Almenland

Beiträge zum Thema Almenland

Um die Bräuche und Sitten im Herbst auf der Alm einzufangen drehte das ORF Team im Almenland.
25

TV-Doku
Wenn es Herbst wird im Almenland

TV-Dokumentation über das Leben, die Arbeit und die Traditionen im herbstlichen Almenland. Frühling und Sommer sind vorbei – jetzt wird die Ernte eingebracht. Der Herbst ist die Zeit zumVeredeln der Produkte, aber auch, um alles für den Winter vorzubereiten. Denn auf der Alm ist die kalte Jahreszeit besonders rau und fordernd. Die Natur zeigt sich von ihrer unwirtlichen Seite, doch in ihrer Kargheit liegt auch eine besondere Schönheit. Die neue ORF-III-Dokumentation „Wenn es Herbst wird auf...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Feierten gemeinsam 130 Jahr Tourismusverein Passail. Vzbgm. Werner Berghofer, Christine Pollhammer (Almenland Tourismus),  Obfrau des TV Passail Gabriele Reiterer, Bgm. Eva Karrer und Kassier vom TV Passail, Siegfried Stadlhofer (v.l.n.r.)
35

Tag der offenen Tür
130 Jahre Tourismusverein Passail

Zu einem Tag der offenen Tür wurde dieser Tage nach Passail geladen. Genauer gesagt zum Tourismusverein Passail, der dieser Tage sein 130 Jahr Jubiläum feiert. In der Region Teichalm-Sommeralm ist man der Sonne einfach näher. Nach dem Festakt wurden alle Gäste eingeladen, sich von den Vorzügen der Wohnmöglichkeiten zu informieren. Dabei konnten die Almenlands Apartments Passail und auch die neue Sommerküche besichtigt werden. Beim Spangerlschießen in der Sportstockhalle hatten Kinder und...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
*ALMO* das Wahrzeichen der Teichalm.
41 19 44

*NATURPARK ALMENLAND* TEICHALM/STEIERMARK
"GENUSSWANDERN" in der STEIERMARK....

...im Gebiet der TEICHALM. Mit seinen 125 Almen ist es das größte zusammenhängende ALMENGEBIET Österreichs. Hier kann man STUNDENLANG wandern, inmitten der unberührten Natur und auch die Ochsen, Kühe, Pferde und Schafe können sich hier austoben. Der HOLZOCHSE *ALMI* ist das Wahrzeichen der Region. Eingedeckt mit 22 000 Holzschindeln steht er imposant  an der TEICHALM  und ist natürlich ein heiß begehrtes FOTO-MOTIV bei den Besuchern.  Im Sommer weiden hier bis zu 3500 Ochsen. Die Bauern liefern...

  • Vöcklabruck
  • Elisabeth Staudinger
Im beschaulichen Passail wird bald eifrig diskutiert.

Symposium über den Gesellschaftswandel

Wie können wir mit den Herausforderungen der Zukunft am besten umgehen? Als Ergebnis eines Partizipationsprozesses mit mehreren Bürger-Dialogen stehen Zukunftsszenarien für Wirtschaft und Gesellschaft heuer im Zentrum des hochkarätig besetzten Symposiums „Gesellschaft im Wandel der Zeit – wie wollen wir wirtschaften“: Regional- und Kreislaufwirtschaft, Unternehmen, ihre Mitarbeiter und der Fachkräftemangel sowie volkswirtschaftliche Fragen angesichts der Corona-Pandemie und des Klimawandels....

  • Stmk
  • Graz
  • Christoph Hofer
Neben einer zünftigen Jause gibt es bei der Faistenauer "BergBierWanderung" einige Biere zum Verkosten.
3

Start der Herbstwandersaison
Den Berg auffi zum Bier in Faistenau

Zum Start der Herbstwandersaison findet am 4. September die erste "Faistenauer BergBierWanderung" in der Fuschlseeregion statt. FAISTENAU. „Der Weg ist das Ziel“ – getreu diesem Motto erfahren die Teilnehmer auf dem Weg von der Holzknechthütte in der Tiefbrunnau auf das Zwölferhorn viel Wissenswertes über das Thema Bier. Denn: was ist besser als ein Bier auf einer Hütte nach einer entspannten Wanderung? Richtig, mehrere Hütten, bestückt mit großartigen Bieren! Bei der "Faistenauer...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Gertraud Kleemayr
Die schöne Natur im Almenland erwandern ist auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln problemlos möglich.

Routen
Mit öffentlichen Verkehrsmitteln das Almenland erwandern

Der Ausflugsbus im Almenland bringt an Samstagen und Sonntagen bis zum Schulstart Erholungssuchende entspannter ans Ziel und wieder zurück – vorläufig zwei Mal am Tag in den Sommerferien. Aber auch danach gibt es ein umfassendes Angebot für Wanderer. Es besteht ein großer Bedarf an Mobilitätsangeboten, daher ist das Projekt auch mit bereits vorhanden Systemen wie dem Sammeltaxi Oststeiermark und der S-Bahn abgestimmt. „Wenn zum Beispiel gar kein Bus fährt, kann auch niemand mit dem Bus auf die...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Anzeige
Gewinne mit einer Idee 100 Euro Almenland Gutscheine.

KEM Almenland
Mit einer klimafreundlichen Idee 100 Euro gewinnen

Was kann ich zum Klimaschutz beitragen? Welche Idee habe ich oder sind bereits bei mir umgesetzt? Was kann jeder Einzelne tun? Eure Ideen für den Klimaschutz in der "KEM Klimafreundlicher Naturpark Almenland" sind gefragt! Sende deine Ideen, dein Beispiel, deine Umsetzung für den Klimaschutz an die KEM Almenland und gewinne 3x 100€ Almenland Gutscheine. Sende diese schriftlich per E-Mail bis 30.09.2021 an energie@almenland. "Egal ob die Idee bereits umgesetzt ist oder erst in deinem Kopf...

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Das Projektteam der Klima- und Energie-Modellregionen mit der AEE INTEC und dem Innovationszentrum Weiz beim regen Austausch.

KEM-Leitprojekt
„Quick BIO-NET“ präsentiert Analyse-Tool für Wärmenetze

Die Klima- und Energie-Modellregions-Manager aus dem Almenland, Kulmland und Murau erhielten ein neues Beratungswerkzeug. Im Leitprojekt „Quick BIO-NET“ wurde ein Quick-Check-Tool zur Erstanalyse von Nahwärmenetzen erstellt. Dieses Tool ermöglicht ein einfaches Benchmarking und die Feststellung des Status Quo von Nah- oder Fernwärmenetzen. Durch die Eingabe von wenigen Parameter des Heizwerkes werden die verschiedenen Möglichkeiten analysiert, wie neue erneuerbare Energietechnologien - z.B....

  • Stmk
  • Weiz
  • Ulrich Gutmann
Schöner Blick zur Göriacher Alm, die vom rüstigen, 81-jährigen Herwig Strobl betreut wird. Täglich schaut er auf seine knapp 100 Stück Weidevieh und ist dabei bis zu dreieinhalb Stunden unterwegs.
13

Schöne Wanderung am Rande des Hochschwabs
Herrliches Almenflair samt Gipfelerlebnis

Eingebettet zwischen Hochschwab und Veitsch liegt ein weitläufiges Almengebiet mit einladenden Hütten, das Gigi und ich vom Seeberg-Pass aus erkunden. Das erste Ziel ist die Göriacher Alm, wo wir einen Trinkstopp einlegen. Der Halter der Alm, Herwig Strobl, ist bereits 81 Jahre (!) alt und betreut knapp 100 Stück Vieh. Nach einem ziemlich langen Übergang steigen wir auf den Rauschkogel, von dem wir den Ötscher gut sehen können. Beim Abstieg können wir den reifen Heidelbeeren nicht widerstehen...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Von Schönberg bis zum Stubaier Gletscher machen 25 Betriebe als Gastgeber für authentische Volksmusik mit!

Es ist wieder soweit
Das ganze Stubaital erklingt!

Am 8. August wird wieder zu "Echt Stubai – Klang & G’sang auf der Alm" geladen! STUBAI. Am zweiten Sonntag im August steht das ganze Stubaital im Zeichen der Musik. Volksmusik ertönt bei Almen und Hütten vom Anfang bis zum Ende des Tales. Bei „Echt Stubai – Klang & G’sang auf der Alm“ laden die teilnehmenden Betriebe am 8. August zu Speis, Trank und Musikgenuss ein. Für Live-Musik sorgen Gesangsgruppen und Volksmusikensembles aus dem gesamten Alpenraum, die vom Tiroler Volksmusikverein...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
Die ersten Pilotprojekte für das neue Mobilitätskonzept im Almenland starten – das Team dahinter freut sich darüber.
9

