AMS Waidhofen

Beiträge zum Thema AMS Waidhofen

2

Arbeitsmarkt
Zahl der Arbeitslosen liegt unter Vorkrisen-Niveau

Positive Signale kommen vom Arbeitsmarkt im Bezirk Waidhofen/Thaya: Noch nie gab es so viel Nachfrage nach Arbeitskräften. WAIDHOFEN. Der Aufholprozess am Arbeitsmarkt geht weiter zügig voran. Mit Juli 2021 liegt Arbeitslosigkeit im Bezirk Waidhofen wieder unter dem Vorkrisenniveau. Aktuell sind Ende Juli mit 472 (216 Frauen und 256 Männer) um 187 oder 28,4 Prozent weniger Personen auf Jobsuche als im Vorjahr und sogar um 91 oder 16,2 Prozent weniger als im Juli 2019. Rechnet man die 113...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Die Arbeitslosigkeit sinkt im Vergleich zum Vorjahr im ganzen Land im zweistelligen Prozentbereich.
2

Arbeitsmarkt
Corona-Lage im Bezirk Waidhofen entspannt sich

AMS meldet Rückgang bei der Zahl der Arbeitslosen und möchte Jobsuchenden die Wahl des neuen Arbeitsplatzes vereinfachen. WAIDHOFEN. Mit Stand Ende April waren beim AMS Waidhofen/Thaya 558 Personen arbeitslos vorgemerkt. Das entspricht einem Rückgang gegenüber dem Vorjahr von 42,7 Prozent. Rechnet man die Schulungsteilnehmer_innen dazu, waren im Bezirk, im April gegenüber dem Vorjahresmonat mit 732 um 364 oder 33,2 Prozent weniger Personen beim AMS Waidhofen/Thaya registriert. „Nach über einem...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
2

Trotz Corona
Arbeitslosigkeit steigt geringer als im Frühjahr

1.054 Menschen sind im Bezirk aktuell ohne Arbeit. Männer stärker betroffen als Frauen. Rückgang bei den Jugendlichen. Die Auswirkungen der Coronavirus-Krise zeigen sich zwar weiterhin am Arbeitsmarkt, dennoch steigt die Arbeitslosigkeit im zweiten Halbjahr weniger stark an als noch im Frühjahr. Seit dem Höhepunkt der Corona-Krise im April sank die Arbeitslosigkeit bis Oktober kontinuierlich. Im Dezember liegt die Zahl der Arbeitslosen aber überwiegend aus saisonalen Gründen höher als im...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Die Zahl der Arbeitslosen steigt. Die Auswirkungen des Lockdowns sind hier noch nicht abgebildet.
2

Arbeitslose
AMS sieht sich für Lockdown gerüstet

Am Arbeitsmarkt wird mit einem deutlichen Anstieg der Arbeitslosigkeit gerechnet. Existenzsicherung ist das oberste Ziel. WAIDHOFEN. Noch macht sich der Lockdown nicht in den Arbeitslosenzahlen im Bezirk Waidhofen bemerkbar, das wird sich aber ändern, sagt man beim AMS. Die Corona-Krise allgemein, lässt sich aber den Zahlen sehr wohl ablesen. Aktuell sind im Bezirk Waidhofen 592 Personen arbeitslose gemeldet. Gegenüber dem Oktober des Vorjahres entspricht das einem Anstieg von 14,3 Prozent. Bei...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
In Waidhofen, Horn und Zwettl steigt die Zahl der Arbeitslosen im Vergleich zum Vorjahr geringer, als im Rest des Landes.
2

"Nur" 17 Prozent Plus gegenüber 2019
Arbeitslosigkeit steigt in Waidhofen langsamer

Arbeitslosigkeit steigt im Jahresvergleich geringer langsamer. Coronakrise am Arbeitsmarkt entspannt sich langsam. Mehr Arbeitsaufnahmen als im Vorjahr. WAIDHOFEN. Seit dem historischen Höchststand der Arbeitslosigkeit im April hat sich der Anstieg im abgelaufenen Monat neuerlich gegenüber dem Vorjahr verlangsamt. Im Juli liegt die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk Waidhofen/Thaya trotz des Schulschlusses mit 659 um rund 3 Prozent unter dem Vormonat, aber immer noch um 96 bzw. 17,1 Prozent über...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Der Anstieg der Zahl der Arbeitslosen verlangsamt sich.

