Alfred Stummer

Beiträge zum Thema Alfred Stummer

Alfred Stummer (Obmann Tourismusverein) und Christine Dittlbacher (Obfrau Bio-Heilkräutergarten) mit der soeben erschienenen Broschüre zum "Kräuterjahr 2021".

Klaffer am Hochficht
Viele Veranstaltungen im "Kräuterjahr 2021"

Neue Broschüre führt durch das bevorstehende Kräuterjahr. Auf dem Programm stehen zahlreiche Vorträge, Kurse, Seminare und Workshops. KLAFFER. Mit dem Frühling startet auch das Kräuterjahr. Rechtzeitig vor der neuen Saison präsentierten Alfred Stummer, Obmann des Tourismusvereins, und Christine Dittlbacher, Obfrau des Bio-Heilkräutergartens Klaffer, die neue Broschüre "Kräuterjahr 2021". Darin finden sich zahlreiche spannende Vorträge, Kurse, Seminare und Workshops, die heuer im Laufe des...

  • Rohrbach
  • Nina Meißl
2

Feuer bei Büsscher & Hoffmann
Brandmeldeanlage verhindert Großbrand

Moderne Brandschutzmeldeeinrichtungen und Löschkette funktionierte perfekt.  ENNS. Nach Stilllegung der Produktionsanlagen am Abend des 23. Dezember, des Herstellers für Dach- und Abdichtungsbahnen entstand durch Resthitze im Rührwerk 13 in der Massenaufbereitung am Vormittag des 24. Dezember ein Brandherd. Durch die modernen Brandschutzmeldeeinrichtungen konnte die Rauchentwicklung detektiert werden und die Feuerwehr wurde vollautomatisch alarmiert. „Dank des schnellen Einsatzes der...

  • Enns
  • Sandra Kaiser
Zwei Uniformen und eine Berufung: Alfred Stummer, der stille Held der Freilligen Feuerwehr Enns.

Alfred Stummer
„Habe 104 Familienmitglieder“

Alfred Stummer gehört zu den „stillen Helden“ der Freiwilligen Feuerwehren im Bezirk.  ENNS (nikl). Alfred wer? werden sich nun viele Leser im Bezirk fragen. Das ist schnell erklärt: eine Person, zwei Uniformen und eine Berufung Menschen zu helfen. Vielen wird Alfred Stummer aus seinem Brotberuf als Polizist in Enns bekannt sein. In seiner Freizeit engagiert sich der Ennser seit dem Herbst 1999 bei der Freiwilligen Feuerwehr in seiner Gemeinde, seit 2015 als deren Kommandant. Der Mann mit den...

  • Linz-Land
  • Klaus Niedermair

Kräutergarten Klaffer
Müller übergibt Posten an Dittlbacher

KLAFFER. Seit dem Jahr 2012 war Waltraud Müller im Kräutergarten als Obfrau tätig. Bei der heurigen Generalversammlung am 4. Juni übergab sie ihre Leitungsfunktion. Unter ihrer Führung wurde der Kräutergarten in einen Bio-Heilkräutergarten umgestaltet, der einzigartig in ganz Österreich ist. Als Dank für die hervorragende Führung überreichte Bürgermeister Franz Wagner einen Korb voller Heilkräuter. Aber auch die neue Obfrau Christine Dittlbacher erhielt einen solchen Genuss- und Vitaminkorb....

  • Rohrbach
  • Anna Rosenberger-Schiller
ÖAMTC Ortsgruppe Enns Obmann Wolfgang Haager überreicht drei Einsatzhelme an Kommandant
Alfred Stummer.
6

FF Enns rückte 2017 insgesamt 289 Mal aus

ENNS. Im Rahmen der 153. Vollversammlung der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Enns konnte Kommandant Alfred Stummer eine Rekordbilanz über das Einsatzjahr 2017 berichten. Mit 23.733 ehrenamtlich geleisteten Stunden im Einsatz-, Übungs- und Ausbildungsdienst stellten die 89 Kameraden der Wehr selbst Jahre mit Großschadensereignissen – wie zum Beispiel 2012 mit dem Hochwasser – in den Schatten. Mit einer Steigerung um rund 50 Einsätze musste die Feuerwehr letztes Jahr zu 289 Einsätzen ausrücken....

  • Enns
  • Katharina Mader
Alfred Stummer, Franz Wagner und LH-Stellvertreter Michael Strugl, v. l.

Klaffer ist Stammgast bei der Ortsbildmesse

KLAFFER. So wie in den Jahren zuvor war auch heuer die Gemeinde Klaffer mit einem Stand bei der Ortsbildmesse vertreten. Alfred Stummer und Bürgermeister Franz Wagner informierten die vielen Besucher über Interessantes aus der Kräutergemeinde. "Landeshauptmann-Stellvertreter Michael Strugl schaute bei unserem Stand vorbei und überreichte ein Präsent als Dank für die Teilnahme", berichtet Bürgermeister Wagner.

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
3

Gemeinsames Straßenfest als Besuchermagnet

ENNS. Die Premiere des gemeinsamen Straßenfestes des Roten Kreuzes Ortsstelle Enns und der Freiwilligen Feuerwehr der Stadt Enns war ein voller Erfolg. Ortstellenleiter Bürgermeister Franz Stefan Karlinger und Kommandant Alfred Stummer konnten bei bestem Wetter zahlreiche Gäste aus Enns und Umgebung bei der Feuerwehrzentrale begrüßen Bei stimmungsvoller Musik, der Hüpfburg, dem Feuerwehr Parcours für die Kleinen und zu später Stunde in der Disco bot die Veranstaltung ein buntes Programm für...

  • Enns
  • Katharina Mader
v. li.: Kerstin Hütter, Christoph Oberreiter, Dominic Stadler, Dominik Straßmayr und Anna Birklbauer

Zuwachs für Freiwillige Feuerwehr Enns

ENNS. Bei der letzten Monatsversammlung konnte Kommandant Alfred Stummer fünf Mitglieder des Aktivstandes mit der Überreichung des Pagers in der Einsatzmannschaft willkommen heißen. Gemeinsam haben sie im letzten Jahr die 86 stündige Grundausbildung in der Feuerwehr Enns absolviert und dem Grundlehrgang im Bezirk Linz-Land erfolgreich abgeschlossen. Neben Dominik Straßmayr Dominik und Anna Birklbauer, die aus der Jugendgruppe überstellt wurden, freut es Kommandant Stummer, dass sich mit Kerstin...

  • Enns
  • Katharina Mader
Vom Hauptfeuerwehrmann zum Löschmeister wurden befördert: Markus Baloh, Andreas Hajek, Stephanie Hörbst-Kohn mit Kommandant Alfred Stummer
8

FF Enns lud zur Jahreshauptversammlung

ENNS. Die Freiwillige Feuerwehr Enns lud zur alljährlichen Jahreshauptversammlung in die Stadthalle. Kommandant Alfred Stummer konnte auf ein erfolgreiches Jahr 2016 zurückblicken. Auf drei Einsätze wurde gesondert eingegangen. Dies gab den zahlreichen Ehrengäste einen sehr nahen Einblick in die Alltagsarbeit der Feuerwehr. Einige Fakten zum Jahr 2016: Insgesamt 19.908 Stunden an ehrenamtlicher Arbeit leisteten die Kameraden bei 241 bewältigten Einsätzen, 102 Übungen und Schulungen. 61...

  • Enns
  • Katharina Mader
Beim Räucherseminar auf der Kräuteralm werden verschiedene Wildkräuter eingesetzt.