Neuerung: Bus und Ranger auf der Alm

Erste Maßnahmen des Mobilitätskonzeptes starten: neuer Ausflugsbus und Mobilitäts-Ranger im Almenland. Rein in den Bus und rauf auf die Alm – die Anfahrt ins Almenland soll in Zukunft umweltfreundlicher und einfacher werden. Daher starten die beteiligten Gemeinden gemeinsam mit dem Naturpark Almenland und der Regionalentwicklung Oststeiermark mit der Pilotphase ihres Mobilitätsprojektes "Respekt". Ein Ausflugsbus und Mobilitäts-Ranger sind die ersten Neuerungen. „Unser wertvoller Naturraum ist...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Eveline Wild spricht bei den "Berggesprächen" über ihre süße Leidenschaft.
12

Das Almenland im TV

Im Sommer ist das Almenland gleich zwei Mal im Fernsehen zu sehen: Das erste Mal am 24. Juli auf ORF 3 mit Eveline Wild in den "Berggesprächen". Das zweite Mal wird die Schönheit der Almen am 1. August bei "Unser Österreich" gezeigt. Berggespräche mit Eveline Wild Sie war Konditorweltmeisterin, bäckt im Fernsehen und verzaubert ihre Gäste nicht nur mit ihren süßen Kreationen, sondern auch mit einem umwerfenden Lächeln: Eveline Wild. „Berggespräche“-Moderator Andreas Jäger ist diesmal in Sankt...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Das Huab'n Theater hat sein neuestes Programm "s'Herz am rechten Fleck" präsentiert.
92

Huab'n Theater
Gelungene Theater-Premiere auf der Brandlucken

Gestern fand die vielumjubelte Premiere am Huab'n Theater auf der Brandlucken statt. Das Stück "s'`Herz am rechten Fleck" zeigt die Geschichte der drei ebenso einfältigen wie arbeitsscheuen Brüdern Wipf. Anstatt sich um ihren Hof zu kümmern, frönen sie sich lieber ihrer Anglerleidenschaft. Mit der Wirtschafterin Christl Stern kommt jedoch frischer Wind auf den verwahrlosten Hof … ein zeitloses Stück von Anton Hamik unter der Regie von Reinfried Schieszler, in der eine tüchtige Frau den Männern...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Gämsen-Kinderstube: Junge, neugierige Gämsen mustern  mich auf der Schwarzalmweide, für mich ein einmaliges Erlebnis!
2 3 14

Herrliche Hochkar-Runde zum Jubiläum
10 Jahre Bezirksblätter-Regionaut

Seit zehn Jahren bin ich Regionaut bei den Bezirksblättern. Regelmäßig schreibe ich Beiträge zu meinen Wanderungen, die derzeit einen großen Teil meines Lebens ausfüllen. Den Anstoß zu meiner Regionauten-Tätigkei gab mein Schwiegersohn Andi, der damals Mitarbeiter bei den Bezirksblättern Scheibbs war. Er zeigte mir die Möglichkeit, Berichte samt Fotos ins Online-Forum zu stellen, um sie der Öffentlichkeit präsentieren zu können. Waren es zu Beginn vor allem Artikel zum Tischtennis, so sind es...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Zum ersten Mal auf dem Milchkandl, dem höchsten Punkt des hinteren Königsberges. Die (rote) Milchkanne, die im Baumstrunk abgelegt ist, dürfte der Namensgeber des aussichtsreichen Gipfels sein.
12

Erstmals auf dem Milchkandl
Von der Siebenhütten zur Kitzhütte

Immer wieder ein Genuss ist die Höhenwanderung auf dem Königsberg bei Göstling. Zum einen ist es das traumhafte Almenflair mit einem herrlichen Blick in die Bergwelt, zum anderen laden zwei gemütliche Hütten, die Siebenhütten sowie Kitzhütte, zum Verweilen ein. Doch diesmal steuere ich neben dem Planstein sowie der Durnhöhe einen weiteren Gipfel, der mir bis dato nur vom Hörensagen bekannt ist, an. Es ist das Milchkandl, der höchste Punkt des hinteren Königsberges. Ich folge lange einer...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Anzeige
Im ehemaligen Silberbergwerk, im Arzberger Franz-Leopold-Stollen, reifen 15 verschiedene Käsesorten bei beständiger Temperatur zu Delikatessen mit einzigartigem Aroma heran.
5

Regionalitätspreis-Gewinner 2018
Käse aus dem Arzberger Stollen

Der Stollenkäse startet wieder durch und lädt zum Staunen, Entdecken, Genießen und Shoppen ein. Die Temperaturen draußen werden immer wärmer, aber im Arzberger Stollen herrschen konstant 10 Grad Celsius. Die brauchen die Käse-Laibe auch, die etwa 100 Meter tief im Berg, eingebettet in jahrmillionenaltem Gestein, reifen. Nun dürfen endlich wieder Führungen mit anschließender Käseverkostung angeboten werden. Gruppen ab 8 Personen können sich das ganze Jahr über einen Termin von Mittwoch bis...

  • Stmk
  • Weiz
  • WOCHE für den Bezirk Weiz
Die Vorsitzenden Matthias Mayer (TV Region Weiz) und Peter Ochensberger (TV St. Ruprecht) haben gemeinsam mit dem Team der beiden Tourismusverbände, bestehend aus Nina Darnhofer, Lara Fani, Nina Ressel und Axel Dobrowolny die neue Rad- & Wanderkarte präsentiert.
4

Die Region lockt hinaus ins Freie

So abwechslungsreich wie die Oststeiermark ist auch das Angebot an unterschiedlichen Ausflugszielen. Unsere Region ist bekannt für ihre beliebten Ausflugsziele – und zwar weit über die Bezirksgrenzen hinaus. Vor Kurzem wurden über das auf familienfreundliche Ausflugsziele spezialisierte Suchportal familienausflug.info rund 1,5 Millionen Bewertungen ausgewertet und daraus die beliebtesten Ausflugsziele Österreichs herausgefiltert – darunter auch einige im Bezirk. Beliebteste AusflugszieleDie...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
"Blumenladen" heißt der neue Song von "Wittgruber" aus Fladnitz an der Teichalm.
Video

welovemelodies
Musikkompositionen aus dem Almenland

Er ist einer derjenigen, der im wahrsten Sinne des Wortes die Fäden im Hintergrund zieht. Jetzt hat "Wittgruber" einen eigenen Song veröffentlicht. Ob er jetzt vermehrt in den Vordergrund und auf die Bühnen kommt, man wird sehen. Das Lied "Blumenladen" ist Anfang Juni erschienen, geschrieben wurde es im Sommer 2020 in einer Wohnung in Berlin-Kreuzberg. Der echte "Almlandler", wie Bernhard Wittgruber sich selbst bezeichnet hat den Song selbst gesungen und auch produziert. Es ist aber nicht der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Zahlreiche Schüler gingen auf Rally durch das Almenland, um mehr über die regionalen Betriebe und die angebotenen Lehrstellen zu erfahren.
34

Lehrstellensuche
Auf Job Rally im Almenland unterwegs

Bei der gestrigen "Job Rally" konnten Schüler und Lehrbetriebe einander besser kennenlernen. Ob Tischler, Glasbautechniker, Bürokauffrau, Maurer, Zerspanungstechniker Koch oder Zimmerer – bei der Job Rally im Almenland hatten Jugendliche gestern einen ganzen Tag lang Zeit die Betriebe in ihrer Region kennenzulernern. 14 Betriebe nahmen an der Aktion teil und stellten dabei über 25 Lehrberufe aus den verschiedensten Branchen vor. Traumjob kennenlernen"Nimm deine Zukunft selbst in die Hand!" So...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Der ganze Berghang Richtung Tonion-Gipfel ist mit Blumen übersät, hier der tiefblaue Clusius-Enzian und Petergstamm.
16

Ausgiebige Almenwanderung in den Mürzsteger Alpen
Blau-gelbes Blumenwunder auf der Tonion

Es ist ein Freude, im Frühjahr auf einen Berg zu gehen, vor allem auf solche, die für ihren Blumenreichtum bekannt sind. So einer ist die Tonion in den Mürzsteger Alpen, der Gigi, Franz und ich einen Besuch abstatten. Vom Niederalpl-Pass marschieren wir auf dem Mariazeller Wallfahrerweg über ausgedehnte Almen bis zum Herrenboden, wo uns bald danach die Blumenpracht erwartet. Die Hänge leuchten in den NÖ-Farben Gelb und Blau, es sind der Petergstamm sowie Enzian. Richtung Gipfel bedecken zudem...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
Die Jahreshauptversammlung des Naturpark Almenland fand dieses Jahr im Kultursaal Gasen statt.
19

