Almenland

Beiträge zum Thema Almenland

Die Kathreiner Dorfmusikanten spielten beim Dämmerschoppen im Almenland.
  18

Dämmerschoppen
Die Kathreiner Dorfmusikanten spielten auf

Beim Karl Wirt in Schmied in der Weiz wurde jetzt zu einem Dämmerschoppen geladen. Dabei spielten die Kathreiner Dorfmusikanten unter Kapellmeister Werner Flicker ein Konzert aus ihrem unerschöpflichen musikalischen Repertoire. Schon zuvor gab es ein Schaumahlen für alle Interessierten bei der Winkelbauermühle. Am Abend wurde dann bei der Freizeitanlage mit Kegelbahnen und den Almenland Hüpfburgen, für den kulinarischen, musikalischen und geselligen Teil gesorgt. Ein besonderer Gaumen Genuss...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Barbara Bratl mit Schlingl Alex, der schon wieder kosten will.
  2

Musikalisches Almfrühstück bei der Bratlwirtin in Heilbronn

Von der Stadthitze in die Sommerfrische – im urgemütlichen Dorfgasthaus des Wallfahrtsortes Heilbrunn kommen Einheimische und Fremde, Kirchgänger und Weinbeisser, Wanderer und Pedalritter herein und genießen ehrliche Gastfreundschaft, herzhafte Kost und frische Almenluft. Bratlwirtin Barbara lädt zu einem swingenden Frühstück mit den Pumkinseed Swingers und damit mit Johannes Hödl, Vova Navosenko, Tobias Melcher, Dominik Simon, Daniil Bobrov und Ádám Ladányi. Mit ganz besonderen Schmankerln aus...

  • Steiermark
  • Christine Seisenbacher
Natürlich mit von der Partie: Die Stubaier Freitagsmusig rund um den Obmann des Tiroler Volksmusikvereins, Peter Margreiter (r.)
  2

Stubai
Klang & G’sang auf der Alm

STUBAI. Am 16. August erklingt auf Hütten und Almen des Tales authentische Volksmusik. Am dritten Sonntag im August steht das ganze Stubaital im Zeichen der Musik, wenn bei Hütten und Almen vom Anfang bis zum Ende des Tales echte Volksmusik dargeboten wird. „Echt Stubai – Klang & G’sang auf der Alm“ nennt sich die Veranstaltung, im Rahmen derer die teilnehmenden Betriebe am 16. August zu Speis, Trank und Musikgenuss einladen. Für musikalische Unterhaltung sorgen Gesangsgruppen und...

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Tamara Kainz
  36

Golfclub Almenland
Almenland Cup wieder mit großem Teilnehmerfeld

Am Samstag, den 25. Juli 2020 fand bei uns heuer die zweite von insgesamt 3 Ausgaben des alljährlich sehr beliebten Almenland Cups am Programm. Das Turnier wurde aufgrund der Covid-19 Bestimmungen auch diesmal wieder mit Zeitstart von Tee 1 ausgetragen. Bei relativ schönem Wetter fanden sich mit 114 Teilnehmern erneut sehr viele Spieler zu diesem tollen Event ein. Als Highlight dieser Turnierserie gibt es auch heuer wieder, zusätzlich zu den hochwertigen Tagespreisen mit Spezialitätenkörben aus...

  • Stmk
  • Weiz
  • Günter Friesenbichler
  9

#urlaubdaheim #almenland #autorenleben
Der steirische Autor Franz Preitler auf Recherche im Almenland

Franz Preitler ist bekannt für seine regionalen Romane, Geschichten und Legenden rund um die schöne Steiermark. Seit kurzem befindet sich der Autor auf Recherche und Erkundung per Fahrrad und zu Fuß im beschaulich schönen Almenland. "Hier verbringe ich in einer wunderbaren Hütte meinen Sommer und werde schreiben" - so Preitler und freut sich über Land und Leute rund um das erholsame Almenland. Zuletzt ist er den Mühlental - Rundweg abgegangen. Der Karl Wirt, Schmied in der Weiz ist...

  • Stmk
  • Weiz
  • Kultur Literatur Regional
Die kleinen First Ridden Starter beim Süd Ost Cup: Loreley Mandl, Finja und Lia Gallaun.

Gelungener Saison-Auftakt der Reiter im Almenland

In diesem "Corona-Jahr" blieben bisher auch im Reitsport jegliche Veranstaltungen aus – nun konnte die Turniersaison allerdings endlich eröffnet werden. Das gelang der Pferdesportgruppe Almenland am ersten Juliwochenende mit Bravour. Am 4. und 5. Juli fand in Tober (Passail) der erste „Süd-Ost Cup"-Teilbewerb im Reitstall Mandl statt. Für neue und bewährte ReiterBei strahlendem Sonnenschein kamen eine Vielzahl an Pferden und Reitern zusammen und so konnten stolze 505 Starts verzeichnet...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Zur Eröffnung der neuen Ausstellung im Schaubergwerk kamen Politiker, Geologen und Interessierte nach Arzberg.
  48

Silberbergwerk
Sonderausstellung Bergbau im Almenland

Zum 25 jährigen Jubiläum des Schaubergwerks Arzberg gab es jetzt eine Feier im Almenland. Nach einer Messe in der Pfarrkirche und dem Festakt wurde die Ausstellung "Historischer und aktiver Bergbau in der Region Almenland" feierlich eröffnet. Bis Ende 2022 werden verschiedenste Exponate zu sehen sein. Das einstige Silberbergwerk ist mittlerweile zu einer gut besuchten touristischen Attraktion geworden. Besucher aus der ganzen Welt sind von dem Angebot begeistert. Die Schaustollen werden auch...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
Durch dieses Tor schreitet man, um den Holzskulpturenweg zu erkunden.
 2  2   20

Wandern in der Steiermark
Rundweg Nechnitz, Gschaid-Nock-Gipfel über Gerlerkogel im Almenland

Hoch hinaus wollte ich diesmal und so hab ich mich entschlossen die Gegend um die Teichalm zu erkunden. Ich fand einen Rundweg, der in Nechnitz beim Gasthof Haider beginnt. Hier befindet sich auch ein Spielplatz für Kinder.  Schon vom Parkplatz sehe ich den Eingang zum Holzskulpturenweg, der ca. 1,5 km steil bergan führt. Der Künstler Erich Haider-Harrer versüßt einem den Weg mit seinen Holzfiguren, die er mit der Motorsäge "schnitzt". Cirka 50 verschieden Holzfiguren säumen den Weg und...

  • Bgld
  • Oberwart
  • Michaela Gold
Energie Steiermark Vorstandsduo Christian Purrer und Martin Graf mit Bürgermeister Thomas Derler (li.) und Almenland Obmann Erwin Gruber (re.) bei der Grundsteinlegung des 6 Millionen Euro-Windrads auf der Sommeralm.
 1

Sommeralm
Grundstein für das neue Windrad ist gelegt

Ab kommendem Jahr werden 3.000 Haushalte mit grünem Strom aus der Teichalm-Region versorgt. Vor Kurzem ist die Grundsteinlegung für das 6 Millionen-Euro-Windrad auf der Sommeralm erfolgt. Die Sommeralm erhält ein neues Hochleistungs-Windrad. Nach dem Abbau der bestehenden Windkraftanlage aus dem Jahr 1999 erfolgte gestern die Grundsteinlegung für das neue Projekt am Plankogel auf der Sommeralm der Gemeinde St. Kathrein am Offenegg. Das neue Hochleistungs-Windrad der Energie Steiermark...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
  5

ALMSOMMER
Der Seppl und die Koat ALM

Schon sehr viele Sommer ist der Pflerscher Hirte Sepp Messner auf der Koat Alm in Obernberg Pflichtbewusst - verlässlich und verantwortungsvoll im Umgang mit den Kühen sind seine beruflichen Vorzüge In diesem Jahr feiert der Seppl einen runden Geburtstag Möge der stets freundliche Südtiroler noch viele Jahre den Bauern ein guter Hirte sein Ein Hoch in Dankbarkeit für alle Hirten und Senner (innen ) auf den Tiroler ALMEN

