Aprilscherz

Beiträge zum Thema Aprilscherz

Ein Schelm aus dem Bezirk Schärding ist für seine Scherzanrufe bekannt, mit denen er Freunde, Bekannte und Arbeitskollegen aufs Glatteis führt.

Schelm aus dem Bezirk
Als Telefonschreck schickt er das ganze Jahr Leute in den April

Am 1. April erlauben sich viele einen Scherz – doch ein Schelm aus dem Bezirk Schärding braucht kein solches Datum, um seine Mitmenschen aufs Glatteis zu führen. BEZRIK SCHÄRDING. "Opfer" seiner Scherzanrufe sind Freunde, Mitglieder seines Stammtisches oder Arbeitskollegen. So ruft er als vermeintlicher Schuldirektor bei Schülern an, um die schlechte Note zu besprechen und behauptet, wenn das so weitergeht, muss er bald mit den Eltern reden. Nach einer durchzechten Nacht klingelt das Telefon...

  • Schärding
  • Judith Kunde
Fotos: FF Steyr/WZ
6

Feuerwehreinsatz
Ein schlechter Aprilscherz: Schon wieder E-Scooter in Fluss

Unbekannte Spaßvögel haben einen E-Scooter auf Höhe Knapp am Eck in den Steyrer Fluss geworfen. STEYR. Vizebürgermeisterin a. D. Ingrid Weixlberger hatte bei einem Spaziergang den E-Scooter in der Steyr entdeckt und gemeinsam mit einer zweiten Person den Wasserzug der Freiwilligen Feuerwehr Steyr darüber informiert. Kurz nach dem Anruf rückten, am Donnerstag, 1. April, zwei Feuerwehrmänner mit dem Rüst-Wasser zur Einsatzstelle aus, wo sogleich der im Wasser liegenden E-Scooter entdeckt wurde....

  • Steyr & Steyr Land
  • Peter Michael Röck
Die "Antibasti" sorgten für Lacher.
1

Aprilscherz
Lust auf "Antibasti"?

Schon gesehen? Die Finkensteiner Nudelfabrik bietet - angeblich - "Antibasti" an.  FINKENSTEIN. "Bist nit brav und wüllst nit impfen, wird der Basti mit dir schimpfen", ist auf der Facebook-Seite der Finkensteiner Nudelfabrik zu lesen. Um die ganze Situation auch mit etwas Humor zu sehen, gibt es jetzt die "Antibasti"-Nudeln. Mit gutem Essen wird da bekanntlich vieles leichter. Das Produkt sorgte im Internet bereits für einige Lacher. Zu kaufen gibt es die "Antibasti" leider nicht - es handelt...

  • Kärnten
  • Villach Land
  • Birgit Gehrke
Auf Facebook und auf ihrer Homepage teilten die Florianis einen Aprilscherz, der aber auch auf ihre realen Probleme hinweist.
2

Funkstille
Florianis machen mit Aprilscherz auf reales Problem aufmerksam

Die Feuerwehr Leithaprodersdorf ließ sich zum 1. April auf Facebook einen Scherz einfallen, der auch Aufmerksamkeit für ihre Probleme mit dem fehlenden Funk-Empfang in der Gemeinde schaffen sollte. Land will in Kürze mit der Installation beginnen. LEITHAPRODERSDORF. „Brieftauben statt Funkgeräte. Feuerwehr hilft sich selbst", so die Überschrift eines Artikels, der die Feuerwehr Leithaprodersdorf auf ihrer Facebook-Seite am 1. April teilte. Die Florianis bedankten sich für das Interesse an ihrem...

  • Bgld
  • Eisenstadt
  • Sandra Koeune
Einmal Kriechmayrdorf, immer Kriechmayrdorf.

Keine Namensänderung
Kriechmayrdorf bleibt Kriechmayrdorf

PREGARTEN. Unser gestriger Beitrag auf meinbezirk.at über die Umbennung der Ortschaft Kriechmayrdorf in "Weltmeisterdorf" war ein kleiner Aprilscherz. An der Geschichte ist nichts dran. Fast nichts, wie Bürgermeister Fritz Robeischl betont: "Kriechmayrdorf bleibt natürlich Kriechmayrdorf. Aber dass wir Vincent Kriechmayr zu unserer nächsten Mostkost nach Pregarten einladen, steht fest." Nicht nur die Kriechmayrdorfer würden sich riesig freuen, wenn der Ski-Doppelweltmeister tatsächlich zusagen...

  • Freistadt
  • Roland Wolf

Bad Vöslau April 2021
"Bad Vöslau first!"

