aktionstheater ensemble

Beiträge zum Thema aktionstheater ensemble

Das aktionstheater ensemble von Mariahilf präsentiert deutsche und englische Lieder aus vergangenen Produktionen.
2

Musikalisches Mariahilf
'aktionstheater ensemble' veröffentlicht Liedersammlung

Um das Warten auf die kommenden Uraufführungen "Lonely Ballads Eins" und "Lonely Ballads Zwei" zu erleichtern, stehen die Songs ab Donnerstag, 8. April, zum Kauf zur Verfügung. WIEN/MARIAHILF. Anlässlich der kommenden Uraufführungen "Lonely Ballads Eins" und "Lonely Ballads Zwei" produzierten Martin Gruber und Martin Ojster mit den Musikern des 'aktionstheater ensemble' eine Sammlung der musikalischen Stücke unter dem Namen "Lonely Ballads – reduced songs to step back". Ab Donnerstag, 8. April,...

  • Wien
  • Mariahilf
  • Larissa Reisenbauer
Die Darstellerinnen: Michaela Bilgeri, Martin Hemmer, Andreas Jähnert
3

Oberösterreich-Premiere
"Immersion. Wir verschwinden." beim Last Minute Theaterfestival

Im Rahmen des Last Minute Theaterfestivals feiert das Stück "Immersion. Wir verschwinden." von Martin Gruber und dem preisgekrönten aktionstheater ensemble am 24. Oktober im Posthof Oberösterreich-Premiere. Schonungsloser Blick auf die eigene ProfessionEin Abend über ein gescheitertes Ensemble, das sich nach dem verpassten Sprung auf die ganz große Bühne entschließt, nach drohendem Rechtsruck, nur noch auf Komödien zu setzen. So schonungslos das Stück den Blick auf eine narzisstische...

  • Linz
  • Silvia Gschwandtner
Bei "Swing: Dance to the right" wird durchgetanzt. Es geht mehr um die Form als um den Inhalt – wie in der Politik.
1

Neues Stück im WerkX: "Swing: Dance to the right"

Das "aktionstheater ensemble" spielt derzeit mit dem neuen Stück "Swing: Dacne to the right" im Werk X. Die bz verlost die letzten Karten. MEIDLING. Beim neuen Theaterstück "Swing: Dance to the right" des aktionstheater ensembles geht es mehr um die Form als um den Inhalt – "genau wie in der Politik", wie Regisseur Martin Gruber betont. Gruber thematisiert in seinem Stück, das am 11. Jänner im Meidlinger Werk X Premiere feierte, den politischen Rechtsruck in Österreich. Und mit Kritik wird hier...

  • Wien
  • Wieden
  • Andreas Edler

IMMERSION. Wir verschwinden. Uraufführung

Die neueste Uraufführung von Martin Gruber und seinem aktionstheater ensemble: Ein Stück vom großen Kuchen, eine gesellschaftliche Teilhabe schien für sie nicht möglich. Sie haben über „die da oben“ geschimpft und sich als „die da unten“ empfunden. Doch jetzt haben sie genug. Genug gearbeitet, genug gestritten, genug gekämpft, genug gehasst. Genug von den bestehenden wirtschaftlichen und politischen Verhältnissen. Sie wollen weg. Weg aus dieser Realität. The big escape, die große Flucht. Nur...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Gerhard Breitwieser

Jeder gegen Jeden. Uraufführung

In vorauseilender Paranoia werden die österreichischen Grenzen dicht gemacht. Mit dem Fehlen der Solidarität zum Außen bricht auch die Solidarität im Innen. Vor dieser Kulisse entwirft Martin Gruber mit seinem aktionstheater ensemble das Bild einer schleichenden Entsolidarisierung in unserer Gesellschaft und reißt dieses Szenario auf Alltagskonflikte herunter. Waren die Protagonisten etwa aus „Pension Europa“, bei aller Egozentrik, noch zu einem empathischen Miteinander fähig, so dienen die...

  • Wien
  • Meidling
  • Gerhard Breitwieser
Die Linzer Publikumslieblinge Joachim Rathke und Martin Dreiling kommen heuer zum Heimspiel in den Posthof.

GEWINNSPIEL: Ein Heimspiel im Posthof

Um die junge östereichische Szene aus Musik, Tanz, Theater und Kleinkunst zu fördern, hat der Posthof das Heimspiel ins Leben gerufen. Dieses geht im Jahr 2016 in die nächste Runde und kann von 15. Jänner bis 5. März wieder mit zahlreichen Talenten aufwarten. Von düsteren, melancholischen und melodiösen Songs von Ages, über Grooves und Rhythmen von Matthias Bartolomey und Klemens Bittmann alias "progressive strings vienna" bis zum Kabarett-Erstling "Daddies" der Linzer Publikumslieblinge...

  • Linz
  • Stefan Paul Miejski
3

Angry Young Men. Uraufführung

Vor Wut über die herrschenden Verhältnisse gelähmt, steht er da. Schimpft über „die da oben“ und ergießt sich in Alltagsrassismen, Frauenfeindlichkeit und Homophobie. Wir kennen ihn. Wann wird dieser zornige junge Mann aktiv? Und wo ist der Übergang vom paralysierten Youngster, als Teil unserer Gesellschaft, zum Täter mit Allmachtfantasie. Regisseur Martin Gruber und 6 Darsteller des aktionstheater ensemble untersuchen eine radikalisierte Männergeneration die wahrgenommen werden will. Der junge...

  • Wien
  • Leopoldstadt
  • Gerhard Breitwieser

3 Sekunden. Uraufführung

Ein Abend zwischen Geburt und Tod. Bestehend aus einer Aneinanderreihung von Momenten. Vermeintlich unzusammenhängend. Ein Moment dauert drei Sekunden. Schmerz, Angst, Glück, Tod. Und eine Logik ergibt sich, wenn überhaupt, erst im Nachhinein, in der Rückschau auf die Achterbahn des Lebens. Regisseur Martin Gruber, Autor Wolfgang Mörth und die Schauspielerinnen des aktionstheater ensemble führen mit dem atemberaubenden Sounddesign von Kmet lustvoll durch die schönsten Momente der Angst: Mit...

  • Wien
  • Innere Stadt
  • Gerhard Breitwieser

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.