  • Tirol
  • Stubai-Wipptal
  • Fernando Mader
Hüpfburgen sind immer ein riesen Spaß für die Kleinen
  2

Eröffnung am Zeugnistag
Neues Hüpfburgen Almenland bei der Freizeitanlage Karl-Wirt

Gute Neuigkeiten erwarten uns bei der Freizeitanlage Karl-Wirt in Sankt Kathrein am Offenegg. Und vor allem Kinder und junge Gäste werden sich freuen, denn beim Karl-Wirt eröffnet bald das Hüpfburgen Almenland. Das Besondere: auf 6 neuen Hüpfburgen mit einer Netto-Fläche von mehr als 250 Quadratmeter kann gehüpft, geklettert und gesprungen werden. Die Hüpfburgen sind bis zu 5-6 Meter hoch und bieten alles, was Kinderherzen höher schlagen lässt: Rutschen, Klettertürme und Hindernisse in den...

  • Stmk
  • Weiz
  • Helmut Riedl
  2

Nahversorgung ist unersetzlich
Naheliegend (XV): Sennerei Leitner

Dieser Betrieb aus dem nahen Almenland bietet mir eine Besonderheit, die völlig unspektakulär ist. Genau deshalb sagt mir das Ding so zu. Dieses radikale Understatement. Weißer Topf, Kleingedrucktes, gerade die nötigsten Informationen. Und Punkt! Das finde ich hinreißend. Ja, ich weiß doch: „Wer nicht wirbt, der stirbt!“ Freilich muß man sich seiner Kundschaft a) vorstellen und b) einprägen, sollte überdies für angenehme Assoziationen gut sein. Alles klar und alles gut. Zugleich macht...

  • Stmk
  • Weiz
  • martin krusche
Das Roseggerhaus: Ein wunderbares Ausflugsziel 1.600 Meter über dem Meeresspiegel.
 1   2

Pächter gefunden
Das Wienerlied kehrt ins Roseggerhaus ein

In Kooperation mit den Naturfreunden eröffnen Wiener Gastronomen am 26. Juni das Pretuler Schutzhaus. Als ein Experiment, das aus der Krise heraus entstanden ist, beschreiben die neuen Pächter des Roseggerhauses auf der Pretulalpe die Wiedereröffnung der beliebten Einkehrmöglichkeit. Johannes Wegenstein seine Frau Lisa, Zwillingsbruder Joachim sowie die beiden Mitarbeiter Rodolfo und Hector betreiben bereits diverse Gastronomie- und Kulturbetriebe in Wien und wagen nun das Experiment in...

  • Stmk
  • Mürztal
  • Bernhard Hofbauer
Über den richtigen Umgang mit Weidevieh.

Sicherheitstipps
Richtiges Verhalten im Almgebiet

INNSBRUCK. Vizebürgermeister Johannes Anzengruber und der Verein Sicheres Tirol appellieren an Vorsicht auf den Almen. Richtiges Verhalten„Die Tiroler Bergwelt mit ihren Almen ist für Einheimische wie für Touristen gleichermaßen ein beliebter Erholungsraum. Gerade jetzt im Sommer und in den bald beginnenden Sommerferien stellen die Almgebiete für Familien gern besuchte Ausflugsziele dar. Umso wichtiger ist es, dass Familien und hier besonders die Kinder wissen, wie man sich im Almgebiet...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Plakate fürs Almenland: Gemeindemitarbeiter von Passail, Walter Weidinger, und die Assistentin der Almenland-Wirtschaft, Karin Farnleitner, beim Aufstellen der Plakatwände in der Region.