In Bad Vöslau haben sich alle Parteien auf eine große Vision für Ihr Stadt geeinigt. Manchmal geschehen doch noch Wunder. In einer außerordentlichen Sitzung, letzte Woche, haben alle Parteien in Bad Vöslau darüber diskutiert, wie man sich Bad Vöslau in Zikunft vorstellt? Die sehr intensive Diskussion ergab letztendlich doch, dass sich die Visionen für Bad Vöslau garnicht so groß unterscheiden. Man stellte fest, dass man eigentlich nur das beste für Bad Vöslau möchte und man sich im Wesentlichen...

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
Der Name Kriechmayrdorf auf der Ortstafel wurde bereits durchgestrichen. Er wird durch Weltmeisterdorf ersetzt.
2

Umbenennung
Aus Kriechmayrdorf wird "Weltmeisterdorf"

Zu Ehren eines Superstars im Skisport: Ortschaft Kriechmayrdorf wird in "Weltmeisterdorf" umbenannt. PREGARTEN. Der frischgebackene Doppel-Weltmeister im Skisport, Vincent Kriechmayr aus Gramastetten, hat in Pregarten längst sein eigenes Dorf. Es heißt sinnigerweise Kriechmayrdorf und liegt im Nordosten der Gemeinde. Die ruhmvolle Namensgleichheit ihres Dorfes wissen die Bewohner zu nutzen. Kurzerhand wollen sie es umbenennen: Aus Kriechmayrdorf soll „Weltmeisterdorf“ werden. Die Oö....

  • Freistadt
  • Roland Wolf
2

April, April!
Aprilscherz: Warum wir anderen gerne einen Streich spielen

Der erste April ist traditionell ein Tag, an dem man Freunde, Familie oder Kollegen gerne einen Streich spielt. Aber woher kommt der Brauch eigentlich? ÖSTERREICH. Der 1. April ist ein Festtag für alle Witzbolde. Einander in den April zu schicken, ist ein Brauch, der in weiten Teilen der Welt verbreitet ist. Der Ursprung ist nicht genau bekannt, es gibt einige mögliche Erklärungen.  Verbreitet ist die Theorie, der Aprilscherz gehe auf eine Kalenderreform des französischen Königs Karl IX. im 16....

  • Julia Schmidbaur
Das Strandcafé in Kranebitten wurden abgerissen.
4

Strandcafé
Abriss statt Kuchengenuss

INNSBRUCK. "Jetzt wird der Campingplatz neu ausgerichtet und es gilt, den Erholungsraum Innauen für die Bevölkerung zu attraktivieren bzw. auch die Entwicklung rund um den Kranebitterhof mit etwaigem Strandcafé und Liegewiese“, schrieb im Jahr 2009 Stadträtin Christine Oppitz-Plörer in der Stadtteilzeitung "Westwind". 11 Jahre später ist das "Strandcafe" wieder Geschichte. AbrissDas Strandcafé erfreut sich bei der Bevölkerung durchaus großer Beliebtheit. Als willkommen Ort für eine Pause bei...

  • Tirol
  • Innsbruck
  • Georg Herrmann
Hat sich Harry Styles von seiner Haarpracht getrennt?

Harry Styles: Hat er sich die Haare abrasiert?

Schock für viele One-Direction-Fans: Hat sich Harry Styles von seiner schönen Haarpracht verabschiedet? Ein Foto soll den Musiker jetzt mit Glatze in Quarantäne zeigen. Zahlreichen Promis geht es gerade wie allen anderen Menschen auch: Sie verbringen ihre Zeit in Quarantäne und halten sich in den eigenen vier Wänden auf. Die perfekte Zeit, um neue Frisuren auszuprobieren, denn wenn es daneben geht, muss man immerhin nicht vor die Tür und unter Menschen. Hat sich das auch Harry Styles, Mitglied...

  • Anna Maier
Custos Hans Martin Walchhofer im Radiomuseum Grödig mit seinem Fund "Das Grammophon aus der St. Peter Höhle". Stolz zeigt er auch die Holznadel her, mit dem das Grammophon die Schellack abspielt.
5 7 6

Das Grammophon aus der St. Peter Höhle
Sensationsfund am sagenhaften Untersberg

Das "sagenhafte" Reich des Untersberges birgt auch das schatzreiche Radiomuseum Grödig, das liebevoll von Hans Martin Walchhofer aufgebaut wurde. Dieses Museum hat jetzt eine weitere Attraktion bekommen: Das Grammophon aus der St. Peter Höhle. Datiert wird das Fundstück von Hans Martin Walchhofer aus der Zeit um 1895. Sogar eine alte Schellack-Platte mit dem "Gaissbergmarsch" der damaligen Maxglaner Bauernkapelle lag unversehrt in der dunklen Höhle. Aber noch erstaunlicher ist, dass das alte...

