Anton Proksch Institut

Beiträge zum Thema Anton Proksch Institut

  Aktion

Bezirk Neunkirchen
Leistungsdruck: gut ein Drittel greift zu Drogen

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Das Anton-Proksch-Institut führt eine Studie zum "Alltagsdoping" durch. Denn so viel ist offenbar erwiesen: viele Österreicher greifen zu legalen und illegalen Mitteln, um mit dem Leistungsdruck fertig zu werden. Eine Studie erhebt nun erstmals das Ausmaß von Alltagsdoping in Österreich. Sie wird durchgeführt vom Institut für Sozialästhetik und Psychische Gesundheit der Sigmund Freud Universität Wien im Auftrag der Stiftung Anton Proksch-Institut Wien. 36,84...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
 10  8   3

Zentralfriedhof Wien - Besondere Grabstellen
Anton Proksch, Maria Jacobi und Heinz Nittel

Anton Proksch war Gewerkschafter, Nationalratsabgeordneter und Bundesminister für Soziale Verwaltung. Über sein Leben kann hier nachgelesen werden. Auch Maria Jacobi war einer Wiener Politikerin, die sehr viel für Sozialeinrichtungen getan hatte. Und hier ist der Link zur Beschreibung ihrer wichtigen sozialen Tätigkeiten für Wien und die WienerInnen. Heinz Nittel war Nationalrat, Amtsführender Stadtrat und Präsident der Österreichisch-Israelischen Gesellschaft. Am 1. Mai 1981 wurde er...

  • Wien
  • Simmering
  • Poldi Lembcke

Anton Proksch Institut:
Alarm: Jeder Zehnte ist suchtgefährdet

BEZIRK NEUNKIRCHEN. Die Suchtberatung Neunkirchen hat in der Neunkirchner Anton-Aigner-Gasse 8 neu eröffnet. Hier ist eine ambulante Beratung und Betreuung für Suchtkranke und deren Angehörigen möglich. Vor rund einem Jahr ist die Suchtberatungsstelle Neunkirchen an den neuen Standort in Bahnhofsnähe gezogen. Nun erfolgte die offizielle Eröffnung im Rahmen der österreichweiten Initiative "Dialogwoche Alkohol" durch Vertreter und Vertreterinnen von Land, Gemeinde und Anton Proksch Institut, das...

  • Neunkirchen
  • Thomas Santrucek
Roland Mader, Vorstand der Abteilung III
Koordinator des Schwerpunktsbereichs Alkohol,- und Medikamentenabhängigkeit
Leiter der Sektion Sucht der ÖGPP

Roland Mader im Interview
Wenn die virtuelle Welt krank macht

Milliarden Menschen nutzen sie täglich, ein Leben ohne, für immer mehr Menschen kaum mehr vorstellbar. Neue Medien. Über die Gefahren und Verführungen des Cyber-Space sprach Roland Mader gestern in Villach. Die WOCHE bat vorab zum Interview.  VILLACH. Erst letzte Woche schockierte der Vorfall an einer Kärntner Schule. Ein Mädchen wurde an einen Stuhl gefesselt, gefilmt, das Video über Soziale Netzwerke geteilt. Die Verlockung Sozialer Netzwerke wird besonders für Jugendliche immer öfter zur...

  • Kärnten
  • Villach
  • Alexandra Wrann
Agrana-Chef Johann Marihart: "Nicht Zucker, sondern der Lebensstil ist das Problem"

Agrana-Chef Marihart fordert Aufklärung statt Zuckerbashing

Laut Ernährungswissenschaftler Jürgen König macht Zucker nicht krank. Problem sei der Lebensstil. ÖSTERREICH. Volkskrankheiten wie Übergewicht und Diabetes breiten sich aus und im der Ursachenbekämpfung steht in Gesundheitskampagnen oft Zucker. Johann Marihart, Chef der Agrana, dem größten österreichischen Produzent von Zucker, Stärke und Fruchtzubereitungen, ist überzeugt, dass Zucker-Bashing keinen Beitrag für mehr Gesundheitsbewusstsein leistet. "Wir glauben, das Problem ist der Lebensstil,...

  • Linda Osusky
Elisabeth Urban
  4

Herbstwanderung entlang der Liesing

Die bz hat eine Route getestet, die auch nicht so geübten Wandervögeln einiges zu bieten hat. LIESING. Der Altweibersommer neigt sich dem Ende zu. Bunt gefärbte Blätter fallen zu Boden. Es ist Wanderzeit. Ausgangpunkt ist das westliche Ende des Bezirks, knapp vor Breitenfurt Ost. Von dort aus führt ein Weg entlang der Reichen Liesing stadteinwärts nach Kalksburg. Sehenswert ist die klassizistische Pfarrkirche Kalksburg und das schlösschenartige Haus der Caritas Sozialis. Der Promenandenweg...

  • Wien
  • Liesing
  • Susanne Schreiner
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.