Almenland
Jahreshauptversammlung und Neuwahl des Vorstandes

Eigentlich war es ja eine Mehrjahreshauptversammlung des Naturpark Almenland, da die letzten Coronabedingt ausgefallen sind. Im Kultursaal Gasen wurde nun wieder gewählt und auch das neue Projekt "Respekt" vorgestellt.  Nach der Begrüßung des Obmann Erwin Gruber und den Tätigkeitsberichten der verschiedenen Institutionen wurde auch auf das Mobilitätskonzept Naturpark Almenland eingegangen. Zu Gast waren auch LAbg.Bgm. Silvia Karelly und LAbg. Andreas Kinsky sowie etliche Bürgermeister aus der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Entlang des Tyrnauerbachs werden in den nächsten 20 Jahren einige Hochwasserschutzmaßnahmen getroffen.
3

Blick auf Fladnitz
Doppelter Einsatz für das Klima

Die Gemeinde Fladnitz setzt Maßnahmen für das Klima und gegen die Gefahr eines Hochwassers. Klimaschutz fängt in den Gemeinden an. Diese haben nämlich eine Vorbildwirkung und können direkt vor Ort wichtige Maßnahmen setzen. Das ist im Kampf gegen den Klimawandel von großer Bedeutung. Das Klima beschäftigt die Gemeinde Fladnitz heuer gleich in mehreren Projekten. Auf der einen Seite wird das Hochwasserschutz-Großprojekt "Tyrnauerbach" für die nächsten 20 Jahre in Angriff genommen, auf der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Ausblick von oben: Mittels Drohnenflug liefert Markus Weiss einzigartige Bilder und Luftaufnahme für die Ortsreportage. Video online auf www.meinbezirk.at/blickaufdeinegemeinde
1 Video 14

Blick auf Fladnitz (+ Video)
Fladnitz soll (er-)lebenswert bleiben

In Fladnitz ist man darum bemüht, den Erholungswert und die Natürlichkeit zu bewahren. Fladnitz ist bekannt für seine wunderschöne Landschaft, mit der Teichalm, dem Herz des Almenlandes, als beliebtes Ausflugsziel und auch als Niederlassungsort vieler erfolgreicher Betriebe und Gasthäuser. Was die Gemeinde so einzigartig macht, das wissen die Bewohner des Ortes schon lange. Dass es ihnen und allen Gästen des Almenlandes auch zukünftig zur Verfügung stehen wird, dafür setzt sich die Gemeinde...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine Ploder
Das Almwellness Pierer Logo wird umrahmt vom markanten Helmdesign auch im kommenden Olympiawinter als Hütters Kopfsponsor zu sehen sein.
3

Sponsorvertrag
Hotel Pierer Almwellness hat Werbevertrag mit Cornelia Hütter verlängert

Die Partnerschaft der Alpinen Skiweltcupläuferin Cornelia Hütter mit ihrem bisherigen Kopfsponsor Pierer Almwellness geht in die dritte Saison. Nach einem wirtschaftlich wie sportlich schwierigen Jahr blicken die Geschäftsführer Alfred und Franz Pierer und Cornelia Hütter motiviert und erwartungsvoll dem bevorstehenden Olympiawinter entgegen. Die dreijährige Durststrecke, die Conny Hütter verletzungsbedingt durchschreiten musste, ging mit den Rennstarts in Val di Fassa zum Schluss der...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller

Anstehende Veranstaltungen zum Thema

Wer ist diese geheimnisvolle Irma Vep? Einfach das Stück anschauen und sie kommen dahinter.
  • 29. September 2021 um 20:00
  • Naturhotel Bauernhofer
  • Heilbrunn

Wiederaufnahme im Keller Theater auf der Brandlucken

Johannes Hofer und Günther Grossegger verkörpern acht verschiedene Rollen von Lord und Lady bis hin zu Zofe und Mumie und vollziehen dabei mehr als 30 Kostümwechsel. Die spannend-witzige Grusel-Comedy für Schnellverwandlungskünstler ist angelehnt an Alfred Hitchcocks Film "Rebecca" und Roman Polanskis "Tanz der Vampire"! Autor Charles Ludlam verbindet beliebte Motive aus Schauerliteratur und Horrorfilm zu einer ungeheuerlichen, rasanten Parodie. Das Stück ist eine Wiederaufnahme aus dem...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.