  • Salzburg
  • Flachgau
  • Tatjana Rasbortschan
Gerhard Mock als Herzog Gerhard I.? Vor einem Jahr war Mock als "Ersatz-Herzog" auf der Bühne.

April, April
Gerhard Mock ist neuer Herzog der St. Veiter Faschingsgilde!

Spaß darf auch in der Corona-Krise nicht zu kurz kommen: Die Faschingsgilde St. Veit verbreitet auf Facebook einen lustigen Aprilscherz. ST. VEIT. Wird der St. Veiter Bürgermeister Gerhard Mock neuer Herzog der Faschingsgilde St. Veit? "Da sich da Noch-Büagamasta nit von unsara wundaschenan Stådt trennan kånn und eam des vuariges Joah so getaugt håt, gfrei ma uns sehr, dass er sich dazua entschlossn håt Nåchfolga von unsan Philipp zan wean: NAMLA Herzog Gerhard I.", heißt es auf der...

  • Kärnten
  • St. Veit
  • Bettina Knafl
4 öffentliche WC-Anlagen am Kahlenberg
1

WC
Nächste öffentliche Toilette am Kahlenberg

KLOSTERNEUBURG (ph): PEE-PLACE ist ein beliebter internationaler Anbieter mit App für das Smartphone, der die nächste öffentliche Toilette auf einer Landkarte anzeigt. PEE-PLACE hat jetzt festgestellt, dass es die nächste öffentliche Toilette vom Stadtplatz aus, zu Fuß in knapp einer Stunde am Kahlenberg erreichbar ist. Mit dem Auto sind es aber nur 13min - so die Information eines großen Routenanbieters.  Da die Rollfähre nach Klosterneuburg leider gesperrt ist, und somit Langenzersdorf...

  • Klosterneuburg
  • Peter Havel
Ortsstellenleiter Karl Ploberger (l.) und Geschäftsführer Hubert Gerstmayr bei der Spendenübergabe.

(K)ein Aprilscherz
Betriebe statt Klinikum in Redlham

Neues Ger4Tech-Metall- und Mechatronik-Center bietet drei Firmen ein neues Zuhause. REDLHAM. Das Rote Kreuz Redlham bekommt neue Nachbarn. Es ist jedoch kein weiteres Salzkammergut-Klinikum, wie in einem Aprilscherz angekündigt. Diese Woche stellte der Ortstellenleiter Karl Ploberger den „echten Bauherren“ des Nachbargrundstückes vor. Dabei handelt es sich um die Firma Ger4Tech mit Geschäftsführer Hubert Gerstmayr. Zentrum für Metall und Mechatronik Mitte März wurde mit dem Neubau des Metall-...

  • Vöcklabruck
  • Christine Steiner-Watzinger
Attraktiver Apothekendienst
1 1 5

Einmaliger Apothekendienst
Mobiler Apothekendienst im Pflegewohnhaus Fernitz

Ab 1. April 2019 können Pflegehausbewohnerinnen und Bewohner diesen einmaligen Apothekendienst in Anspruch nehmen. Die Kunden können ihre Arzneimittel selbst abholen und sich unmittelbar beraten lassen. Dabei wird insbesondere auf die persönlichen Gewohnheiten so weit wie möglich eingegangen. Die Fahrt zur Apotheke erfolgt mit einem Steyr 15er Traktor. Dort angekommen, können die Bewohner gleich auf dem Traktor sitzen bleiben, denn die Apothekerin kommt aus der Apotheke heraus und betreut die...

  • Stmk
  • Graz-Umgebung
  • Erich Timischl
Das Rote Kreuz Knittelfeld beweist Humor. Foto: RK
1

Murtaler Einsatzkräfte beweisen Humor

Rotes Kreuz und Feuerwehr schicken ihre Freunde in den April. MURTAL. Die derzeit geplante Gesundheitsreform des Landes Steiermark hat am 1. April das Rote Kreuz Knittelfeld auf den Plan gerufen. Um auch in Zukunft konkurrenzfähig zu sein, sei ein neues Schwerpunktkrankenhaus in der Region geplant, ließen die Helfer auf Facebook wissen. Interesse "Ein passendes Krankenhaus und das dazugehörige Grundstück ist schon gefunden. Die U.S. Navy hat ihr Lazarettschiff US Mercy für dieses Pilotprojekt...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

Rauchverbot in Bad Vöslau

Seit 01.April 2018 gilt das generelle Rauchverbot in allen Gastronomiebetrieben in Bad Vöslau. Nach dem hin und her in der Entscheidungsfindung zum Rauchergesetz in Österreich haben sich jetzt die Gastronomiebetriebe in Bad Vöslau dazu entschieden ab 01.04.2018 ein generelles Rauchverbot auszusprechen. Damit übernimmt Bad Vöslau eine Vorreiterrolle in ganz Österreich. Als Begründung wurde der Schutz der Angestellten, der Schutz der Kinder und unser aller Gesundheit angeführt. Da das Rauchverbot...