Arbeitsmarkt
Die Krise entspannt sich langsam

Anstieg der Arbeitslosigkeit wird geringer - wenn auch auf hohem Niveau. BEZIRK WAIDHOFEN. Seit dem historischen Höchststand der Arbeitslosigkeit im April 2020 hat sich der Anstieg im Juni gegenüber dem Vorjahr verlangsamt. Im Juni liegt die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk Waidhofen/Thaya mit 679 um minus109 Personen unter dem Monat Mai 2020, aber immer noch um 183 bzw. 36,9 Prozent über dem Niveau des Vorjahres. 
Rechnet man die Schulungsteilnehmer dazu, waren in Bezirk Waidhofen im Juni...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Obwohl die Zahl der Arbeitslosen immer noch extrem hoch ist, zeichnet sich eine kleine Entspannung am Arbeitsmarkt ab. Die Zahlen stellen die Veränderung gegenüber Mai 2019 dar.

Arbeitslose
Niveau hoch, aber Anstieg flacht ab

Anstieg der Zahl der Arbeitslosen wird langsamer - Lockerungen brachte erste Entlastung auch am Arbeitsmarkt. BEZIRK WAIDHOFEN/THAYA. Vor zwei Monaten schauten wir alle gebannt auf die epidemiologische Kurve - jetzt blicken wir auf die Kurve beim Anstieg der Menschen ohne Job. Die gute Nachricht: Diese flacht ab. Ende April 2020 hatte als Folge der Bekämpfung der Pandemie die Zahl der Jobsuchenden im Bezirk Waidhofen/Thaya einen historischen Höchststand erreicht. Mittlerweile hat sich der...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger

Coronakrise
Um 72,5 Prozent mehr Arbeitslose im Bezirk Waidhofen

973 Menschen im Bezirk ohne Job. Kurzarbeit sichert 2.667 Arbeitsplätze im Bezirk und insgesamt 16.466 Jobs im Waldviertel. WAIDHOFEN. Anfang des Jahres wurde noch ein Positiv-Rekord vom Arbeitsmarkt vermeldet: Seit 25 Jahren gab es nicht mehr so wenige Menschen auf Jobsuche. Dann kam die Coronakrise und diese ging nicht spurlos an den Waidhofnern vorüber. "Der Arbeitsmarkt im Bezirk Waidhofen reagiert stark auf die Maßnahmen der Regierung gegen die Coronavirus-Pandemie", erklärt AMS-Chefin...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
2

AMS
34,7 Prozent mehr Arbeitslose in 16 Tagen im Bezirk Waidhofen

Die von der Coronavirus-Pandemie ausgelöste Entwicklung hat massive Auswirkungen auf den Arbeitsmarkt im Bezirk: Die Zahl der arbeitslosen Personen liegt Ende März bei 1.014, und damit um 292 über dem Vorjahreswert. WAIDHOFEN. „In den ersten beiden Märzwochen ist die Arbeitslosigkeit gegenüber Februar dieses Jahres saisonbedingt noch um -87 oder -10,4 Prozent zurückgegangen. Mitte März kam die Trendwende. Innerhalb von nur 16 Tagen stieg die Arbeitslosigkeit im Bezirk Waidhofen um 261 Personen...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
AMS-Chefin Edith Zach

Arbeitsmarkt-Bilanz
Niedrigster Stand an arbeitslosen Personen seit 1989

So wenige Arbeitslose gab es im Bezirk Waidhofen zuletzt vor 30 Jahren. Auch 2020 sollten die Arbeitslosenzahlen nicht dramatisch steigen. WAIDHOFEN. 622 Personen sind im Jahresdurchschnitt im Bezirk Waidhofen ohne Job - ein historischer Tiefststand. AMS-Chefin Edith Zach analysiert das abgelaufene Jahr für die Bezirksblätter: „Die Arbeitsmarktbilanz 2019 übertrifft die Erwartungen aus dem Vorjahr deutlich. Der Bestand an arbeitslosen Personen reduzierte sich gegenüber 2018 um 4,2 Prozent und...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Geschäftsstellenleiterin des AMS Waidhofen, Edith Zach.

AMS-Daten November
545 Arbeitslose im Bezirk

Der Konjunkturaufschwung der vergangenen Jahre wirkt auf dem Arbeitsmarkt noch weiter nach.
 BEZIRK. Im November 2019 waren in ganz Niederösterreich 48.441 Personen als arbeitslos gemeldet. Im Bezirk Waidhofen ist die Arbeitslosigkeit gegenüber dem Vorjahr um 7,8 Prozent zurückgegangen: Aktuell sind 545 Personen arbeitslos gemeldet, davon 261 Frauen und 284 Männer. Im November bezog das AMS Waidhofen sieben neue Kunden: 127 Personen wurden arbeitslos, im Vergleich haben 120 Personen die...

  • Waidhofen/Thaya
  • Clara Koller
2

Bezirk Waidhofen an der Thaya: Im Juli gibt´s mehr arbeitslose Frauen, weniger Männer

Das Wirtschaftswachstum hat sich in Österreich nach einer Phase der Hochkonjunktur abgekühlt. BEZIRK WAIDHOFEN. Zwar sind die binnenwirtschaftlichen Auftriebskräfte weiterhin intakt, doch ist die Grundtendenz derzeit verhalten. Dies ist vor allem auf den Abschwung in der Industrie zurückzuführen, die unter der Exportflaute leidet. Der Konsum der privaten Haushalte wächst hingegen robust und wird dabei von einem anhaltenden Beschäftigungswachstum gestützt.
 Auf dem NÖ Arbeitsmarkt ist die...

  • Waidhofen/Thaya
  • Simone Göls
Herbert Buchinger, Peter Schagerl, Sonja Eder, Romana Weissensteiner-Lenz, Marianne Zmill, Sven Hergovich, Edith Zach, Roland Sauer, Manuela Draxler, Johannes Kopf
1

Fachkräfte sind gefragt
Nach wie vor gute Lage am Arbeitsmarkt im Bezirk

Die starke Arbeitskräftenachfrage der vergangenen Monate hat sich auch im Juni fortgesetzt. WAIDHOFEN. 185 beim AMS Waidhofen/Thaya gemeldete offene Stellen (sofort und nicht sofort verfügbar), um 58% mehr als noch vor einem Jahr, standen den Arbeitsuchenden im Bezirk zur Verfügung. Diese ungebrochene Nachfrage nach Arbeitskräften bewirkte damit neuerlich einen Rückgang der Arbeitslosigkeit, wenn man den Vorjahrsvergleich heranzieht. Konkret waren Ende Juni 496 Arbeitslose registriert, um 30...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Edith Zach zur Husky-Schließung: "Zahlreiche Firmen haben einen dringenden Bedarf an Fachkräften und haben bereits bei uns angefragt zu vermitteln."

Zahl der Arbeitslosen sinkt weiter deutlich

Die aktuellen Zahlen des Jobmarktes im Bezirk stimmen positiv, auch wenn sich mit der Husky-Schließung Herausforderungen ankündigen. WAIDHOFEN. Die Zahl der Arbeitslosen sinkt, trotz langsam abflauender Konjunktur, deutlich weiter. Ende Februar 2019 waren beim Arbeitsmarktservice Waidhofen 895 Personen arbeitslos gemeldet, was einem Rückgang von 7,4 Prozent entspricht. Das sind um 42 Betroffene weniger als im Jänner 2019. In Niederösterreich ist die Zahl der Arbeitslosen um 6,7 Prozent auf...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
3

Arbeitsmarkt
Waidhofen an der Thaya hat heuer weniger Arbeitslose

Ende Jänner wurden beim AMS Waidhofen/Thaya 937Arbeitslose gezählt, um 80 oder 7,9% weniger als im Vorjahr. Im Bundesland ist ein Rückgang von 2.389 oder – 3,6 % zu verzeichnen. Rechnet man die 126 Schulung befindliche Jobsuchende (um 22 weniger als im Vorjahr) dazu – diese werden in der Statistik nicht als arbeitslos gezählt – waren 1.063 Personen beim AMS Waidhofen/Thaya vorgemerkt. Insgesamt ist somit ein Rückgang von 102 oder -8,8 % der Vorgemerkten zu verzeichnen. "Trotz des Rekordwinters...

  • Waidhofen/Thaya
  • Simone Göls
Fernando Ragalie, Christopher "Jimmy" Pigl, Geschäftsführerin Martina Schmid, Lehrlingsausbildner Wolfgang Breit, Ines Pfeiffer, Simone Janu und David Mayer präsentieren eines der "Meisterstücke" aus der Werkstatt.
4

Eibetex – MIT VIDEO
Ausbildungsgarantie in der Praxis: Tischler und Waldviertler Handwerk

WAIDHOFEN. In der Werkstatt wird geschliffen, gehobelt und gefräst. Jugendliche und junge Erwachsene arbeiten an einem Kleiderschrank für einen Kunden, einige Lehrlinge arbeiten an einem ziemlich aufwändig wirkenden Wohnzimmertisch. Als Laie ist es unmöglich einen Unterschied zu einer "herkömmlichen" Tischlerwerkstatt zu erkennen. Und darauf ist man bei Eibetex in Waidhofen auch zu Recht stolz: "Wir versuchen Lehrlinge so wirtschaftsnah wie nur irgendwie möglich auszubilden", erklärt...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
AMS-Geschäftsstellenleiterin Edith Zach zieht eine erfolgreiche Bilanz 2018.
3

Arbeitsmarktbilanz: 1.240 Menschen fanden im Bezirk einen Job

WAIDHOFEN. Die Arbeitsmarktbilanz 2018 kann sich sehen lassen: Mit einem Minus von 11,4 Prozent gelang ein massiver Rückbau der Arbeitslosigkeit - und das in allen relevanten Zielgruppen. Gleichzeitig werden nach ersten Berechnungen 2018 voraussichtlich mehr als 1.240 Personen aus dem Bezirk ihre Jobsuche mit einer Arbeitsaufnahme beenden. Zugleich wurden mehr freie Stellen inklusive Lehrstellen, die dem AMS im Bezirk Waidhofen bekanntgegeben wurden, mit einer Arbeitskraft oder einem Lehrling...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
2

Gute Konjunktur sorgt für Höhenflug am Arbeitsmarkt

WAIDHOFEN. Eine robuste Konjunktur führt zu einer hohen Nachfrage nach Arbeitskräften - und dementsprechend niedrigen Arbeitslosenzahlen. Obwohl sich die Konjunktur im dritten Quartal etwas abgeschwächt hat, ist die Nachfrage nach Arbeitskräften ungebrochen hoch. Laut dem Wirtschaftsforschungsinstitut lieferte, neben einer anhaltend guten Binnenkonjunktur (also Konsum- und Investitionsnachfrage), der Außenhandel erneut einen positiven Wachstumsbeitrag. Diese Entwicklung schlägt positiv am...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Die ausgebildete Psychotherapeutin Andrea Frank verstärkt das Team des AMS Waidhofen.

Positiver Trend am Arbeitsmarkt hält an
Am Arbeitsmarkt für Fachkräfte überwiegt aktuell die Nachfrage das Angebot

WAIDHOFEN. Starke Rückgänge der Arbeitslosigkeit in nahezu allen Altersgruppen und ein konstant hohes Beschäftigungswachstum zeigen ein sehr erfreuliches Bild des Arbeitsmarktes im Bezirk Waidhofen Ende September waren beim AMS Waidhofen 500 Personen auf Arbeitsuche, um 41 Jobsuchende oder 7,6 Prozent weniger als vor einem Jahr. 152 Personen nutzen das Aus- und Weiterbildungsprogramm des AMS. Somit waren insgesamt 652 Personen beim AMS vorgemerkt. Unverändert profitieren Männer (minus 11,3...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Langeweile im Job? Wechseln Sie doch in die Raumfahrt. Im Bezirk Waidhofen gibt es tatsächlich solche Angebote.
1