Seminar: "Heilender Rauch der Wildkräuter"

Räucerseminar "Heilender Rauch der Wildkräuter", Kosten: 25 Euro, Anmeldung: 0676 72 17 201 Wann: 04.02.2017 10:00:00 Wo: Kräuteralm, Freundorf 21, 4163 Klaffer auf Karte anzeigen

  • Rohrbach
  • Lisa Lindorfer
Beim Räucherseminar auf der Kräuteralm werden verschiedene Wildkräuter eingesetzt.

Heilender Rauch der Wildkräuter

KLAFFER. Am Samstag, 4. Februar, wird von 10 bis 16.30 Uhr auf der Kräuteralm in Freundorf 21 das Räucherseminar abgehalten. Räuchern ist ein Ritual, das sich seit Jahrhunderten erhalten hat. Räuchern um Mariä Lichtmess gehört zu den Festen des natürlichen Rhythmus im Jahreskreislauf. Kräuterpädagogin Brigitte Killingseder erklärt die verschiedensten Wildkräuter und deren Wirkung ihres Rauches. Räucherschale im Einsatz Unterschiedliche Methoden des Räucherns, Zubereitungen der...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
4

"Ausgelernt ist man bei der Feuerwehr nie"

2015 feierte die Feuerwehr Enns ihr 150-jähriges Jubiläum. Sie zählt zu den ältesten des Landes. ENNS (km). Mit 1. September 1865 erhielt die Stadtgemeinde Enns ihre Freiwillige Feuerwehr (FF). Neben den Wehren Wels und Steyr zählt sie zu den ersten im Land. "Anlass war ein Brand im Angerl des Schlosses Ennsegg", erzählt Alfred Stummer, Kommandant der FF Enns. "Durch diesen wurde in der Bevölkerung der Wunsch nach einer eigenen Feuerwehr laut." Zuvor halfen Wirtschaftstreibende und Hausbesitzer...

  • Enns
  • Katharina Mader
Christine Stummer bei der Ernte auf der Kräuteralm in Klaffer.
1 2

Der Wald ist eine Natur-Apotheke

Was uns der Wald an Essbarem und Gesundem bietet, das verrät uns Christine Stummer von der Kräuteralm in der Kräutergemeinde Klaffer. KLAFFER (wies).KLAFFER (wies). „Der Wald gibt viel her, das uns zu mehr Wohlbefinden verhilft“, sagt Christine Stummer. Die Kräuterpädagogin hat auch gleich ein Beispiel parat: „Fichtennadeln. Als Tee sind sie sehr hilfreich gegen Frühjahrsmüdigkeit und liefern viele Vitamine nach dem Winter. Außerdem wirken sie entschlackend.“ Aus Fichtennadeln kann man auch...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Der Wochenmarkt in Rohrbach startet am 12. März in die neue Saison. Es warten einige Highlights.
1 3

"Die Produktvielfalt wird darunter leiden"

Wochenmarkt-Obmann Peter Oberngruber glaubt nicht, dass Standler aufhören werden. ROHRBACH-BERG (wies). Der Wochenmarkt in Rohrbach-Berg ist seit einigen Jahren wichtiger Anziehungspunkt am Samstag-Vormittag in der Innenstadt. Am Samstag, 12. März, startet der Markt nach der Winterpause wieder. Es gibt heuer einige Neuerungen – gesetzlich vorgeschriebene, die nicht für jeden "Standler" einfach umzusetzen sind. Registrierkassen-Pflicht Alle Marktfahrer, die nur Produkte aus der...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Der neue Kommandant Alfred Stummer mit Alt-Kommandanten Franz Hava beim Neujahrsempfang 2016.
3

Alfred Stummer neuer Feuerwehrkommandant in Enns

Alfred Stummer wurde zum neuen Kommandanten der Freiwilligen Feuerwehr Enns gewählt. ENNS (red). Unter dem Vorsitz von Bürgermeister Franz Stefan Karlinger stimmten 54 von 56 Kameraden für Stummer. Sein Vorgänger, Franz Hava, hatte am 16. Dezember aus gesundheitlichen Gründen seine Funktion zurücklegt. Alfred Stummer Stummer ist seit 29. Oktober 1999 aktives Mitglied der Feuerwehr Enns. Nach der Grundausbildung wurde er 2003 in der Funktion des Sachbearbeiters Atemschutz tätig, übernahm später...

