Mann bei Waldarbeiten schwer verletzt

TRAGWEIN. Schwer verletzt wurde am 5. Dezember ein 49-jähriger Landwirt bei Waldarbeiten als er von einem Baumstamm getroffen wurde. Der Landwirt aus Tragwein war gegen 14:45 Uhr alleine in seinem Wald und wollte laut Polizeibericht in einem leicht abfallenden Hanggebiet eine rund 50 Zentimeter starke nach vorn überhängende Eiche fällen. Als er den Fallschnitt beinahe zu Ende gesetzt hatte, spaltete sich der Stamm plötzlich auf und drehte sich zur Seite.

Der Mann erkannte dies sofort, lief zur Seite, wurde aber vom Ende des umstürzenden Baumes noch am Oberschenkels und der Hüfte getroffen. Durch die Wucht wurde er einige Meter zur Seite geschleudert und blieb am Waldboden schwer verletzt liegen. Er konnte selbst mit seinem Handy die Rettung verständigen. Mit dem Rettungshubschrauber wurde er ins AKH Linz transportiert.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen