 Uhr unter Aufsicht einer 24-jährigen Pferdewirtschaftsmeisterin Springreitunterricht. Bei einem 80 Zentimeter hohen Hindernis sprang der Haflingerwalach aus unbekanntem Grund etwas zu früh ab. Das Tier stolperte und stürzte kopfüber in das...

  • 12.04.14
Wirtschaft
Weigl Aufzüge (v.l.n.r.: Susanne Moosmayr (JW-Vorsitzende Grieskirchen), Johann Steinbock, Landesrätin Doris Hummer, Laurenz Pöttinger, Karin Weigl, Christoph Schweitzer.
5 Bilder

Rekord-Andrang bei der Langen Nacht der Forschung

Die Lange Nacht der Forschung hat sich als Publikumsmagnet erwiesen. Mehr als hundert Aussteller boten in 450 Stationen in zehn Regionen Oberösterreichs ein vielfältiges Programm: Die Anzahl der Stationen hat sich dabei im Vergleich zu 2012 noch einmal um fast zehn Prozent erhöht. „Forschung ist der Motor unserer Wirtschaftskraft. Unser Ziel ist es, Menschen aller Altersgruppen für Forschung, Innovation und Technik zu begeistern“, sagt Bildungslandesrätin Doris Hummer. Insgesamt waren 33.470...

  • 05.04.14
Lokales

Pensionist nach Forstunfall in Lebensgefahr

NEUSSERLING. In Neußerling (Bezirk Urfahr-Umgebung) wurde heute ein 79-jähriger Pensionist bei Waldarbeiten schwer verletzt. Der Mann aus Neußerling fällte laut Polizeimeldung in den frühen Morgenstunden in einem Wald nahe seines Bauernhofes eine Eiche. Beim Umfallen dürfte sich der Baum gedreht und den Pensionisten getroffen haben. Er wurde unter einem Ast eingeklemmt und schwer verletzt. Gegen 10:15 Uhr entdeckten Spaziergänger das Unglück und alarmierten die Rettungskräfte. Der 79-Jährige...

  • 08.03.14
Lokales

Pensionist aus Pierbach stürzte von Leiter

PIERBACH. Ein 73-jähriger Pensionist aus Pierbach führte am Dienstag, 25. Februar, in der Nähe seines Hauses Waldarbeiten durch. Er war gegen 11.30 Uhr damit beschäftigt, in einer Höhe von etwa vier Metern Äste von einer Fichte auszuschneiden. Als die Leiter verrutschte, verlor der Mann den Halt und stürzte auf den Boden. Er zog sich Verletzungen im Hüft- und Brustkorbbereich zu. Nach der Erstversorgung wurde der Pensionist mit dem Rettungshubschrauber Christophorus 10 in das AKH Linz...

  • 25.02.14
Lokales
"Gänzlich ausschließen lassen sich Gangbetten auch in Zukunft nicht. Aber wir tun unser Möglichstes, um sie zu vermeiden", sagt Geschäftsführer Oliver Rendel.

152 Millionen Euro für Oberösterreichs Spitäler

152 Millionen Euro investieren Land, Stadt und die Ordensgemeinschaften in die oberösterreichischen Krankenhäuser. Etwas mehr als 62,6 Millionen Euro fließen in die Ordensanstalten, 24,7 Millionen Euro ins AKh Linz und etwa 64,6 Millionen Euro in die Krankenhäuser der Gesundheits- und Spitals AG (gespag). "Dieses hohe Investitionsvolumen können wir deshalb bereitstellen, weil wir mit der Gesundheitsreform umfangreiche Kostendämpfungsmaßnahmen erreicht haben", sagt Gesundheitsreferent Josef...

  • 13.02.14
Lokales

Drei Verletzte bei Verkehrsunfall

Mit drei Verletzten endete der Zusammenstoß von zwei Autos am 31. Jänner 2014 um 22:30 Uhr auf der B 124 in Pregarten. Ein 41-jähriger Kraftfahrer aus Tragwein übersah beim Einbiegen von der B 123 in die B 124 den von links kommenden Wagen eines 31-jährigen Arbeiters aus Linz. Beim Zusammenstoß wurden die beiden Lenker, sowie die im Auto des Kraftfahrers mitfahrende 37-jährige Lebensgefährtin, unbestimmten Grades verletzt. Die Verletzten wurden in das AKH Linz eingeliefert.

  • 01.02.14
Lokales

Pensionist von Traktor überrollt

BAD ZELL. Verletzungen unbestimmten Grades erlitt ein 69-jähriger Pensionist aus Bad Zell am Samstag, als er von seinem Traktor überrollt wurde. Der Mann war gemeinsam mit seiner 61-jährigen Gattin und seinem 37-jährigen Schwiegersohn mit Waldarbeiten beschäftigt. Um 17 Uhr ging er zu seinem Traktor und startete den Motor. Dabei dürfte er ausgerutscht und zu Boden gestürzt sein. Die Zugmaschine fuhr führerlos im Kreis und dürfte den Pensionisten überrollt haben. Dem Schwiegersohn gelang es,...

  • 19.01.14