  • Enns
  • Andreas Habringer
1

Räuchern zu Mariä Lichtmess

KLAFFER. Am Samstag, 6. Februar, gibt es von 10 bis 16.30 Uhr auf der Kräuteralm bei Christine und Alfred Stummer ein Seminar zum Thema Räuchern. Kräuterpädagogin Brigitte Killingseder erklärt das Brauchtum des Räucherns, das sich über Jahrhunderte erhalten hat. Immer mehr Menschen feiern heutzutage wieder Feste im natürlichen Rhythmus des Jahreskreislaufs. Diese Feste orientieren sich am Sonnen- und Mondjahr. Welche Räucherungen und Rituale zu Lichtmess, Sonnwend oder Walpurgis passen und wie...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Bürgermeister Franz Wagner und Tourismus-Obmann Alfred Stummer zeigen die neue Schokolade, die Carolina und Theresa Sonnleitner (vorne) bereits vernaschen.
3

Klaffers neuer Leckerbissen

Fichten-Schokolade als Souvenir soll an die Kräutergemeinde Klaffer erinnern. Premiere ist beim Kräuterkirtag. KLAFFER (wies). Ein Novum gibt es heuer beim Kräuterkirtag in Klaffer (15. August) zu verkosten und zu kaufen: Die Klaffegger Schokolade. Tourismusvereins-Obmann Alfred Stummer, Bürgermeister Franz Wagner und Amtsleiter Günter Studener hatten die Idee einer Kräuterschokolade. "Geworden ist es letztlich die edle Fichten-Schokolade der Kräutergemeinde Klaffer", erklärt der Bürgermeister....

  • Linz
  • Karin Bayr
Florian Sigl mit Lebensgefährtin Petra Pfeil und den Kindern Lara und Jakob und Oma Berta Sigl.

Klaffer war Treffpunkt für Hobbygärtnerinnen

KLAFFER. Alfred Stummer, Obmann des Tourismusvereines und die Initiative L(i)ebenswertes Klaffer sowie die Gesunde Gemeinde luden zum fünften Pflanzlmarkt in die Kräutergemeinde. Trotz Nieselwetters kamen zahlreiche Besucher und deckten sich mit Pflanzln, Samen und Blumen ein. Seitens der Gesunden Gemeinde wurden Kartoffelsetzlinge sowie spezielle Kartoffelsorten angeboten. Pflanzlmarkt in St. Peter Am Samstag, 9. Mai, gibt es ab 7.30 Uhr auch in St. Peter einen Pflanzlmarkt. Paradeiser,...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Alfred Stummer, Waltraud Müller und Franz Wagner mit dem Kräuterkalender 2015.

Fünf Jahre Kräutergemeinde: Mit Kräutern durchs ganze Jahr

KLAFFER. „Vor fünf Jahren hat uns Landeshauptmann Josef Pühringer offiziell zur Kräutergemeinde ernannt", schätzt Bgm. Franz Wagner noch die große Bedeutung dieser Urkundenverleihung. In der Zwischenzeit hat sich das Angebot und die Nachfrage wesentlich verstärkt. Viele Aktivitäten und Schwerpunkte wurden gesetzt: wie das Kräuterangebot auf der Kräuteralm von Christine und Alfred Stummer, der Aufbau einer Leaderförderung mit der Arnikastadt Teuschnitz, eine Kooperation mit dem OÖ....

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Alfred Stummer stellte seine Produkte am Genuss-Salon in Linz aus und verkaufte sie dort auch.