Region Almenland packt's gemeinsam

Almbauern und Betriebe im Almenland arbeiten gemeinsam an dem „Miteinander“, um Tourismus, und Landwirtschart unter einen Hut zu bringen. Mit der neuen Werbekampagnen „Gemeinsam pack ma‘s!“ wird das für alle sichtbar. Die Region Almenland hält zusammen. Schwierige Herausforderungen werden im Naturpark Almenland seit jeher auf dieselbe Art und Weise gemeistert – und zwar gemeinsam. Unter dem Motto „Gemeinsam pack ma‘s!“ haben sich daher Tourismus, Landwirtschaft und alle Wirtschaftsbetriebe...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
  15

Golfclub Almenland
Der traditionelle Almenland Cup startete mit 120 Teilnehmern ...

Am Samstag, den 6. Juni 2020 fand bei uns heuer die erste von insgesamt 3 Ausgaben des alljährlich sehr beliebten Almenland Cups am Programm. Wir mussten das Turnier, welches normalerweise bereits immer im Mai stattfindet, aufgrund der Covid-19 Bestimmungen in den Juni verlegen. Bei schönem Wetter fanden sich sage und schreibe 120 Teilnehmer zu diesem tollen Event ein. Somit neues Rekord – Teilnehmerfeld für den ersten Teil des Almenland Cups. Als Highlight dieser Turnierserie gibt es auch...

  • Stmk
  • Weiz
  • Günter Friesenbichler
Infofolder und Tipss für die Sicherheit auf den Almen.
 2

Infofolder
Sicher auf Innsbrucks Almen

INNSBRUCK. Der Almsommer ist da und damit zieht es wieder viele Menschen und Radler in die Berge und auf die Almen. „Damit alle den Wald und die Berge auf ihre Weise genießen können ist, ein respektvoller Umgang grundlegend“, betont der Innsbrucker Vizebürgermeister Johannes Anzengruber. Um bei der Begegnung von Wanderern mit Weidetieren kritische Situationen zu vermeiden, sollten besondere Vorsichtsmaßnahmen beachtet werden. Diese finden sich in der künftigen Almschutzverordnung des Landes zur...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Auf der Sommeralm haben die Bauarbeiten für das neue Windrad bereits begonnen.
  3

Neues Windrad
Auf der Sommeralm entsteht erneuerbare Energie

Sechs Millionen Euro Investment in der Oststeiermark für die Versorgung von 3.000 Haushalten mit Erneuerbarer Energie. Der Baustart für neues Windrad auf der Sommeralm erfolgte dieser Tage. Die Sommeralm erhält ein neues Hochleistungs-Windrad. Vor wenigen Tagen hat die Energie Steiermark mit den entsprechenden Bauarbeiten begonnen. Nach einem Abbau der bestehenden Windkraftanlage aus dem Jahr 1999 werden in den kommenden Wochen Fundamente für das neue Projekt, das eine Gesamthöhe von rund...

  • Stmk
  • Weiz
  • Josef Hofmüller
  66

Golfclub Almenland
Postwirt Saisoneröffnungsturnier mit grandiosen 162 Teilnehmern !!

Am Pfingstmontag, den 1. Juni 2020 starteten wir heuer durch die Covid-19 Bestimmungen etwas verspätet mit dem Postwirt Saisoneröffnungsturnier in die neue Turniersaison. Durch die lange Spielpause waren aber alle schon wieder heiß darauf ein Turnier zu spielen und so konnten wir ein neues Rekord - Teilnehmerfeld von 162 Spielern verbuchen. Gespielt wurde im Zählspiel nach Stableford und es gab einen Zeitstart ab 7:30 Uhr. Das Wetter war sehr schön und die Teilnehmer durften sich über eine...