Astro-Ingenieur und Katzenfutter-Entwickler: Das sind die Top-Jobs in der Region

Vom Programmierer, über den Raumfahrt-Techniker zum Flugplatz-Manager: Aktuell gibt es mehr Jobs im Bezirk denn je. Das sind die besten und ungewöhnlichsten Angebote. BEZIRK WAIDHOFEN. Eigentlich sollte es ja ein Grund zum Jubeln sein: aktuell gibt es im Bezirk Waidhofen mehr Jobs denn je. Allein beim Arbeitsmarktservice 124 offene Stellen. Auf der Waldviertler Plattform jobwald.at werden aktuell 249 Jobs angeboten - und das allein im August. Wir haben uns die offenen Stellen angesehen und für...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Edith Zach vom AMS Waidhofen

Der Arbeitsmarkt in Waidhofen erholt sich: So viele Stellen, wie seit 27 Jahren nicht mehr

Gegenüber dem Vorjahr hat sich die Zahl der vorgemerkten Personen um - 83 (oder – 13,1 %) verringert. Ende Juli 2018 waren beim Arbeitsmarktservice Waidhofen/Thaya somit 551 Personen arbeitslos gemeldet. Das sind um 76 Betroffene mehr als im Vormonat. In Niederösterreich ist die Zahl der vorgemerkten Arbeitslosen um – 11,0 % auf insgesamt 47.942 gesunken. Es geht bergauf „Die Arbeitslosigkeit im Bezirk ist gegenüber dem Vergleichszeitpunkt des Vorjahres sowohl bei den Frauen als auch bei den...

  • Waidhofen/Thaya
  • Simone Göls
Die Zahl der Arbeitslosen im Bezirk sinkt deutlich - so wie in ganz Niederösterreich.
2

So wenige Arbeitslose gab es zuletzt vor 27 Jahren

Konjunktur zieht kräftig an, Firmen stellen ein: Das drückt die Arbeitslosigkeit auf einen Positiv-Rekord. WAIDHOFEN. Es waren schon deutlich schlechtere Zeiten am Arbeitsmarkt im Bezirk. Aktuell sind 526 Personen arbeitslos gemeldet - das ist der niedrigste Stand seit 1991, berichtet Edith Zach, Geschäftsstellenleiterin des AMS Waidhofen. "Diese Entwicklung ist großartig und wir freuen uns über jeden, der einen Arbeitsplatz findet und sind gleichzeitig stolz auf die Betriebe im Bezirk". Einen...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Die Zahl der Arbeitslosen geht in ganz Niederösterreich zurück.
2

Der Arbeitsmarkt holt weiter Schwung

Deutlich weniger Arbeitslose im Bezirk. Die Entwicklung in den einzelnen Gemeinden des Bezirks ist aber unterschiedlich. BEZIRK WAIDHOFEN. Der Aufwärtstrend am Arbeitsmarkt hält weiter an, wie die aktuellen Zahlen des AMS Waidhofen für Mai beweisen. Aktuell hat sich die Zahl der Arbeitslosen um 102 Personen verringert. Ende Mai waren beim AMS Waidhofen 538 Personen arbeitslose gemeldet - um 41 weniger als im Vormonat. Zum Vergleich: In Niederösterreich ist die Zahl der Arbeitslosen um 12,7...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger
Sven Hergovich, Beate Zeilinger, Romana Weissensteiner-Lenz, Edith Zach, Karin Bachmann und Karl Fakler eröffneten das neue Berufsinfozentrum.
5

Von Köchen, Lehrern und Bildhauern: Eröffnung des Berufsinfo-Zentrums

Berufswünsche auf dem Prüfstand WAIDHOFEN. Vier Monate hat es gedauert, bis das Berufsinfozentrum in Waidhofen (BIZ) fertig war. Ab sofort können Jobsuchende und vor allem junge Menschen, die vor der Frage stehen "Was könnte ich werden", im nördlichen Waldviertel diese Anlaufstelle rund um alle Fragen um Jobs und Ausbildung besuchen. Das neue BIZ - das einzige im nördlichen Waldviertel - befindet sich im zweiten Obergeschoss des AMS Waidhofen. Ganz einfach war der Umbau nicht, vor allem, da den...

  • Waidhofen/Thaya
  • Peter Zellinger

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.