Der Markt des guten Geschmacks

KLAFFER, LINZ. Drei Betriebe aus dem Bezirk Rohrbach konnten dieses Jahr äußerst erfolgreich ihre landwirtschaftlichen Produkte am Genuss-Salon in Linz präsentieren und verkaufen. Das Bauernhof Eis der Familie Stadler (Putzleinsdorf), die Schnäpse und Liköre der Familie Hauder (Niederwaldkirchen) und die kreativen Kräuterprodukte der Kräuteralm von Familie Stummer aus Klaffer. Der steigende Trend, landwirtschaftliche Produkte zu genießen und auch zu verschenken, setzt sich fort. "Ein schön...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr

Anregungen zu gesunder Ernährung auf der Kräuteralm

SCHWARZENBERG. Zehn Frauen trafen sich zu einer Kräuterwanderung auf der Kräuteralm von Christine und Alfred Stummer in Freundorf, Gemeinde Klaffer. Organisiert hat den Besuch die Arbeitskreisleiterin der Gesunden Gemeinde, Monika Stiller. Als Begrüßungstrunk gab es ein wohlschmeckendes Brennesselgetränk. Nach der rund zweistündigen Führung durch das umfangreiche Wildkräuter-Areal luden die Gastgeber zur Verkostung eigens zubereiteter Kräuterspezialitäten. Dank eines Folders können die Rezepte...

  • Rohrbach
  • Evelyn Pirklbauer
Christine Stummer von der Kräuteralm Klaffer spricht zum Thema Brennnessel.

Kräutergemeinde Klaffer startet in die Saison

KLAFFER. Ein dicht gedrängtes Programm mit Vorträgen, Seminaren und Workshops erwartet Kräuter-Interessierte in den nächsten Monaten in der Kräutergemeinde. 17 Veranstaltungen von April bis September – das ist der Kräutersommer 2014. Am Samstag, 12. April, wird um 19 Uhr im Pfarrsaal Klaffer offiziell der Kräutersommer eröffnet. Im Anschluss daran hält Wildkräuterpädagogin Christine Stummer von der Kräuteralm einen Vortrag über die Königin der Heilpflanzen, die Brennnessel. An diesem Abend...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Christine Stummer sammelt nur die besten Kräuter. Sie werden getrocknet und dann – zum Beispiel als Tee – verkauft.
2

Weniger ist beim Teetrinken mehr

Der Tee ist ein Kunstwerk und braucht Meisterhände – sagt man in Japan. Kräuterpädagogin Christine Stummer erklärt uns, wie der Tee gelingt. BEZIRK, KLAFFER. Christine Stummer von der Kräuteralm Klaffer unterscheidet zwischen Heiltees und Vergnügungstees. "Der Heiltee muss nicht gut schmecken, er muss wirken", sagt sie. Denn heilkräftige Wirkstoffe enthalten meist Bitterstoffe – zum Beispiel Salbei, Thymian oder Spitzwegerich. Diese Kräuter werden gerne bei Husten oder Halsbeschwerden...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
Altbürgermeister Johann Jungbauer, Josef Obermühlner, Franz Wagner und Günther Stadlbauer (v. l.)

Kräuterwissen den Älteren näher gebracht

KLAFFER. Der Tag der Älteren wurde kürzlich in der Kräutergemeinde Klaffer gefeiert. Pfarrer Kasimir Marchaj zelebrierte die Festmesse, anschließend ging es ins "Mühl-fun-viertel", wo bereits Kaffee und Kuchen bereit standen. Bürgermeister Franz Wagner zeigte sich über die große Teilnehmerzahl erfreut. Gleichzeitig dankte er den älteren Mitmenschen für die geleistete Arbeit im privaten Bereich aber auch oftmals ind er Öffentlichkeit und somit für die Allgemeinheit. "Eine solche freiwillige...

  • Rohrbach
  • Karin Bayr
  • 1
  • 2

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.