  • Baden
  • Dr. Peter Föller
Viele Autofahrer nutzten die Verkehrsfreigabe gleich für eine Jungfernfahrt.

1. April: Tunnel unter Prücklberg freigegeben

WALDBURG. Minister aus Wien, hochrangige Landespolitiker aus Oberösterreich, dazu Verkehrsexperten aus ganz Europa versammelten sich heute, Sonntag, 1. April, in Waldburg. Anlass für den großen Auflauf war die Eröffnung der Tunnelanlage unter dem Prücklberg in Marreith. Bei Blasmusik, Würstl und Freibier wurde dieses wichtige und letzte Teilstück – ein Zubringer zur S 10 – feierlich eröffnet. Die Pendler von Waldburg sind hocherfreut. Sie ersparen sich ab jetzt die Fahrt um den Berg und...

  • Freistadt
  • Roland Wolf
Emilia Clarke wird Game of Thrones nicht verlassen.

Game of Thrones: Emilia Clarke schockt ihre Fans!

Ein großer Schock für die Fans von Game of Thrones: In der kommenden Staffel der beliebten Serie müssen wir nun wohl auch Emilia Clarke verzichten. Auf Twitter verkündete die Schauspielerin ihren Ausstieg und sorgt bei ihren Fans damit für fassungslose Gesichter. Was ist passiert? Wenn man an Game of Thrones denkt, denken die Fans wohl nicht nur an Jon Snow, sondern auch an Daenerys Targaryen und ihre Drachen. Doch womöglich müssen wir nun auf die Mutter der Drachen verzichten. Auf Twitter...

  • Anna Maier

Spende der Jenbacher U-Klöpfler

JENBACH (red). An die 30-mal war der Jenbacher Vier-Gesang (U-Klöpfler), das sind Adi Holaus, Karl Gamper, Gerhard Trenkwalder und Helmuth Ruech, in der Adventzeit für einen guten Zweck unterwegs. Dieses Jahr wurde eine Spende von 2.000,-- Euro an Herbert Peer für das Netzwerk Tirol und 2.000,-- Euro an Kurt Kostenzer für die Kinderhilfe im Bezirk Schwaz übergeben. Als Jenbacher Vier-Gesang fühlen wir uns der Heimat und der Region besonders verpflichtet und möchten damit einen Beitrag für die...

  • Tirol
  • Schwaz
  • Florian Haun
1

Lexikon des unnützen Wissens: Der 1. April, "Am dam des" und Punkmusik

Am Samstag ist wieder einmal der Tag, den alle Scherzbolde besonders lieben: der 1. April. Kein Scherz aber ist, dass an diesem Tag im Jahr 1975 erstmals die legendäre ORF-Kindersendung "Am dam des" über die heimischen Bildschirme flimmerte. Bis 1993 lief die Sendung, die sich primär an Vorschulkinder richtete. Fast alle Kinder der 70er-, 80-er und frühen 90er-Jahre kennen den Text des Titelliedes noch. Dieser lautet: "Am dam des, disse malle press, disse malle pumperness, am dam des!" Deutsch...

  • Stmk
  • Graz
  • Dieter Demmelmair
Disneyland (hier USA) wird nicht nach Spielberg ziehen. Foto: Wikipedia/BY-SA3.0
5 2

Kein Disneyland für Spielberg!

Aprilscherz macht derzeit in sozialen Medien die zweite Runde. SPIELBERG. Der Red Bull Ring wird seit seiner Eröffnung im Jahr 2011 zwar als "Disneyland für Motorsportfans" bezeichnet und Star-Regisseur Steven Spielberg hat hier seine Wurzeln - das war es dann aber auch schon mit den Verbindungen nach Hollywood. April, April Unerklärlich ist es deshalb, warum gerade jetzt ein Bericht der Internetplattform "Steirische Geheimtipps" in sozialen Medien viral geht. "Disneyland bald in der...

  • Stmk
  • Murtal
  • Stefan Verderber

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.