  • Stmk
  • Weiz
  • Günter Friesenbichler
Gemeinsamer Spatenstich.
 2  1   2

Spatenstich in Mixnitz
Das neue Tor zur Bärenschützklamm

Dem Leitmotiv der Steirischen Landesjägerschaft „Natur verpflichtet“ folgt auch das neue Leuchtturmprojekt „Naturwelten Steiermark“. Auf einer Grundfläche von mehr als 2,5 Hektar, einer Baufläche von 1.100 Quadratmetern und mit einem Investitionsvolumen von über drei Millionen Euro wird ab sofort bis in das Frühjahr 2021 das Erlebnisareal mit 30 Erlebnisstationen, das neue Hauptgebäude mit der Waldwerkstatt für Kinder und Familien, dem Bildungszentrum für die Jägerschaft, einem Ausstellungs-...

  • Stmk
  • Bruck an der Mur
  • Siegfried Endthaler
Im Almladen von Franz Peter Reisinger kann man sich Tretboote oder Go-Karts für einen Ausflug um den oder auf dem See ausleihen.
  4

Daheim in Fladnitz a. d. Teichalm
Fladnitzer Betriebe halten zu jeder Zeit zusammen

Was eine Region ausmacht, sind nicht nur die Wälder und Seen, sondern das Angebot rundherum. Das Freizeitangebot muss genauso stimmen, wie die gastronomische Qualität. Und darauf legen die Fladnitzer besonderen Wert. Gerade nach einer so schwierigen Zeit halten die Betriebe zusammen. Almladen mit BootsverleihIm Almladen von Franz Peter Reisinger sind nicht nur Freizeit- und Wanderschuhe erhältlich, hier können auch Bootsfahrten gebucht, Go-karts ausgeliehen und Souvenirs gekauft werden. Auch...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Der Moorlehrpfad ist für Jung und Alt ein Erlebnis und ganz einfach zu begehen.
  2

Daheim in Fladnitz a. d. Teichalm
Moorlehrpfad wird wieder neu eröffnet

Ab 30. Mai lädt der neu gestaltete Moorlehrpfad wieder zu Naturerkundungen auf der Teichalm ein. Durch viele Jahrtausende entstanden in Fladnitz seltene Biotope in der Landschaft, dieses Naturjuwel – der ein Kilometer lange Moorlehrpfad – wurde vor Kurzem saniert und ist nun ab diesen Juni wieder zu besichtigen. "Der Moorlehrpfad ist für unseren Tourismusort Fladnitz und die Teichalm eine wichtige Errungenschaft", weiß Franziska Harrer vom Almenlandbüro. Sie verweist zudem darauf, dass...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Den wunderschönen Teichalmsee kann man über den Rundweg, den Moorlehrpfad oder vom Tretboot aus erkunden.
  4

Daheim in Fladnitz a. d. Teichalm
Eine Kraftquelle im Herzen der Almen

Familienort, Genussregion und Ausflugsziele – Fladnitz an der Teichalm hat so viel zu bieten. Im Familienferienort Fladnitz halten die Betriebe zusammen, nicht nur in rosigen Zeiten, sondern auch während der Krise. So versorgte etwa der Gasthof Donner das Pflegeheim im Nachbarort Passail wie auch das ganze Gemeindegebiet mit Essen auf Rädern und das Vitalhotel Styria gilt als Vorbild für die exzellente Einhaltung der Sicherheitsvorschriften. Nun ist man bestens gerüstet für Tagestouristen...

  • Stmk
  • Weiz
  • Nadine de Carli
Bei der Tonionhütte, die knapp unter dem Gipfel liegt.
 2   15

Heftige Tour in den Mürzstger Alpen
Tonion-Überschreitung im Frühlingszauber

Es war schon lange mein Wunsch, den langen Höhenrücken der Tonion zu überschreiten. Los geht's von der Mariazeller Bundesstraße bei Fallenstein, dann bald immer steil aufwärts bis zur schönen Tonionhütte, die gerade für den Almbetrieb hergerichtet wird. Beim finalen Aufstieg erhasche ich trotz wechselhaftem Wetter einen herrlichen Blick auf Mariazell und auf dem Gipfel empfangen mich schöne Frühlingsblumen, vor allem Enziane, Aurikel sowie Clusius-Primeln. Es ist ein fantastisches...

  • Scheibbs
  • Franz Sturmlechner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.